Tansania & Kenia: Höhepunkte mit Sansibar

KENIA & TANSANIA – In 15 Tagen entdecken Sie die schönsten Naturschutzgebiete in Kenia und Tansania, allen voran die Masai Mara und die weltberühmte Serengeti. Sie reisen entlang des Ostafrikanischen Grabenbruches und sehen den beeindruckenden Lebensraum im Ngorongoro-Krater. Zu jeder Jahreszeit garantiert diese Reise ein besonderes Safari-Erlebnis. Freuen Sie sich zum Abschluss auf Erholung am blütenweißen Sandstrand von Sansibar.


HÖHEPUNKTE
Serengeti (UNESCO Weltnaturerbe): riesige Herden in der weiten Grassavanne
Masai Mara: Kenias tierreichstes Reservat
Ngorongoro-Krater (UNESCO Weltnaturerbe): Jeep-Safari im Amphitheater der Natur
Naivasha- & Nakurusee-Nationalpark: Flusspferde & Pelikane am Ufer
Sansibar: Entspannung am Meer

DAS BESONDERE BEI SKR
afrikanische Wildnis hautnah: 7 x Pirschfahrt im Geländewagen in den schönsten Naturschutzgebieten Ostafrikas
garantierter Fensterplatz im Safari-Fahrzeug
Übernachtungen in Safari-Zelten, Lodges & Hotels

: TZRNOR

Anreise

Endlich ist es soweit: Sie starten Ihr afrikanisches Abenteuer mit einem Flug nach Nairobi, wo Sie am nächsten Tag landen werden.

Willkommen in Kenia!

Am Flughafen von Nairobi werden Sie von Ihrer Reiseleitung bereits erwartet und herzlich begrüßt. Anschließend fahren Sie zu Ihrem ersten Hotel, dort haben Sie Zeit zu entspannen und können die ersten Eindrücke von Kenia auf sich wirken lassen. Beim gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Tag ausklingen. 1 Nacht am Naivasha-See. (A)
Nakuru-See
Morgens fahren Sie zum Lake-Nakuru-Nationalpark. Am Ufer wandern Wasserböcke, Bohor-Riedböcke und Zebras umher. Der Nakurusee beheimatet das Schwarz- Weiß-Nashorn, 1987 waren infolge der verheerenden Wilderei nur noch zwei der Spitzmaulnashörner übrig geblieben. Durch die Einrichtung eines geschützten Gebiets innerhalb des Parks und mit Hilfe eines Züchters aus Laikipia gelang es dem Kenya Wildlife Service, Nashörner erfolgreich im Park zu vermehren. Die Wildbeobachtung ist relativ einfach und wird bis Sonnenuntergang möglich sein. Büffel, Leopard, Löwe, Rothschild- Giraffe und Colobus können im Wald beobachtet werden. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit, die Tiere bei einer Safari in freier Wildbahn zu sehen. 1 Nacht am Nakuru-See. (F/M/A)
Masai-Mara-Nationalpark
Die Masai Mara ist ca. 1.500 km groß, Kenias tierreichstes Reservat und verfügt über einen bemerkenswerten Elefanten-Bestand. Mit etwas Glück treffen Sie auf Ihrer Safari am Nachmittag auch auf die anderen Mitglieder der „Big Five“: Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel. 2 Nächte im komfortablen, permanenten Zeltcamp. (F/M/A)
Safari
Auf Safari geht es vormittags, um die Tiere in der Savanne zu beobachten. Genießen Sie einen ganzen Tag in der Masai Mara. In den sanften Grasebenen sind die Tiere schon von Weitem sichtbar. Der Park ist bekannt für die größte Vielfalt an Tieren weltweit. Gut, dass Sie ein kundiger Ranger begleitet, der Ihnen mit den Namen der Tierwelt behilflich ist. (F/M/A)
Auf nach Tansania!
Sie brechen früh auf und überqueren die Grenze nach Tansania. Hier lernen Sie Ihre tansanische Reiseleitung kennen und wechseln in die Safari-Jeeps, mit denen Sie die nächsten 6 Tage unterwegs sein werden. Auf Ihrem Weg durch die Serengeti zu Ihrer Lodge machen Sie erste Tierbeobachtungen auf tansanischer Seite. 2 Nächte Grumeti-Hills. (F/M/A)
Auf Safari
Am Morgen sind die Wildtiere besonders aktiv. Deshalb startet Ihre Buschwanderung bereits früh und Sie genießen ein köstliches Buschfrühstück unterwegs. Nach dem Mittagessen können Sie entweder etwas Freizeit genießen oder Sie schließen sich einer Jeep-Safari an. Am Abend erwartet Sie zudem eine Nachtsafari, bei der Sie die Tierwelt nochmal von einer anderen Seite erleben können. (F/M/A)
In der Serengeti
Genießen Sie einen ganzen Tag in der Wildnis! Mit dem Jeep suchen Sie nach Spuren von Geparden, Leoparden und Löwen. Die Serengeti bietet Elefanten und Büffeln einen permanenten Lebensraum. Unterwegs stärken Sie sich bei einem Picknick. Die Nacht verbringen Sie im komfortablen Zeltcamp. (F/P/A)
Ngorongoro-Krater Area
Vormittags unternehmen Sie eine letzte Pirschfahrt und begeben sich dann in die Ngorongoro-Area, in der auch traditionelle Massais leben und Vieh hüten. Abends spazieren Sie in Begleitung eines Massais zu einem nahegelegenen Kopje und erleben einen atemberaubenden Sonnenuntergang über der weiten Ebene. 1 Nacht dort. (F/P/A)
Ngorongoro-Krater und Karatu
Am Vormittag erleben Sie eine aufregende Jeep- Safari hinab in den Kessel des Ngorongoro-Kraters (UNESCO Weltnaturerbe), der ein Paradies für Wildtiere und eine Arche für bedrohte Arten ist. Die Abgeschlossenheit und der Wasserreichtum haben den Krater zu einem Lebensraum für Elefanten, Gazellen, Antilopen, Paviane, Meerkatzen, Löwen und Flamingos gemacht, die hier auf engstem Raum zusammenleben. Gegen Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge für die nächste Nacht – inmitten der Natur bei Karatu. (F/P/A)
Flug nach Sansibar
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Arusha und fliegen von dort nach Sansibar. Die kommenden Tage genießen Sie nun in Ruhe am weißen Traumstrand der Gewürzinsel. 3 Nächte auf Sansibar. (F/A)
Sansibar
Lassen Sie die Seele baumeln! Die nächsten beiden Tage gehören ganz Ihnen. Genießen Sie den Traumblick auf das strahlend blaue Meer, lauschen Sie dem sanften Rauschen der Wellen am feinen Sandstrand oder nehmen Sie ein erfrischendes Bad. (F/A)
Am weißen Strand
Wenn Ihnen heute der Sinn nach etwas Programm steht, können Sie in Ihrem Hotel einen Ausflug buchen und beispielsweise das UNESCO Weltkulturerbe Stone Town kennenlernen. Es werden auch Besuche auf einer Gewürzplantage oder zum Jozani-Nationalpark angeboten (optional, buchbar vor Ort). (F/A)
Rückflug
Im Laufe des Tages werden Sie zum Flughafen gebracht und mit vielen Eindrücken im Gepäck geht es zurück nach Hause. (F)
Ankunft
Ankunft an Ihrem Heimatflughafen.
Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, P = Picknick, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Kategorie* / Nächte(Änderungen vorbehalten) Naivasha-See / Lake Navaisha Sopa Resort / Lodge / 1Nakuru-See / Lake Nakuru Lodge / Lodge / 1Masai Mara / Kilima Camp / Tented Camp / 2Serengeti / Grumeti Hills / Tented Camp / 2Serengeti / Ronjo Camp / Tented Camp / 1Ngorongoro-Krater / Olduvai Camp / Lodge / 1Karatu / Bashay Rift Lodge / Lodge / 1Sansibar / Karafuu Beach Resort / **** / 3 *Landeskategorie
IHRE LODGES, HOTELS & ZELTCAMPS
Auf Ihrer Reise wohnen Sie in guten Mittelklasse- Lodges, -Hotels und Zeltcamps. Die Zeltcamps in den Nationalparks Serengeti und Masai Mara versprühen einen aufregenden Safai-Flair. Sie liegen mitten in der spektakulären Natur der Nationalparks. Auf Komfort müssen Sie dabei allerdings nicht verzichten: In den Camps sind Sie in Luxus-Zelten untergebracht. Diese haben die Größe eines Zimmers und dieselbe Ausstattung. Alle Zelte sind freundlich und hell, verfügen über ein Bett, ein privates Badezimmer und Ablagemöglichkeiten.
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt auf Sansibar! Unsere Verlängerungsmöglichkeiten erhalten Sie auf Anfrage.
HinflugRückflugPreis
15.12.202329.12.20236799,- €
19.01.202402.02.20245299,- €
15.03.202429.03.20244899,- €


    *Pflichtfeld

    Menü