Sizilien: Entspannt erleben

Bei dieser 10-tägigen Reise sparen Sie sich jeden unnötigen Kilometer und haben so besonders viel Zeit für die Höhepunkte der Mittelmeerinsel. Sie besteigen den majestätischen Ätna, kosten hausgemachte Köstlichkeiten, tauchen in die Geschichte vergangener Epochen ein und genießen dabei die Aussicht auf das azurblaue Meer und die mediterrane Landschaft. Eine unvergessliche Reise mit genügend Zeit zur Erholung!


HÖHEPUNKTE
5 x UNESCO Weltkulturerbe: Syrakus, Agrigent, Villa Romana del Casale, Kathedrale von Palermo & Dom von Monreale
Ätna: höchster aktiver Vulkan Europas & UNESCO Weltnaturerbe
Cefalù: malerische Altstadt mit weitem Sandstrand
Palermo: buntes Treiben & kultureller Schmelztiegel
DAS BESONDERE BEI SKR
Torroncini alla Manna: Verkostung der typischen Süßigkeit
Besuch des charmanten Städtchens Castelbuono fernab der Touristenströme
Mittagessen mit typischen Spezialitäten in Palermos Altstadt
Reise mit Muße: weniger Zeit im Bus durch weniger Kilometer

: ITRSIN
Flug nach Catania
Buongiorno Sicilia! Am Flughafen in Catania werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Reiseleitung und Ihre Mitreisenden kennen. 3 Nächte in einem Hotel an der herrlichen Ostküste. (A)
Ätna und Taormina
Ihre Reise beginnt gleich mit einem Höhepunkt – dem Ätna! Mit seinen mehr als 3.300 Metern beherrscht Europas höchster aktiver Vulkan unübersehbar den Osten der Mittelmeerinsel. Ihr Reisebus schraubt sich an seinen Flanken auf eine Höhe von 1.900 Meter. Bei Ihrer Fahrt durchqueren Sie grüne Kastanienwälder und gelbe Zitronenhaine, die auf dem dunklen Lavaboden prächtig gedeihen. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie eine Erkundungstour und haben die Möglichkeit, Neues über den mächtigen Vulkan zu lernen. Anschließend kehren Sie in ein traditionelles Gasthaus am Ätna ein und können hausgemachte sizilianische Spezialitäten probieren (nicht inkl.). Auf Ihrer Weiterfahrt halten Sie bei einem Imker an und erfahren Interessantes zum hier produzierten Honig und anderen lokalen Produkten. Selbstverständlich darf eine Kostprobe des flüssigen Goldes sowie Oliven, Brot und Wein aus der Region nicht fehlen. Dann brechen Sie in die antike Stadt Taormina auf. Eine Stadtbesichtigung führt Sie zum berühmtesten Bauwerk der Stadt, dem Teatro Greco. Der majestätische Ätna dient dem Freilichttheater als imposante Kulisse. Danach haben Sie Zeit die romantische Altstadt mit ihren kleinen Cafés und Boutiquen zu entdecken. (F/A)
Syrakus und Ortigia
Heute besuchen Sie das UNESCO Weltkulturerbe Syrakus – einst mächtigster antiker Stadtstaat des Mittelmeeres und zumindest zeitweise Heimat von Archimedes und Platon. Das Herzstück und historische Zentrum von Syrakus ist die Altstadtinsel Ortigia, eine der schönsten Stadtlandschaften Siziliens. In dem gut erhaltenen antiken griechischen Theater werden heute noch Konzerte aufgeführt. Genießen Sie auf den Treppen des Theaters sitzend das ganz besondere Flair der antiken Stadt. Auf der Piazza Duomo zieht der Dom Natività di Maria Santissima alle Blicke auf sich. Der Bau umfasst große Teile des Athena-Tempels aus dem 5. Jh. v. Chr. und stellt ein architektonisches Meisterwerk der antiken und byzantinischen Baukunst, der normannischen Romantik und des sizilianischen Barocks dar. (F/A)
Piazza Armerina und Villa Romana del Casale
Im Herzen Siziliens befindet sich die antike Villa Romana del Casale. Das UNESCO Weltkulturerbe ist weltweit bekannt für seine gut erhaltenen Bodenmosaike auf einer Fläche von über 3.000 m. Farbenprächtige Bilder überliefern Mythologie und Jagdszenen und zeigen Ihnen das bunte Treiben der gut betuchten Römer. 1 Nacht in Agrigent. (F/A)
Agrigent
Eines der grandiosesten Zeugnisse der Antike auf Sizilien ist das Tempeltal von Agrigent (UNESCO Weltkulturerbe). Hier befinden sich die archäologischen Reste der antiken Stadt Akragas. Wie die Perlen einer Kette glänzte das Gold der Tempel auf einem Hügelkamm zu Füßen der eigentlichen Stadt. Heute bildet die Skyline des modernen Agrigent einen klaren Kontrast zu den Überresten. Nach einer Stadtbesichtigung fahren Sie weiter nach Palermo. 5 Nächte dort. (F)
Cefalù
Heute lernen Sie den charmanten Küstenort Cefalù kennen. Mit seinen mittelalterlichen Gassen, dem grandiosen Dom und den weiten Sandstränden hat das pittoreske Städtchen einiges zu bieten. Nach einer Stadtbesichtigung freuen Sie sich auf eine typische Brioche, einen Eierweck, mit Eis. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung in Palermo. Gerne gibt Ihre Reiseleitung Ihnen ihre persönlichen Tipps. (F)
Zur freien Verfügung
Gestalten Sie den heutigen Tag nach Ihrem Gusto. Lassen Sie die Seele beim süßen Nichtstun baumeln oder genießen Sie einen cremigen Cappuccino in einem der Cafés. Alternativ bietet Ihre Reiseleitung einen Ausflug an: Im Hinterland Palermos liegt die Enklave Piana degli Albanesi. Auch nach vielen Jahren ist die religiöse, sprachliche und ethnische Identität der Bevölkerung eng mit Albanien verwurzelt. Gleichzeitig haben es lokale Speisen wie die bekannten Cannoli in die Herzen der Sizilianer geschafft. Sie kosten dieses Gebäck natürlich selbst. Anschließend staunen Sie in Ficuzza über das Jagdschloss von Ferdinand III. (optional, 75 € p.P., bei min. 4 Teilnehmern, buchbar vor Ort). (F)
Castelbuono und Madonie
Nicht weit von Palermo liegt der Parco delle Madonie. In der Gebirgslandschaft mit ihrer einzigartigen Vegetation und Pflanzenwelt erleben Sie das ursprüngliche Sizilien. An den nordöstlichen Ausläufern des Pizzo Carbonara liegt Castelbuono. Die Siedlung wuchs um ein Kastell herum und erhielt so ihren Namen. Hier lernen Sie bei einer Kostprobe die traditionelle Spezialität Torroncini alla Manna kennen, eine süße Sünde aus sizilianischen Mandeln. Bei einem leichten Spaziergang erkunden Sie das Wochenendziel vieler Palermitaner. (F)
Monreale und Palermo
Sie beginnen den Tag mit einem Ausflug ins nahegelegene Monreale, einem kleinen Städtchen acht Kilometer oberhalb von Palermo. Mit seinem imposanten Normannendom ist Monreale eine wahre Schatzkammer des Mittelalters. Goldene Mosaike verzieren den Innenraum, und der Wandschmuck ist ein wahres Feuerwerk für die Sinne! Bei einer Besichtigung des Doms erfahren Sie Spannendes zur romanischen, arabischen und byzantinischen Kunst des Meisterwerks. Zurück in Palermo genießen Sie in einem Restaurant in der Altstadt ein leichtes Mittagessen bestehend aus typisch sizilianischem Fingerfood. Am Nachmittag begeben Sie sich auf Entdeckungstour. Schon bei der Ankunft durch die Porta Nuova, für Jahrhunderte das wichtigste Stadttor Palermos, haben Sie einen fantastischen Blick auf die gewaltige Kathedrale. Lassen Sie sich auf Ihrer Tour von Palermos prunkvollen Palästen und eindrucksvollen Monumenten aus der Zeit der Araber, Normannen und Staufen begeistern und tauchen Sie ein in das kunterbunte Treiben auf den berühmten Märkten der Stadt. Bevor ein erlebnisreicher Tag zu Ende geht, tauschen Sie sich bei einem letzten gemeinsamen Abendessen in einem lokalen Restaurant über die Erlebnisse Ihrer Zeit auf Sizilien aus. (F/M/A)
Rückflug ab Palermo
Heute nehmen Sie Abschied von der bezaubernden Mittelmeerinsel und treten den Heimweg an. (F)
HINWEISE
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten.
IHRE UNTERKÜNFTE (Änderungen vorbehalten)
Ort / Unterkunft / Nächte / Sterne* Viagrande / Grand Hotel Villa Itria / 3 / ****Agrigent / Grand Hotel Mose / 1 / ****Palermo / Hotel Palazzo Sitano / 5 / *****Landeskategorie / Änderungen vorbehalten
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü