Usbekistan: Mit Flair

USBEKISTAN Erleben Sie auf Ihrer 10-tägigen Reise die Höhepunkte Usbekistans in stilvollen Unterkünften. Besuchen Sie die märchenhaften Oasenstädte Buchara, Taschkent und Samarkand und passieren Sie einzigartige Landschaften in der Kisilkum-Wüste. Genießen Sie Ihre Mahlzeit in den Bergen mit Blick auf interessante Felsmalereien und freuen Sie sich auf eine Panoramafahrt zur Bergspitze des Beldersays. Reisen Sie mit uns in das Herz von Zentralasien.


HÖHEPUNKTE
Besichtigung der UNESCO Weltkulturerbestätten in Khiva, Buchara & Samarkand
imposante Landschaften in der Kisilkum Wüste
prachtvolle Moscheen & Paläste
Handwerker-Basar in Taschkent
DAS BESONDERE BEI SKR
Übernachtung in komfortablen & exklusiven Unterkünften
Seilbahnfahrt zur Beldersay-Bergspitze
Mittagessen in den Bergen
Einblick in die traditionelle Handarbeit einer familiären Teppichmanufaktur

: UZRLUX
Willkommen in Usbekistan
Mit einem freundlichen „Salom“ werden Sie am Flughafen in Urgentsch von Ihrer Reiseleitung begrüßt. Im Anschluss erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel in Khiva und Sie lernen Ihre Mitreisenden bei einem gemeinsamen Abendessen kennen. 2 Nächte in Khiva. (A)
Khiva
Im Nordwesten von Usbekistan befindet sich die märchenhafte Stadt Khiva, welche Sie heute bei einem Stadtrundgang erleben. Freuen Sie sich auf mehr als 250 historische Gebäude, zu denen auch das Minarett Kalta Minor zählt. Die Stadt blickt auf eine lange und eindrucksvolle Geschichte zurück und zählt neben Samarkand zu den ältesten Städten der Welt. Fast jährlich finden Achäologen neue Beweise, die zeigen, dass die Ansiedlungen älter sind als zuvor angenommen. (F)
Kisilkum-Wüste
Heute geht es für Sie mit Ihrem Reisebus durch die unendlichen Weiten der Kisilkum-Wüste in Richtung Osten. Unterwegs halten Sie am Ufer des Amudarja-Flusses und besuchen das Salim Bobo Tschaichana-Teehaus. Am frühen Abend erreichen Sie dann Buchara und können entweder im Hotel entspannen oder sich bei einem Spaziergang einen ersten Eindruck von der Oasenstadt verschaffen. 2 Nächte in Buchara. (F/M)
Buchara
liegt inmitten einer Wüste und ist eine der bedeutendsten Städte in Usbekistan. Fast das ganze Jahr über scheint hier die Sonne. Bei einem Rundgang durch die kontrastreiche Stadt werden Sie an orientalischen Märkten, kunstvoll gestalteten Moscheen und prachtvollen Palästen vorbeikommen. Das Samaniden-Mausoleum ist eine besondere Sehenswürdigkeit in Buchara und immer einen Besuch wert. Aufgrund seiner einzigartigen Dekoration gilt das Mausoleum als ein Meisterwerk der frühen islamischen Architektur. Im Anschluss an die Stadtführung werden Sie gemeinsam mit Ihren Mitreisenden zu Abend essen. (F/A)
Sommerpalast
Am Vormittag besichtigen Sie zunächst das Grab des Scheichs Bachauddin Nakschbando, welches jährlich von vielen Pilgern besucht wird. Nur wenige Kilometer entfernt liegt der Sommerpalast des letzten regierenden Emirs von Buchara, welcher ebenfalls auf Ihrem Besichtigungsprogramm steht. Das Gebäude wurde Ende des 19. Jhs. errichtet und im usbekischen Nationalstil gehalten. Die Residenz beeindruckt vor allem durch die farbenprächtigen Wandmalereien und eine herrliche Parklandschaft. Neben dem Palast ist ein großer Teich mit Springbrunnen zu bestaunen. In einem Teil der Residenz befindet sich zudem die Filiale des Heimatkundemuseums. Anschließend verlassen Sie Buchara und fahren weiter in den Osten nach Samarkand. Nach Ihrer Ankunft im Hotel erwartet Sie ein traditionelles Abendessen. Freuen Sie auf zwei Nächte in modernen und landestypischen Zimmern. 2 Nächte dort. (F/A)
Samarkand
Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre Rundfahrt durch die älteste Stadt der Welt. Gegründet wurde Samarkand, auch „Herz der alten Seidenstraße“ genannt, bereits vor über 2.750 Jahren. Durch die Architektur wirkt die Stadt majestätisch und äußert einladend. Die Bibi Khanum-Moschee zählt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und überwältigt seine Besucher durch seine Pracht und Größe. Aber auch der Registan (UNESCO Weltkulturerbe) gehört zu den nobelsten öffentlichen Plätzen des Landes. Das Ensemble besteht aus drei Medresen und wurde unter der Herrschaft von Timur zum Zentrum Samarkands ernannt. Im Anschluss besuchen Sie den Siab-Basar, der Sie durch das bunte Treiben und die orientalischen Düfte in eine Welt aus 1001 Nacht versetzen wird. Gegen Nachmittag fahren Sie in die Totenstadt Schah-iSinda, zur Sternwarte Ulugbek und den Ruinen von Afrosiab. (F)
Chimgan-Gebirge
Heute lernen Sie in einer Teppichfabrik die hohe Kunst des Teppichknüpfens kennen. Das Handwerk wird seit Jahren von einer Generation zur nächsten weitergegeben. Nach der Besichtigung des Grabs des heiligen Daniels haben Sie die Gelegenheit, eine traditionelle Papiermühle zu bestaunen. Hier können Sie den Prozess verfolgen, der aus der Rinde von Maulbeerbäumen Papier herstellt. Im Anschluss machen Sie einen Abstecher in die Natur und fahren ins Chimgan-Gebirge, welches als Erholungs- und Wintersportgebiet für viele Einheimische und Touristen gilt. Am Abend können Sie sich in der großzügigen Gartenanlage Ihrer Unterkunft zurückziehen und ein kühles Getränk am Teich genießen.1 Nacht im ChimganGebirge. (F/A)
Charvak-Stausee
Bei einem weiteren Ausflug ins Chimgan-Gebirge bringt Sie eine Seilbahn auf die Bergspitze des Beldersay. Felsige Schluchten, alpine Wiesen und Wasserfälle bestimmen hier die vielfältige Landschaft. Bevor Sie in den Bergen zu Mittag essen, geht es für Sie noch zum Charvak-Stausee, welcher von grünen Berghängen umgeben ist. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera, die Aussicht ist einmalig! Am Abend fahren Sie in die Hauptstadt Usbekistans. Ihre Unterkunft in Taschkent besticht vor allem durch den Pool, welcher zum Entspannen einlädt. 2 Nächte in Taschkent. (F/M)
Taschkent
An Ihrem letzten Tag erkunden Sie das vielseitige Taschkent bei einem Stadtrundgang. Die Hauptstadt bietet eine reizvolle Kombination aus Tradition und Moderne und verschafft Ihnen einen authentischen Einblick in die Kultur des Landes. Taschkent ist größenteils durch die sowjetische Architektur der 70er Jahre beeinflusst. Im Laufe Ihrer Stadtführung kommen Sie unter anderem an der Kukeldash-Medrese vorbei, welche nicht nur auffallend verziert ist, sondern auch eines der ältesten noch erhaltenen Bauwerke in Taschkent ist. Bevor Sie am Nachmittag auf eigene Faust unterwegs sind, besuchen Sie den exotischen Chorsu-Basar. Für Ihre freie Zeit empfehlen wir Ihnen unbedingt eine Fahrt mit der U-Bahn. Die Stationen sind einzigartig und bilden ein künstlerisches und architektonisches Meisterwerk. Beim gemeinsamen Abendessen lassen Sie Ihre Reiseerlebnisse nochmal Revue passieren.
Abschied von Usbekistan
Mit vielen Eindrücken verlassen Sie Usbekistan und fliegen am frühen Morgen zurück nach Deutschland.
HINWEISE
F = Frühstück, M = Mittagessen, L = Lunchpaket, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Hotel Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten!)Khiva Erkin Palace Hotel / Bek Khiva / Asia Khiva 2 ****Buchara Omar Khayyam / Schachrista Hotel 2 ****Samarkand Grand Samarkand / DiliMach 2 ****Chimgan-Gebirge Lainer Hotel 1 ****Taschkent Miran / Wyndham 2 *****
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü