Südschwarzwald: Winterwandern

SÜDSCHWARZWALD – Die Region, bekannt für Bollenhüte, Kuckucksuhren und Schwarzwälder Kirschtorte, legt sich im Winter unter eine weiß-glitzernde Schneeschicht. Der kleine Kurort Hinterzarten ist umgeben von einzigartigen Landschaften, geprägt von weiten Wiesen, dichten Wäldern und klaren Bergseen. Lernen Sie den Hochschwarzwald einmal anders kennen: verschneit, klar und ruhig. Das Hotel „Schwarzwaldhof“ liegt mitten drin und bildet den idealen Ausgangspunkt für winterliche Wanderungen.


HÖHEPUNKTE
bezaubernde Winterlandschaft
einzigartige Panoramablicke
zertifizierter Natur- & Landschaftsführer

DAS BESONDERE VOR ORT
Wintergarten mit Blick in die Schwarzwaldidylle
Hochschwarzwald – umgeben von den höchsten Schwarzwaldbergen

: DEASWW
IHR FAMILIENGEFÜHRTES HOTEL „SCHWARZWALDHOF“
liegt im Zentrum des idyllischen Luftkurorts Hinterzarten und ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Wanderungen im Südschwarzwald. Das Hotel blickt auf eine 110-jährige Geschichte herzlicher Gastfreundschaft zurück und verfügt über 25 individuell eingerichtete Zimmer, welche alle mit Dusche bzw. Bad/WC, Radio, TV, Safe und Föhn ausgestattet sind. Teilweise verfügen die Zimmer über einen Balkon. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, sich im Dampfbad oder Saunabereich von Ihren winterlichen Wanderungen zu erholen. Kulinarisch können Sie sich entweder im Restaurant oder in der Kachelofenstube verwöhnen lassen. Verpflegung: Im Rahmen der Halbpension erwartet Sie morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends ein abwechslungsreiches 4-GangMenü mit verschiedenen Gerichten zur Auswahl.
Herzlich willkommen in Hinterzarten
Nach individueller Anreise lernen Sie Ihre Gruppebeim Abendessen kennen. (A)
Von Hinterzarten nach Breitnau
Ihr heutiges Tagesziel Breitnau zählt zu den höchstgelegenen Orten des Südschwarzwaldes. Unterwegs auf dem Höhenweg erleben Sie zahlreiche Panoramablicke, die bei passender Wetterlage eindrucksvolle Aussichten auf die Schwarzwaldberge zulassen (leicht, 8 km, Gehzeit: ca. 3 Std., +/-220 Höhenmeter). (F/L/A)
Zum verträumten Mathisleweiher
Heute bleiben Sie in der Nähe von Hinterzarten. Die Rundwanderung verspricht Einblicke in die Geschichte des Wintersports. Am Mathisleweiher wird in unberührter Natur Rast gemacht. Der Abstecher ins Skimuseum bietet nicht nur interessante Historie, er lädt auch zum Schmunzeln ein (leicht, 9 km, ca. 3,5 Std., +/-200 Hm). (F/L/A)
Schluchsee & Altglashütten
Auf dem Seerundweg geht es mit tollem Blick auf den winterlichen Schluchsee. Der weitere Weg führt über den Windgfällweiher nach Altglashütten (leicht, 9,5 km, ca. 3 Std., +/-75 Hm). (F/L/A).
Auf Wiedersehen!
Individuelle Abreise. (F)
ALLGEMEINE HINWEISE
F = Frühstück, L = Lunchpaket, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
HINWEISE ZU DEN WANDERUNGEN
Eine normale Kondition und körperliche Verfassung sind Grundlagen für die Wanderungen. Das beschriebene Programm wird der jeweiligen Wetterlage sowie der Gruppenkondition angepasst. Achten Sie auf das Tragen wettergerechter Kleidung und knöchelhoher Schuhe.
Anreise
Wir empfehlen die Anreise per Bahn zum Zielbahnhof Hinterzarten. Von hier aus erreichen Sie das Hotel innerhalb weniger Gehminuten. Bahnfahrkarte über SKR möglich. Kostenfreie Parkplätze befinden sich am Hotel. Nähere Hinweise erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
HinflugRückflugPreis
29.01.202302.02.2023799,- €
12.02.202316.02.2023799,- €
05.03.202309.03.2023799,- €


    *Pflichtfeld

    Menü