Tunesien: Entspannt erleben

TUNESIEN – Erleben Sie bei dieser 8-tägigen Standortreise eine optimale Kombination aus Kultur und Erholung. Lassen Sie sich von der faszinierenden Geschichte und Kultur Tunesiens verführen und freuen Sie sich auf die Gastfreundschaft der Tunesier. Genießen Sie den Komfort einer Erlebnisreise mit Aufenthalt in nur einem Hotel und entspannen Sie nach Ihren Ausflügen und Besichtigungen in Ihrer schönen 5-Sterne-Anlage am Strand von Hammamet.


HÖHEPUNKTE
5 x UNESCO Weltkulturerbe: Altstadt von Tunis & Sousse, antike Ruinenstätte Karthago, heilige Stadt Kairouan & Kolosseum von El Djem
malerisches Künstlerdorf Sidi Bou Said
Entspannung am Mittelmeer

DAS BESONDERE BEI SKR
Aufenthalt in einem 5-Sterne-Hotel am Strand von Hammamet
komfortable Reise ohne Hotelwechsel
Mittagessen auf einem ökologischen Landgut
Besuch eines Berberdorfes

: TNAENT
Anreise
Sie fliegen nach Tunis und werden zu Ihrem Hotel in Hammamet gefahren. Beim ersten gemeinsamen Abendessen werden Sie auf die nächsten Tage eingestimmt. (A)
Karthago und Sidi Bou Said
Die Reise beginnt mit einem Höhepunkt – der Besichtigung der Ruinen von Karthago (UNESCO Weltkulturerbe)! Schlendern Sie durch die punischen und römischen Ausgrabungen dieser antiken Handels- und Hafenstadt am Mittelmeer und wandeln Sie auf Hannibals Spuren. Hoch über dem Meer von Karthago liegt das malerische Künstlerdorf Sidi Bou Said. Flanieren Sie durch die Gassen der Altstadt mit den pittoresken weiß-blauen Hausfassaden. Lassen Sie sich ebenso wie die deutschen Maler August Macke und Paul Klee von diesem Flair verzaubern, die das Ortsbild mit dem warmen Licht und den perfekten Farben auf ihren Bildern festhielten. Cafés laden zum Verweilen ein, während man bei einem Pfefferminztee dem geschäftigen Treiben in den Gassen zusieht. (F/A)
Kairouan
Kairouan ist das geistige Zentrum Nord- afrikas und gilt als die viertheiligste Stadt des Islams nach Mekka, Medina und Jerusalem. Es heißt, dass sieben Besuche in Kairouan einer Fahrt nach Mekka gleich kommen. Sie ist die erste islamische Stadt im Maghreb. Auf Ihrem Besichtigungsprogramm steht zunächst das älteste und bedeutendste islamische Bauwerk Tunesiens, die Sidi-Okba-Moschee. Weiter geht es zur Barbiermoschee, die für ihre Stuckarbeit bekannt ist. Es folgen die Wasserbassins der Aghlabiten aus dem 9. Jahrhundert. Genießen Sie das Flair dieser Stadt bei einem gemütlichen Bummel durch die engen Gassen der Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe), welche für ihre Teppichkunst bekannt ist. Hier wird geknüpft, geknotet und gewebt – und dies in allen Farben und Materialien. Gegen Mittag fahren Sie zurück zu Ihrem Strandhotel und können dort den Nachmittag entspannt verbringen. (F/A)
Tunis – das „Paris Nordafrikas“
Der heutige Tag gehört ganz der weitläufigen Hauptstadt Tunesiens, einer der ältesten Städte am Mittelmeer. Bei einem Rundgang durch das Gassenlabyrinth lernen Sie die orientalische Altstadt von Tunis (UNESCO Weltkulturerbe) mit ihren lebendigen und quirligen Märkten kennen. Die Altstadt hat ihre Identität, Größe und Ausstrahlung seit über 13 Jahrhunderten stets bewahrt. Tauchen Sie ein in die bunte Welt der Basare und feilschen Sie mit den Händlern um exotische Gewürze, farbenfrohe Stoffe, erlesene Parfüms und tunesisches Kunsthandwerk. Hier bleiben keine Wünsche offen. (F/A)
Berberdorf Takrouna, Zaghouan und das Landgut Dar Zaghouan
Am heutigen Tage kommen Naturfreunde und Liebhaber der Antike auf ihre Kosten. Bei einem Ausflug durch das Hinterland besichtigen Sie das Berberdorf Takrouna, das auf einem 200 Meter hohen Felssporn thront und eine wunderschöne Aussicht über unzählige Olivenhaine bietet. Weiter geht es nach Zaghouan am Fuße des 1.295 Meter hohen, gleichnamigen Berges. Sie besichtigen das römische Quellheiligtum, den sogenannten Wassertempel, und können bei einem Spaziergang durch die Altstadt das besondere Flair dieser andalusisch geprägten Stadt genießen. Auf dem Landgut Dar Zaghouan erwartet Sie ein schmackhaftes Mittagessen mit traditionellen tunesischen Gerichten. (F/M/A)
Halbinselrundfahrt Cap Bon
Den heutigen Tag können Sie individuell gestalten. Wie wäre es z.B. mit einem Ausflug auf die Halb insel Cap Bon? Der optionale Ausflug ist bei Ihrer Reiseleitung vor Ort buchbar (der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 2 Personen ca. 60 € p.P.). An der Küste finden Sie zahlreiche wilde Strände und kleine Städtchen; im Hinterland Berge und Weinreben. Die Gegend ist bekannt für Fischerei, riesige Orangenhaine und Keramikkunst. Besuchen Sie in der Töpferstadt Nabeul die Ateliers der Künstler und schauen Sie diesen bei ihrer Arbeit über die Schulter. Über Korba und Kelibia fahren Sie weiter nach Kerkouene (UNESCO Weltkulturerbe), der einzigen punischen Stadt in Nordafrika. Am Nachmittag besichtigen Sie die am Meer gelegenen, höhlenartigen, römischen Steinbrüche in El Haouaria. Auf Ihrer Rückfahrt nach Hammamet können Sie in Korbous einen Blick über die Bucht von Tunis genießen. (F/A)
El Djem und Sousse
Auf Ihrer Fahrt Richtung Sousse taucht wie aus dem Nichts die Silhouette des imposanten Amphitheaters von El Djem (UNESCO Weltkulturerbe) auf, dem drittgrößten des Römischen Reiches. In Sousse, dem antiken Hadrumet und drittgrößte Stadt Tunesiens, besichtigen Sie das archäologische Museum, das für seine römische Mosaiksammlung bekannt ist. Schlendern Sie auch durch die Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe), die durch ihren ursprünglichen Charme und ein Labyrinth aus mittelalterlichen Gässchen besticht. Bevor es zurück zu Ihrem Hotel geht, haben Sie noch die Möglichkeit, Sousse auf eigene Faust zu entdecken und letzte Souvenirs einzukaufen. (F/A)
Rückflug nach Deutschland
Es erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen Tunis und Rückflug nach Hause. (F)
Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen Programmänderung vorbehalten!
Terminspezifische Hinweise
An folgenden Terminen ist ein Weihnachtsdinner inkludiert:18.12.2022
IHR 5-STERNE-HOTEL „SINDBAD“ AM STRAND VON HAMMAMET
Direkt am flach abfallenden Sandstrand befindet sich Ihr 5-Sterne-Hotel. Die Hotelanlage ist im maurischen Stil errichtet und liegt in einem üppigen und prachtvollen Garten, umgeben von zahlreichen Palmen und exotischen Pflanzen. Stilvoll und komfortabel sind die 145 Zimmer ausgestattet. Genießen Sie den Gartenblick, teilweise besitzen die Zimmer auch einen Balkon. Das Hotel bietet Ihnen ein Spa- und Wellness-Center mit Dampfbad, Sauna, Jacuzzi, Massage, Balneotherapie, Friseur, Gesichtsbehandlungen sowie ein Schönheitszentrum (gegen Gebühr). Zwei Außenpools und ein beheiztes Hallenbad ergänzen das Wohlfühlkonzept. Nur ca. zwei Kilometer vom Hotel entfernt befindet sich Hammamet mit seiner wunderschönen Altstadt. Dort finden Sie verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants.
VERPFLEGUNG
Im Reisepreis enthalten ist Halbpension sowie ein Mittagessen auf einem ökologischen Landgut am 5. Tag. Zum Frühstück genießen Sie das Frühstücksbuffet des Hotels im Restaurant „Sheherazade“. Abends bietet das Hotel regionale und internationale Speisen in Buffetform an – ebenfalls im „Sheherazade“.
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Urlaub in Ihrem Strandhotel in Hammametzu verlängern. Individuelle Verlängerungsaufenthalte auf Anfrage! Hotel Sindbad *****/Hammamet Leistungen: 2 Nächte inkl. Halbpension,Preis auf Anfrage Transfer-Angebot:Preis auf Anfrage
HinflugRückflugPreis
12.03.202319.03.20231449,- €
09.04.202316.04.20231599,- €
16.04.202323.04.20231599,- €
08.10.202315.10.20231699,- €
29.10.202305.11.20231699,- €
17.12.202324.12.20231699,- €
10.03.202417.03.20241449,- €
07.04.202414.04.20241599,- €
14.04.202421.04.20241599,- €


    *Pflichtfeld

    Menü