Unkel am Rhein: Kreativurlaub

UNKEL AM RHEIN – Das kleine Städtchen befindet sich zwischen Königswinter und Linz am Rhein und hat eine über tausendjährige Geschichte. Im 18. Jahrhundert hatten begüterte Familien hier ihre Sommersitze. Davon zeugen noch heute die malerische Uferpromenade, alte Gässchen mit historischen Fachwerkhäusern und die Pfarrkirche St. Pantaleon. Lassen Sie sich bei Ihren Malkursen von der pittoresken Umgebung inspirieren!


URLAUBSIDEEN MIT SKR
Aquarell- & Acrylmalerei
Zeichnen & Skizzieren
Malen mit Reno
autobiografisches Schreiben

DAS BESONDERE VOR ORT
historische Unterkunft in herrlicher Rheinufer-Lage am Fuße des Siebengebirges
christliches Gästehaus, durch freundliche indische Nonnen geführt
Unkel als Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge entlang des Rheins

: DEAUNK
Ihr Gästehaus am Rhein
liegt unmittelbar an der Uferpromenade inmitten eines kleinen Gartens. Bis ins 18. Jahrhundert lebten die Grafen von Sayn-Wittgenstein in dieser Idylle. Heute wird das Haus von indischen Schwestern geführt. Eine Gedenktafel erinnert an den prominentesten Gast des Hauses, Konrad Adenauer, der 1935/36 hier Zuflucht fand. Sie wohnen in einfach und gemütlich ausgestatteten Zimmern mit Dusche/WC. In der hauseigenen Kapelle können Sie sich zurückzuziehen. Verpflegung: Im Reisepreis ist ein Frühstücksbuffet enthalten. An den Terminen von Juni bis August ist eine warme Mahlzeit am Mittag, welche in Buffetform oder als Tellergericht gereicht wird, inkludiert. In den verbleibenden Monaten (Oktober bis März) erhalten zusätzlich ein Mittagessen mit kalten Speisen. Es werden einfache, gutbürgerliche Gerichte angeboten. Einmal wöchentlich erwartet Sie ein indisches Essen. Spezielle Verpflegungswünsche können auf Nachfrage und gegen Gebühr berücksichtig werden (bei Anmeldung angeben, zahlbar vor Ort).
Umgebung & Freizeit
Nutzen Sie die Freizeit um Unkel und Umgebung näher zu erkunden. Sowohl Naturliebhaber als auch Kunst- und Kulturinteressierte finden hier etwas Passendes. Am Gästehaus ist eine Anlegestelle, um per Schiff die Region zu erkunden. Entlang des Flussbetts, bietet sich der Radweg entlang des Flusses an (Fahrradverleih im Ort). Das Siebengebirge gibt Ihnen auf vielzähligen Wanderwegen die Möglichkeit, die Landschaft des ältesten Naturparks Deutschlands zu erkunden. Wer mag, kann in Bonn die Kunstmuseen besuchen oder bei Konzerten in der Beethovenhalle und einem Besuch in Beethovens Geburtshaus mehr über den Komponisten erfahren.
Programmhinweis
Je Termin ist ein Kurs im Reisepreis enthalten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Auswahl die Termintabelle.
ZEICHNEN & SKIZZIEREN IN DER NATUR & IN DER STADT
Mit schnellen Skizzen und vertieften Zeichnungenwerden Sie unterschiedliche Motive, die IhnenUnkel und die Nähe des Rheins bieten, aufs Papier bringen. Wenn das Wetter es zulässt, werdenSie in den Gassen Perspektive üben und am Flussdie Impression der Landschaft darstellen. Zeichnen ist abwechslungsreich und interessant undstellt zudem eine wichtige Grundlage für das Malen dar. Einsteiger erlenen die Wiedergabe desMotivs Fortgeschrittene erhalten Unterstützungund wertvolle Lernimpulse. 24 Std.Leitung: Holger FiggeTeilnehmerzahl: min. 4, max. 16
MALEN IN VERSCHIEDENEN TECHNIKEN
Thema des Kurses ist die Freude an der Malerei.Freies, gemeinsames Malen in verschiedenenTechniken (Schwerpunkt Acrylmalerei) wechseltsich ab mit intensiver Arbeit an festgelegtenThemen, wie Landschaftsmalerei oder „Ein Bildvom Menschen“. Vorführungen und Themengespräche, die sich mit verschiedenen Inhaltenbeschäftigen, ergänzen die praktische Arbeit. Impersönlichen Austausch erlernen Sie den Umgangmit Formen und Farben und arbeiten an Ihremindividuellen Stil. ca. 24 Std.Leitung: Theo SchaeferTeilnehmerzahl: min. 4, max. 10
AUTOBIOGRAFISCHES, KREATIVES SCHREIBEN: LEBENS- UND SEHNSUCHTSORTE
Es gibt geliebte Orte, an die wir uns zurück sehnen, hinreisen oder hinträumen. Sie schreiben über Ihr Leben, über Ihre Kindheit, die Jugend und das Erwachsenenalter. Über Ihre Lebensund Sehnsuchtsorte, die Sie prägten. Sie erarbeiten sich einen geschärften Blick für Ihre wesentlichen Lebensorte, Lebensthemen, Ereignisse, Wendepunkte, die Sie als erzählenswert für sich und für Ihre Nachkommen empfinden. Angeregt durch kreative Schreibimpulse, literarische Texte und Schreibtechniken entdecken Sie Ihre Schreibfreude. ca. 18 Std. Leitung: Mechtild Messer Teilnehmerzahl: min. 6, max. 16
LUST AUF SCHREIBEN? JETZT IST ZEIT – MEINE ZEIT
Wollen Sie in der Weihnachtszeit Stille verkostenoder schreibend zur Ruhe kommen? Sie nehmensich Zeit und geben der eigenen Sehnsucht Weite,Raum und Sprache. Sie erspüren, welches Wortdas Herz öffnet und nehmen wahr, was Ihr Lebenins Klingen bringt. In der Schreibwerkstatt spannen Sie mit geweckter Heiterkeit einen Bogen vonVergangenem über das Gegenwärtige zum Zukünftigen. Mit all den Schätzen geborgen könnenSie das alte Jahr verabschieden und sich auf dasneue Jahr einstimmen. ca. 18 Std.Leitung: Mechtild MesserTeilnehmerzahl: min. 6, max. 16
AQUARELL-EXKURSIONEN
Lernen Sie bei Ausflügen in der freien Natur dieVielfalt der Aquarellmalerei kennen und bringenSie dabei die malerische Landschaft sowie Ortsansichten auf Papier. Techniken der Aquarellmalerei, Bildaufbau, Komposition, Farbenlehre,Perspektive und Materialkunde sind dabei unterstützende Inhalte des Kurses. Anfänger werdendurch fachkundliche Anleitung an die Aquarellmalerei herangeführt und begeistern bald durcherste Kunstwerke. Fortgeschrittene finden bereitsIhre eigene Handschrift oder entwickeln dieseweiter, um somit zur freien künstlerischen Umsetzung eines Motivs zu kommen. Bei ungünstiger Witterung malen Sie im Kursraum nach Fotos, beenden begonnene Bilder und arbeiten anStillleben. 24 Std.Leitung: Ortwin ZeidlerTeilnehmerzahl: min. 4, max. 14
MALEN MIT RENO
Dieser abwechslungsreiche Aquarell- und Zeichenkurs richtet sich in seiner Ausgewogenheit sowohl an Anfänger und Fortgeschrittene, denen eines gemein sein sollte: Die Freude am Malen. Im geräumigen Atelier arbeiten Sie konzentriert, aber in lockerer Atmosphäre an einer Vielfalt von Themen mit den unterschiedlichsten Materialien bis hin zum traditionellen, meditativen Malen bei Kerzenlicht. Gemütliche Abende und die Möglichkeit, zusammen im nahen Arp- Museum zu skizzieren, runden diesen kurzen aber intensiven Kurs ab und sollen vor allem eines erreichen: Die Lust auf „mehr Malen“! 18 Std. Leitung: Reno Grunwald Teilnehmerzahl: min. 4, max. 14
EXPERIMENT AQUARELL
Verabschieden Sie an Silvester das alte und begrüßen Sie das neue Jahr mit Aquarellmalerei. Lernen Sie dabei die Möglichkeiten der Bildgestaltung, von der schnellen Aquarellskizze bis hin zum „großen Gemälde“, kennen. Individuell erhalten Sie neben kompositorischer Hilfestellung zur Darstellung des Motivs auch wertvolle Hinweise zum Umgang mit der Aquarellfarbe. Ziel ist es, die Motive auf interessante Art umzusetzen, um zu einem spannenden Bildergebnis zu kommen. Im Sinne von Caspar David Friedrich werden Sie angeleitet, das was Sie vor sich sehen nicht bloß abzumalen, sondern gemäß einem inneren Bild umzusetzen. 20 Std. Leitung: Holger Figge Teilnehmerzahl: min. 4, max. 16
Anreise
Wir empfehlen die Anreise per Bahn zum Zielbahnhof Unkel. Bahnfahrkarte über SKR möglich. Gäste, die mit dem Pkw anreisen, finden am Gästehaus kostenfreie Parkplätze. Nähere Hinweise erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
TERMINE & PREISE
Zeitraum / Kurs22.12.–27.12.22 Lust auf Schreiben? (‘2) (‘3)27.12.–03.01.23 Experiment Aquarell16.03.–20.03.23 Malen mit Reno (‘1)20.03.–24.03.23 Malen mit Reno (‘1)08.04.–15.04.23 Zeichnen & Skizzieren13.05.–20.05.23 Aquarell-Exkursionen27.05.–01.06.23 Autobigrafisches Schreiben (‘2)14.10.–21.10.23 Malen in versch. Techniken22.12.–27.12.24 Lust auf Schreiben? (‘2) (‘3)29.12.–05.01.24 Experiment Aquarell (‘1)= 5 Tage, (‘2) = 6 Tage,(‘3) =inkl. Weihnachts-Dinner
HinflugRückflugPreis
08.04.202315.04.2023949,- €
13.05.202320.05.2023949,- €
27.05.202301.06.2023949,- €
14.10.202321.10.2023949,- €
22.12.202327.12.2023989,- €
29.12.202305.01.2024989,- €


    *Pflichtfeld

    Menü