Südafrika: Kompakt erleben

SÜDARFIKALernen Sie in nur 12 Tagen die schönsten und wichtigsten Höhepunkte Südafrikas kennen: Sie erleben die landschaftliche Vielfalt und Schönheit des Landes am Blyde River Canyon sowie an der Gardenroute, gehen auf die Suche nach den „Big Five“ bei einer Jeep-Safari im Krüger-Nationalpark und erkunden die Metropole Kapstadt. Außerdem gewinnen Sie Einblicke in die gesellschaftlichen, kulinarischen und historischen Seiten des Landes. Eine Einsteiger-Reise, um Südafrika in kurzer Zeit kennenzulernen!


HÖHEPUNKTE:
Metropole Kapstadt hautnah erleben
Jeep-Safari im Krüger-Nationalpark
die schönsten Orte der Gardenroute
Panorama-Aussichten am Blyde River Canyon & am Kap der Guten Hoffnung

DAS BESONDERE BEI SKR:
Besuch der berühmten Cango Caves
Wanderung im Robberg Nature Reserve
Einblicke in ein Township bei einer Tour in Knysna
Ausflug ins Kapweinland inkl. Weinprobe
Pinguin-Kolonne am Boulders-Strand

: ZARKOM
Anreise
über Nacht nach Johannesburg.
Südafrika
Am Morgen erreichen Sie Johannesburg und werden von Ihrer Reiseleitung am Flughafen in Empfang genommen. Ihre Reise zu den Höhepunkten Südafrikas beginnt mit einer mehrstündigen Fahrt durch die afrikanische Idylle zur ersten Unterkunft. 1 Nacht in Mpumalanga an der Panoramaroute. (A)
Blyde River Canyon
Sie befinden sich an der sogenannten Panoramaroute. Der Name kommt nicht von ungefähr, denn bei Ihrer heutigen Fahrt zum Blyde River Canyon erleben Sie herrliche Ausblicke auf die Mpumalanga Lowveld Ebene, die malerische Schlucht zu Ihren Füßen sowie auf die Felsentürme „Three Rondavels“. Freuen Sie sich auf eine großartige Landschaftmit jeder Menge Potenzial für Ihr Lieblingsfoto. Ihre Unterkunft beziehen Sie heute in der Nähe des Krüger-Nationalparks. 2 Nächte dort. (F/A)
Krüger-Nationalpark
Im weltbekannten Krüger-Nationalpark leben unzählige Arten von großen und kleinen Tieren, darunter die berühmten „Big Five“ – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard! Bei Ihrer heutigen Ganztages-Safari im offenen Jeep durch das riesige Schutzgebiet gibt es viel zu entdecken, und ein Höhepunkt jagt den nächsten. Ihr lokaler Guide kennt die bestenSichtungsstellen und versorgt Sie unterwegs mit spannenden Informationen. Nach diesem erlebnisreichen Tag machen Sie sich einen entspannten Abend und genießen den Sonnenuntergang von der Terrasse Ihrer Lodge. (F/A)
Knysna
Nach dem Frühstück kehren Sie zurück nach Johannesburg. Von hier fliegen Sie am Nachmittag nach George, mitten an der Gardenroute. Ihre Unterkunft beziehen Sie in der hübschen Lagunenstadt Knysna. Der Ort liegt malerisch eingebettet zwischen den Wäldern der Outeniqua-Berge und der Lagune. An der bekannten Waterfront gibt es zahlreiche Restaurants, Geschäfte und Cafés, die zum Bummel einladen. Die heimliche Hauptstadt der Gardenroute gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der Südafrikaner. Hier erwartet Sie ein köstliches Abendessen direkt am Wasser. 2 Nächte in einem Vorort von Knysna, mit herrlichem Blick aufs Meer. (F/A)
Knysna
Heute fahren Sie in das Robberg Nature Reserve bei Plettenberg Bay, wo Sie eine kleine Wanderung mit Ihrer Reiseleitung unternehmen (ca. 2 km, Gehzeit: 45 Minuten, leicht). Das ca. 175 ha große Gebiet wird von einer rauenKüstenlinie, spektakulären Steinformationen und steilen Felsen bestimmt. Hier können Sie einmalige Ausblicke über die Küste genießen. Im Anschluss erhalten Sie Einblicke in die Gemeinschaft und das Leben in den Townships Südafrikas bei einer geführten Tour. Den Tag lassen Sie an der schönen Waterfront ausklingen. (F)
Cango Caves
Über den malerischen Outeniqua-Pass und durch die aride Kleine Karoo fahren Sie heute nach Robertson. Unterwegsbesuchen Sie die berühmten Tropfsteinhöhlen Cango Caves, ein beeindruckendes Labyrinth aus Höhlen, Gängen und Gesteinsformationen. Alle Höhlen verfügen über umfangreiche Tropfstein Formationen von beeindruckender Größe. AmNachmittag erreichen Sie die Weingegend und genießen die Zeit in Ihrem schönen Landhotel! 1 Nacht dort. (F)
Robertson
Robertson ist vielleicht nicht so berühmt wie die Weinregion um Stellenbosch, ist aber bei den Einheimischen besonders beliebt. Die Region fasziniert vor allem durch die Herzlichkeit der Bewohner und die atemberaubende Landschaft. Am Vormittag besuchen Sie ein Weingut, wo Sie an einem Picknick und einer Weinprobe teilnehmen. Anschließend fahren Sie nach Kapstadt. 3 Nächte dort. (F/M)
Kapstadt
Am Vormittag erkunden Sie bei einer Stadtführung eine der schönstgelegenen Städte der Welt. Sie besuchen den Green Market Square und spazieren durch das Viertel mit den bonbonfarbenen Häusern, das Kap Malay-Viertel. Es gehört zu den historisch interessantesten Ecken Kapstadts. Wenn es das Wetter erlaubt,fahren Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg und genießen die schier grenzenlose Aussicht. Den Nachmittag verbringen Sie nach Ihrem Gusto an der Victoria & Alfred Waterfront, das mit vielenRestaurants, Cafés und Unterhaltungsmöglichkeiten zum Verweilen einlädt. Optional ist eine Bootstour zur Gefängnisinsel Robben Island möglich (buchbar vor Ort). (F)
Kap der guten Hoffnung
Über die spektakuläre Küstenstraße Chapmans Peak fahren Sie in Richtung Kap. Das markante Kap der GutenHoffnung an der Südspitze Afrikas beheimatet ein Naturschutzgebiet mit reicher Tier- und Pflanzenvielfalt. Mit ziemlicher Sicherheit werden Sie hier Pavianen begegnen. Am Cape Point, dem südlichsten Zipfel, erwartet Sie dann ein umwerfender Ausblick. Erklimmen Sie den Aussichtspunkt zu Fuß oder wählen Sie die Zahnradbahn (optional, Tickets gibt es vor Ort). Auf dem Rückweg nach Kapstadt halten Sie am Boulders-Strandund schauen sich die hier lebende Pinguin-Kolonie an. Heute genießen Sie zum Abschluss Ihrer Reise ein afrikanisches Abschiedsessen mit traditioneller Unterhaltung in Kapstadt. (F/A)
Rückflug
Bis zu Ihrem Flughafentransfer am Vormittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Dann heißt es Abschied nehmen! Über Johannesburg fliegen Sie zurück in die Heimat. (F)
Ankunft
Ankunft am Morgen.
Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkunft Nächte Sterne* (Änderungen vorbehalten) Panoramaroute Hannah Game Lodge 1 Lodge am Krüger Thornhill Safari Lodge 2 Lodge Knysna Brenton Haven 2 Resort Robertson theLab 1 ****Kapstadt Head South Lodge 3 Lodge *Landeskategorie
+ Verlängerung in Kapstadt
Sie möchten nach Ihrer Gruppenreise individuell erkunden? Angebote bekommen Sie auf Anfrage.
+ Verlängerung Victoria-Fälle
Die berühmten Wasserfälle sind ein landschaftlicher Höhepunkt im südlichen Afrika und einen Besuch wert! Angebote auf Anfrage.
+ Verlängerung Mauritius
Wenn Sie Ihre Reise mit entspannter Stranderholung ausklingen lassen möchten, bieten sich die paradiesischen Strände von Mauritius im Indischen Ozean an. Verlängerungsangebote für Mauritius bekommen Sie auf Anfrage.
Terminbezogene Hinweise
Allgemein: Ihre Unterkünfte Aufgrund der großen Nachfrage in Südafrika arbeiten wir an einigen Orten mit mehreren Unterkünften. Alle Unterkünfte haben einen guten Standard. Ohrigstad: Hannah Game Lodge oder Gecko LodgeAm Krüger-Park: Timbavati Safari Lodge oder Thornhill Safari LodgeKapstadt: Inn on the Square oder La Splendida (beides 3-Sterne)
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü