Vietnam & Myanmar: Höhepunkte

VIETNAM & MYANMARBei dieser 14-tägigen Rundreise erleben Sie eine einzigartige Kombination der kulturellen und landschaftlichen Reize von Vietnam und Myanmar. Entdecken Sie faszinierende Landschaften, beeindruckende Tempelanlagen und historische Städte. Lassen Sie sich im charmanten Vietnam während einer
Dschunkenfahrt von der facettenreichen Natur der Lan Ha-Bucht verzaubern und genießen Sie im
ursprünglichen Myanmar die malerische Landschaft bei einer Bootsfahrt auf dem Inle-See.


HÖHEPUNKTE
Dschunkenfahrt durch die Halong-Bucht & Lan Ha-Bucht (UNESCO Weltnaturerbe)
beeindruckende Shwedagon-Pagode
sagenhafte Tempelanlagen von Bagan
malerischer Inle-See (UNESCO BiosphärenReservat) im Shan-Hochland
DAS BESONDERE BEI SKR
Besuch einer traditionellen Wasserpuppenshow
Sonnenuntergänge in Bagan, Mandalay & an der U-Bein-Brücke genießen
authentische Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung auf lokalen Märkten & an religiösen Stätten
Einblicke in die Anfertigung traditioneller Papierschirme

: VNRBUR
Anreise
Ein Linienflug mit Vietnam Airlines bringt Sie heute in Richtung Vietnam.
Ankunft in Hanoi
Nach dem Transfer zum Hotel unternehmen Sie einen Spaziergang durch das bunte Treiben der Altstadt und sammeln bei einer entspannten Rikschafahrt facettenreiche Eindrücke. Nach einem kleinen Fußmarsch am Hoan Kiem-See genießen Sie eine Tasse traditionellen Eierkaffee, bevor Sie sich für eine kurze Verschnaufpause in Ihr Hotel begeben. Am späten Nachmittag besichtigen Sie den Literaturtempel, der häufig als die erste Universität Vietnams bezeichnet wird. Mit dem Besuch einer typischen Wasserpuppenshow, gefolgt von einem gemeinsamen Willkommensabendessen, lassen Sie den Tag ausklingen. 1 Nacht in Hanoi. (A)
Lan Ha-Bucht
Am Vormittag fahren Sie nach Haiphong, größte Hafenstadt Vietnams, und starten von hier aus Ihre Dschunkenfahrt durch die Halong-Bucht und die Lan Ha-Bucht. Bewundern Sie zunächst atemberaubende Kalksteinformationen in der Halong-Bucht, bevor Sie die gewöhnlichen Pfade hinter sich lassen und Ihre Fahrt in der ruhigeren, doch nicht minder schönen Lan Ha-Bucht fortsetzen. Mit dem Kayak oder dem Ruderboot unternehmen Sie am Nachmittag einen kleinen Ausflug zu der Sang Toi-Höhle. Zurück an Bord können Sie den Köchen exklusiv bei der Zubereitung des Abendessens zuschauen und spannende Einblicke in die vietnamesische Küche gewinnen. Die heutige Nacht verbringen Sie an Bord der Dschunke. (F/M/A)
Flug nach Yangon
Am Vormittag können Sie die vielseitige Landschaft der Bucht noch in vollen Zügen genießen. Sie besuchen die Insel Cat Ba, wo Sie die beeindruckende Quan Y-Höhle besichtigen. Nach dem anschließenden Brunch an Board heißt es Abschied nehmen von der Dschunke und von Vietnam. Es erfolgt der Transfer zum Flughafen in Hanoi und ein Flug bringt Sie nach Myanmar! 2 Nächte in Yangon. (F/B)
Yangon
Nach dem Frühstück erwarten Sie heute die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Yangons. Bestaunen Sie die eindrucksvolle goldene Sule-Pagode, erkunden Sie den Gerichtshof, ehemalige Kolonialbauten und den Maha-Bandoola-Park mit dem Unabhängigkeitsdenkmal. Auf dem Bogyoke-Markt verkaufen unzählige Händler Waren aller Art. Lassen Sie sich in dem Gewimmel treiben und stellen Sie Ihr Verhandlungsgeschick unter Beweis! Am Abend besuchen Sie die prächtige Shwedagon-Pagode und können sich von der besonderen Stimmung während der Dämmerung verzaubern lassen! (F)
Bagan
Morgens fliegen Sie in die alte Königsstadt Bagan. Ein gewaltiges Tempelareal wartet auf Sie, mit wunderschönen Monumenten soweit das Auge reicht. Besuchen Sie zunächst den farbenfrohen Nyaung Oo-Markt und staunen Sie beim Anblick anmutiger Tempel und Pagoden. Nach dem Check-In erhalten Sie einen Einblick in das traditionelle Kunsthandwerk der Lackmalerei und setzen Ihre Erkundung der Tempellandschaft fort. Genießen Sie später die einmalige Silhouette der Tempel von Bagan in den abendlichen Rottönen des Sonnenuntergangs. 1 Nacht in Bagan. (F)
Mount Popa
Heute unternehmen Sie einen Abstecher zum Mount Popa, ein erloschener Vulkan und Zentrum des Geisterkultes in Myanmar, der von vielen Einheimischen verehrt wird. Erklimmen Sie die 777 Stufen des Mount Popa und bestaunen Sie die goldglänzende Pagode auf dem Gipfel oder flanieren Sie durch die Umgebung am Fuß des Berges. Von einem Palmbauern erfahren Sie später Wissenswertes über die Herstellung von Palmsaft und Palmzucker, bevor Sie Ihre Reise nach Mandalay fortsetzen. 3 Nächte in Mandalay. (F)
Mingun
Ihr Tagesausflug führt Sie per Boot nach Mingun. Schon von weitem können Sie den „Ziegelhaufen“, die riesige Ruine der MingunPagode, erkennen sowie den Klängen der größten intakten Glocke der Welt lauschen. Zurück in Mandalay besuchen Sie die Kuthodaw-Pagode mit dem „größten Buch der Welt“ sowie das prächtig verzierte Shwenandaw-Kloster. Zum Sonnenuntergang erwartet Sie ein einmaliger Ausblick vom Gipfel des Mandalay Hill. (F)
Alte Königsstädte
Bei Klosterbesuchen in Amarapura und Inwa erfahren Sie heute mehr über die traditionelle Lebensweise der Mönche. Genießen Sie im Anschluss den einmaligen Blick vom Sagaing-Hügel auf die über 600 an den Hängen und auf den Hügeln verstreuten Stupas, Pagoden und Höhlentempel. In Amarapura wird der ereignisreiche Tag durch einen unvergesslichen Sonnenuntergang an der faszinierenden U-BeinBrücke, der längsten Teakholzbrücke der Welt, abgerundet. (F)
Höhlenlabyrinth von Pindaya
Morgens fliegen Sie nach Heho. Erkunden Sie nachmittags das labyrinthartige Höhlensystem von Pindaya mit über 8.000 Buddhafiguren. Bei dem Besuch einer lokalen Familie verrät man Ihnen vieles über den Herstellungsprozess von Papier- und Mönchschirmen. Mit dem Boot erreichen Sie Ihr am Inle-See gelegenes Hotel. 3 Nächte dort. (F)
Inle-See
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem malerischen See. Im Anschluss besuchen Sie das bekannte Nga Phe Chaung-Kloster und lernen bei dem Besuch von Silberveredlungs-, Schiffbau- und Seidenfabriken mehr über die verschiedenen Arten des lokalen Handwerks. Am Nachmittag erkunden Sie die Paung Daw Oo-Pagode und erleben beim Durchqueren verschiedener Dörfer das Alltagsleben der Einheimischen am See. (F)
Indein
Heute steht ein Tagesausflug in das Dorf Indein auf dem Programm, ein versteckter Schatz des Inle-Sees. Lassen Sie sich von diesem mystischen Ort mit seinen zahlreichen Pagodenruinen verzaubern! Nach einem kleinen Spaziergang durch einen Bambuswald geht es mit dem Boot zurück zu Ihrer Unterkunft. Bei einem gemeinsamen Abschiedsabendessen können Sie Ihre zahlreichen Erlebnisse Revue passieren lassen. (F/A)
Abreise
Sie fliegen von Heho zurück nach Yangon. Bis 16 Uhr steht Ihnen in Yangon ein gemütliches Hotelzimmer zur Verfügung. Dann werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihren Rückflug Richtung Heimat an.
Ankunft
in Deutschland
Hinweis
F = Frühstück, B = Brunch, M = Mittagessen, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkunft Nächte Sterne* (Änderungen vorbehalten) Hanoi Thien Thai Hotel / Tam Hotel 1 *** Halong-Bucht Calypso Dschunke 1 Schiff Yangon Summit Parkview Hotel 2 *** Bagan Bagan Thande Hotel 1 *** Mandalay Yadanarpon Dynnasty Hotel 3 *** Inle-See Golden Island Cottage 3 *** *Landeskategorie
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Myanmar. Verlängerungsmöglichkeiten auf Anfrage.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü