Südafrika: Höhepunkte auf der Gardenroute

SÜDAFRIKA-Erleben Sie während Ihrer 15-tägigen Rundreise die Metropole Kapstadt mit dem Kap der Guten Hoffnung sowie die atemberaubend schöne Landschaft und einzigartige Tierwelt entlang der berühmten Gardenroute. Mit etwas Glück sehen Sie die „Big Five“, Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard, oder die Wale in Hermanus. Freuen Sie sich auch auf erlesene Kap-Weine, charmante Städtchen und Stranderholung.


HÖHEPUNKTE
schöne Metropole Kapstadt
Safari im Addo-Elephant-Nationalpark
Tierbeobachtung mit 2 Jeep-Safaris im „Big Five“-Amakhala-Wildreservat
Lagunenstadt Knysna
Naturerlebnis im Urwald des TsitsikammaNationalpark & im Robberg Nature Reserve
Weinprobe im berühmten Kapweinland
malariafreie Reise

DAS BESONDERE BEI SKR
Jeep-Safari im privaten Game Reserve
Übernachtung auf einer Straußenfarm
authentische Einblicke in ein Township in Knysna
weißer Sandstrand an der St. Francis Bay
handverlesene Lodges & Unterkünfte

: ZARGAR
Anreise
Sie fliegen mit der South African Airways über Johannesburg nach Kapstadt
Ankunft in Kapstadt
Nach Ihrer Landung und der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung fahren Sie zu Ihrer Lodge in Hout Bay. Hier haben SieZeit, in Südafrika anzukommen und sich von dem langen Flug im Garten oder am kleinen Pool zu erholen. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden näher kennen und stimmen sich auf die Reise ein. 3 Nächte in Kapstadt. (A)
Kapstadt
Erkunden Sie bei einer Stadtführung eine der schönstgelegenen Städte der Welt. Sie besuchen den Green Market Square und spazieren durch das Viertel mit den bonbonfarbenen Häusern, Kap-Malay. Es gehört zu den historisch interessantesten Ecken Kapstadts. Wenn es das Wetter erlaubt, fahren Sie anschließend mit der Seilbahn auf den Tafelberg. Von oben scheint die Aussicht grenzenlos und Sie erhalten einen guten Überblick über die Kaphalbinsel. Den Rest des Tages verbringen Sie nach Ihrem Gusto an der Victoria & Alfred Waterfront. (F)
Kap der Guten Hoffnung
Über die Küstenstraße Chapmans Peak fahren Sie zum Kap der Guten Hoffnung. Erklimmen Sie den Aussichtspunkt zu Fuß oder wählen Sie die Zahnradbahn (fakultativ). Der Rückweg führt Sie am Boulders Strand mit seiner Pinguin-Kolonie vorbei. (F/A)
Auf der Weinroute
Stellenbosch ist das Zentrum des Kapweinlands, eines der besten Weinanbaugebiete Südafrikas. Nach dem Frühstück schauen Sie sich die Stadt bei einem Stadtspaziergang durch die historischen, eichengesäumten Straßen genauer an. Auf einem der wunderschönen Weingüter erwartet Sie im Anschluss eine ausführliche Probe erlesener Weißund Rotweine. Später fahren Sie in das Hugenotten-Städtchen Franschhoek. Verbringen Sie Ihre Freizeit mit einem entspannten Bummel durch die Boutiquen und Galerien. Am Abend erreichen Sie Ihre Lodge in Stellenbosch. 1 Nacht dort. (F/A)
Overberg-Region
Bei Ihrer Fahrt Richtung Heidelberg erleben Sie eine faszinierende Veränderung der Landschaft. Swellendam lockt mitseiner malerischen Lage am Fuße der Langeberge und seinen kapholländischen Häusern. In der Walsaison zwischen August und November besuchen Sie anstelle von Swellendam das Küstenstädtchen Hermanus, das zwischen Meer undBergen liegt. Mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des Küstenwanderwegs, um Glattwale vom Land aus zu sichten. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Wale bei einer Bootsfahrt zu beobachten (optional buchbar, Reservierung vorab empfohlen). Die Nacht verbringen Sie auf einer Gästefarm. (F/A)
Von den Farmtieren zu den Wildtieren
Bei gutem Wetter zeigt Ihnen Ihr Gastgeber vor dem Frühstück die Farm, wo Sie Strauße beobachten können und viel über die Tiere erfahren werden. Anschließend fahren Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft in der Nähe von Oudtshoorn. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. 1 Nacht bei Oudtshoorn. (F/A)
Ausblick Knysna Heads
In Oudtshoorn können Sie heute optional die Cango Caves besuchen, ein riesiges Höhlensystem (buchbar vor Ort). Auf Ihrer Fahrt in die Lagunenstadt Knysna erhalten Sie einen guten Einblick in die typische Pflanzenwelt der Karoo. Unterwegs blicken Sie vom Aussichtspunkt Knysna Heads auf die natürliche Verengung, durch die der Ozean in dieLagune führt. 2 Nächte in Knysna. (F)
Knysna
Knysna liegt malerisch eingebettet zwischen dem Indischen Ozean und dem Outeniqua-Gebirge. Am frühen Morgen unternehmen Sie im nahe gelegenen Robberg Nature Reserve eine leichte Wanderung in sagenhafter Natur. Zurück in Knysna erhalten Sie einen Einblick in das Leben in einem südafrikanischen Township. Dann haben Sie Freizeit, um an der schönen Waterfront einen Kaffee zu trinken oder eine optionale Bootsfahrt zu unternehmen. (F)
Tsitsikamma-Nationalpark
Der Nationalpark ist bekannt für seine dichte Vegetation und zahlreichen Wasserläufe. Sie wandern über einen schönen Waldwanderweg zur Mündung des Storms Rivers und können über eine spektakuläre Hängebrücke die Mündung überqueren. 2 Nächte in einer Lodge an der St. Francis Bay. (F/A)
St. Francis Bay
Freuen Sie sich auf einen Tag nach Ihrem Geschmack. Begleiten Sie Ihre Reiseleitung auf einer ausgiebigen Wanderungoder besuchen Sie auf eigene Faust den schönen Sandstrand von St. Francis Bay. Je nach Saison werden Ihnen von Ihrer Lodge aus auch Ausritte am Strand und andere Aktivitäten angeboten (optional, buchbar vor Ort). (F/A)
Safari im Addo-Elephant-Nationalpark
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihrem Rückzugsort an der St. Francis Bay und machen sich auf den Weg zum Addo-ElephantNationalpark, der für seine große Population an Elefanten bekannt ist. In Ihrem Reisebus gehenSie auf die Suche nach den Dickhäutern und anderen Tieren. Die Nacht verbringen Sie in einem einfachen Gästehaus am Nationalpark. (F/A)
Auf den Spuren der "Big Five"
Nach dem Frühstück fahren Sie in ein privates Wildreservat, das über 60 Säugetierarten ein Zuhause bietet. Unter anderem leben hier die berühmten „Big Five“ sowie die gefährdeten Geparden. Freuen Sie sich auf eine nachmittägliche JeepSafari. Ihr lokaler Ranger versorgt Sie unterwegs mit vielen Informationen zu den Wildtieren. Pünktlich zum Sonnenuntergang genießen Sie Snacks und Drinks beim sogenannten Sun-downer. 1 Nacht im Zelt-Camp des Reservats. (F/A)
Heimreise
Bevor Sie heute von Südafrika Abschied nehmen, erwartet Sie am Morgen noch einmal eine Jeep-Safari im Reservat und ein leckerer Kaffee. Später erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen in Port Elizabeth und Ihr Rückflug. (F)
Ankunft
Mit schönen Erinnerungen im Gepäck erreichen Sie Ihr Zuhause.
Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten! *Termine08.09.–22.09.19;27.10.–10.11.19: Abweichende Unterkunft in Kapstadt** Termin 20.10.-03.11.19: Flug ab/bis München
Ihre Unterkünfte
Ort Unterkunft Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten) Kapstadt theLab 3 LodgeStellenbosch Cultivar Guest Lodge 1 LodgeHeidelberg Skeiding Guest Farm 1 Gästefarmbei Oudtshoorn Mooiplaas Guesthouse / Gästehaus / De Denne Guesthouse / 1Knysna Madison Manor 2 GästehausSt. Francis Bay Oyster Bay Lodge LodgeNahe Addo-Park Elephant Footprints / Happy Lands 1 GästehausWildreservat Woodbury Tented Camp 1 Tented Camp *Landeskategorie
+Walbeobachtung (6. Tag)
Bootsfahrt zur Walbeobachtung in Hermanus. Preis: ca. 950 ZAR pro Person; bitte bei Anmeldung mitbuchen.
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Verlängern Sie Ihren Urlaub, z.B. zur Tierbeobachtung am Krüger-Nationalpark oder zum Baden auf Mauritius. Alle Verlängerungsangebote auf Anfrage.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü