Sizilien & Äolische Inseln: Impressionen

Vor der Nordküste Siziliens liegen die Äolischen Inseln – im Volksmund auch bekannt als die „sieben schönen Schwestern“. Die Inselkette, die von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde, ist geprägt durch ihren vulkanischen Ursprung und besticht mit einem ursprünglichen Landschaftsbild. Tauchen Sie auf dieser 8-tägigen Rundreise in das Inselparadies ein und lassen Sie sich vom einzigartigen Charakter jeder einzelnen Insel inspirieren.


HÖHEPUNKTE
Äolische Inseln (UNESCO Weltnaturerbe): Inselparadies vulkanischen Ursprungs
Stromboli & Vulcano: aktive Vulkane erleben
verwunschene Grotten & abgelegene Badebuchten mit kristallklarem Wasser
Taormina: antikes Städtchen mit Traumpanorama auf den Ätna
DAS BESONDERE BEI SKR
Übernachtungen & idyllische Inselabende auf Lipari, Stromboli & Salina
Stromboli: Beobachten Sie mit etwas Glück bei einem Bootsausflug, wie glühende Lava in den schwarzen Sternenhimmel schießt
„Geschmack“ der Äolischen Inseln bei einer Probe von Malvasia-Wein & köstlichen Kapern entdecken
Wellness auf Vulcano: Genießen Sie ein wohltuendes Schwefelschlammbad

: ITREOL
Benvenuto!
Am Flughafen von Catania werden Sie bereits erwartet. Transfer zum Fährhafen von Milazzo. Auf der Überfahrt nach Lipari können Sie bereits die ersten Eindrücke der imposanten Inselgruppe auf sich wirken lassen. Am Abend lernen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen mit Ihrer Reiseleitung Ihre Mitreisenden und das Programm genauer kennen. 2 Nächte auf Lipari. (A)
Lipari und Vulcano
Gestärkt vom Frühstück brechen Sie zu einem Bummel durch LipariStadt auf. Lassen Sie sich vom Flair des antiken Hafenstädtchens in den Bann ziehen. Sie besuchen die Akropolis mit dem archäologischen Museum und schlendern durch verwinkelte Gassen. Zur Erfrischung gönnen Sie sich eine eisgekühlte Granita, bevor Sie mit dem Boot auf die Nachbarinsel Vulcano übersetzen. Während der Bootsfahrt passieren Sie kleine Buchten und verwunschene Grotten. Nehmen Sie sich eine Auszeit und erfrischen Sie sich im glasklaren Tyrrhenischen Meer. Auf Vulcano angekommen erklärt sich schnell der vielsagende Name der Insel: hier steigen weiße Dämpfe aus kleinen Erdlöchern. Die Insel ist bekannt für ihre wohltuenden Schwefelschlammbäder – genießen Sie diese natürlichen Quellen oder erkunden Sie den gemütlichen Fischerort. (F)
Panarea und Stromboli
Gestärkt vom Frühstück brechen Sie heute zur ältesten Insel des Archipels auf, der Insel Panarea. Sie nehmen Kurs auf den kleinen Hafen und passieren dabei die vorgelagerten Inseln und Felsen sowie Panareas berühmte Bucht Cala Junco. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie die Insel und erkunden die engen Gässchen, gesäumt von den hübschen weiß-blauen Häusern der Insulaner. Am Nachmittag geht Ihre Reise weiter nach Stromboli mit dem einzigen daueraktiven Vulkan Europas. Bei Einbruch der Dämmerung erwartet Sie ein echtes Highlight! Sie unternehmen einen Bootsausflug vor dem Krater des Strombolis. Mit etwas Glück erleben Sie vom Meer aus ein beeindruckendes Naturschauspiel: Mehrmals stündlich faucht der Vulkan Fontänen glühender Lava hoch in den schwarzen Sternenhimmel. Ein spektakulärer Anblick! 2 Nächte auf Stromboli. (F/A)
Freizeit oder Wanderung
Heute haben Sie die Wahl! Entspannen Sie an einem der schwarzen Lavastrände von Stromboli oder besuchen Sie den malerischen alten Ortskern von San Vincenzo, der mit seinen kleinen Geschäften, Trattorien und Cafés zum Bummeln einlädt. Alternativ haben Sie je nach Vulkanaktivität am Nachmittag die Möglichkeit, mit einer lokalen Wanderführung den brodelnden Hauptkrater des Strombolis zu erklimmen und die Vulkanaktivitäten aus nächster Nähe mitzuerleben (ca. 8 km, Gehzeit ca. 5 Std., +/- 800 Höhenmeter), (optional, nicht SKR-exklusiv, ca. 35 € p.P., buchbar vor Ort). (F)
Salina
Die zweitgrößte Insel des Archipels ist Ihr heutiges Ziel. Salina steht zu großen Teilen unter Naturschutz und ist ein wahres Wanderparadies. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Wanderung durch die üppige Landschaft der Insel und lassen Sie sich von der eindrucksvollen Tier-und Pflanzenwelt inspirieren (ca. 3 km, ca. 2,5 Std., +/- 300 Hm). 13 verschiedene Pfade führen durch das Naturreservat zu den Hängen des Berges Fossa delle Felci. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung wandern Sie auf einem dieser Wege. Auf dem fruchtbaren Eiland gedeihen reichlich Oliven und köstliche Kapern. Daneben prägen Erika, Ginster und Geißblatt, sowie in den höheren Bereichen Kastanienbäume und Farne, das Landschaftsbild. Aus den Weingärten der Insel stammen die süßlichen Trauben der Rebsorte Malvasia. Bei einer Weinprobe haben Sie die Gelegenheit, den goldgelben Likörwein zu probieren, der als einer der hochwertigsten und ältesten Weine Siziliens gilt. Zu Abend essen Sie dann ganz traditionell das hier typische pani cunzatu, ein großes geröstetes Brot, das meist mit saisonalem Gemüse und Mozzarella serviert wird. 2 Nächte auf Salina. (F/A)
Filicudi
Leinen los und auf nach Filicudi! Die Insel besticht durch ihre unberührte Naturlandschaft. Die beste Perspektive auf das Eiland hat man vom Wasser aus. Sie umrunden die Insel und erblicken dabei die imposante Grotta del Bue Marino und die Felsnadel La Canna, die beeindruckende 71 Meter aus dem Meer herausragt. Diese Inselumrundung ist stark wetterabhängig. Bis etwa Mitte Mai erreichen Sie Filicudi daher mit der Fähre und unternehmen eine Inselrundfahrt mit dem Bus. Danach legen Sie am Hafen an und machen eine leichte Wanderung zum antiken Dorf Capo Graziano (ca. 2 km, Gehzeit ca. 1 Std., +/- 150 Höhenmeter). Zurück auf Salina entscheiden Sie ganz individuell, wo Sie zu Abend essen möchten. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne persönliche Empfehlungen. (F)
Taormina
Nun heißt es Abschied nehmen von den Äolischen Inseln! Nach dem Frühstück setzen Sie mit der Fähre nach Milazzo über. Von hier aus fahren Sie vorbei an der Meerenge von Messina und weiter in die antike Stadt Taormina. Bereits von Goethe wurde die Stadt auf der Terrasse des Monte Tauro als „Perle Siziliens“ gepriesen. Ein Höhepunkt ist der einzigartige Panoramablick auf die Küste mit der traumhaften Kulisse des griechisch-römischen Theaters. Auf einem gemeinsamen Spaziergang durch die Stadt schlendern Sie durch romantische Gässchen und vorbei an antiken Palästen verziert mit arabischen Stilelementen. Ein Besuch auf der Flaniermeile Corso Umberto im Herzen Taorminas darf auf der Tour natürlich nicht fehlen! Am Abend lassen Sie die wunderschöne Reise bei einem gemeinsamen Abendessen in gemütlicher Atmosphäre eines lokalen Restaurants ausklingen. 1 Nacht in Forza dAgro. (F/A)
Arrivederci, bella Italia!
Eine erlebnisreiche Woche auf den Äolischen Inseln geht nun zu Ende. Je nach Flugzeit Transfer zum Flughafen in Catania und Rückflug. (F)
HINWEIS
F= Frühstück, A = Abendessen
BESONDERER HINWEIS
Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn manche Tagesabläufe vom Wetter, eventuellen vulkanischen Aktivitäten und kurzfristigen Fahrplanänderungen der Fähren abhängig sind und es zu veränderten Abläufen kommen kann.
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Nächte / Sterne*Lipari / Hotel La Filadelfia/Gattopardo Park Hotel / 2 / ***/****Stromboli / Hotel La Sciara/Hotel Villaggio Stromboli / 2 / ****/***Salina / Hotel Mamma Santina/Hotel La Salina Borgo di Mare / 2 / ***Forza dAgro / Hotel Baia Taormina / 1 / **** *Landeskategorie / Änderungen vorbehalten
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü