Vulkaneifel : Wandern & Kultur

VULKANEIFEL – Erleben Sie auf dieser Reise die schönsten Wanderwege der Vulkaneifel. Entlang der großen vulkanischen Maare bahnen Sie sich Ihre Wege vorbei an Fels- und Gesteinsformationen aus Lavastein und werden mit eindrucksvollen Ausblicken auf die Region entlohnt. Sie begeben sich auf die Spuren der Weinkellerei an der Mosel und passieren auf Ihrer Wanderung eindrucksvolle Burgen und einen mittelalterlichen Fachwerkort.


HÖHEPUNKTE
Wandern auf Weinbergen und durch zahlreiche Maare der Vulkaneifel
auf den Spuren des Mittelalters alte Burgen erkunden

DAS BESONDERE VOR ORT
Besuch einer Weinkellerei mit Verkostung
den UNESCO Geopark Vulkaneifel und die gewaltigen Kräfte des Erdinneren erleben

: DEAWVE
IHR 3-STERNE-HOTEL „GILLENFELDER HOF“
liegt ruhig und idyllisch inmitten der Vulkaneifel. Alle Zimmer des Hotels verfügen über ein Bad oder Dusche/WC und einen Fernseher. Im hauseigenen Spa-und Saunabereich können Sie sich von Ihren Wanderungen erholen (gegen Gebühr). Verpflegung: Im Preis enthalten ist Halbpension.
Ankunft
Bei einem Abendessen lernen SieIhre Mitreisenden kennen. (A)
Drei-Maare-Wanderung
Sie erkunden die Wanderwege entlang der Dauner Maare. Sie starten am Schalkenmehrener Maar und bahnen sich Ihren Weg vorbei am Weinfelder Maar bis zum kleinen Gemündener Maar. Unterwegs machen Sie Halt auf dem Mäuseberg und bei einer Glockengießerein (moderat, 11 km, Gehzeit: ca. 4 Std., +/-350 Höhenmeter). (F/A)
Der Monrealer Ritterschlag
erwartet Sie. Auf „Deutschlands schönstem Wanderweg“ erkunden Sie die Löwenburg und die Philippsburg sowie den mittelalterlichen Fachwerkort Monreal (moderat, 13,5 km, ca. 5 Std., +/-400 Hm). (F/A)
Vulkaneifel-Maare-Pfad
Vom Hotel gelangen Sie über Mürmes und den Sangweiher nach Udler. Auf das sumpfartige Dürre Maar folgt dann das vom Wasser gefüllte Holzmaar (leicht, 15 km, ca. 5,5 Std., +/-250 Hm). (F/A
Calmont an der Mosel
Sie reisen an die Mosel und erkunden dort den Calmont, den steilsten Weinberg Europas mit grandiosen Aussichten auf die Mosel, Eifel und den Hunsrück. Freuen Sie sich auch auf den Besuch einer Weinkellerei inklusive Verkostung der edlen Tropfen (moderat, 12 km, ca. 5 Std., +/-350 Hm). (F/A)
Pulvermaar
Ihr erstes Tagesziel heute ist das Pulvermaar. Im Anschluss wandern Sie weiter über das Strohner Märchen, dem Trautzberger Maar, dem Sprinker Maar, durch die Strohner Schweiz zur Lavabombe nach Strohn. Diese geologische Besonderheit, sollte auf keiner Reise durch die Vulkaneifel fehlen (leicht, 15 km, ca. 5,5 Std., +/-200 Hm). (F/A)
Abreise
Mit zahlreichen neuen Erinnerungen treten Sie Ihre Heimreise an. (F)
Allgemeine Hinweise
F = Frühstück, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
HINWEISE ZU DEN WANDERUNGEN
Sie wandern auf meist guten Wanderwegen, Forstwegen und Bergpfaden. Mit einer guten Grundkondition lässt sich die Region bei leichten bis moderaten Touren gut entdecken.
Anreise
Wir empfehlen die Anreise per Bahn zum Zielbahnhof Gerolstein oder Wittlich. Von dort aus gelangen Sie mit dem Taxi oder Bus zum Hotel. Bahnfahrkarte über SKR möglich. Kostenfreie Parkplätze befinden sich am Hotel. Nähere Hinweise erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
HinflugRückflugPreis
21.05.202327.05.20231145,- €
09.07.202315.07.20231145,- €
24.09.202330.09.20231145,- €


    *Pflichtfeld

    Menü