Russland: Polarlichter

Das flächenmäßig größte Land der Welt begeistert mit einem ebenso großen Kontrast, der sich im Norden besonders schön darstellt. So trifft der Glanz der Zarenmetropole St. Petersburg weiter nördlich auf traditionelles Landleben und geheimnisvolle Natur. Die farbigen Lichtschleier am nächtlichen Polarhimmel, die Aurora borealis, strahlen seit jeher eine unvergleichliche Faszination aus. Kommen Sie mit uns nach Russland und erleben Sie den unbekannten Norden in seiner großartigen Vielfalt!


HÖHEPUNKTE
3 x abendliche Polarlichtersuche
2 x UNESCO Weltkulturerbe: Altstadt von St. Petersburg & Holzkirchen von Kischi Pogost
in Murmansk die weltgrößte Stadt nördlich des Polarkreises entdecken
Rastrellis barocke Meisterwerke: Winterpalast mit Eremitage & Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer

DAS BESONDERE BEI SKR
Fahrt mit dem Zug entlang der historischen Murmanbahn
interessante Einblicke in die ursprüngliche karelische Lebensart
romantisches Lagerfeuer am Ufer des Onegasees mit Picknick
erlebnisreiche Schlittenfahrt durch die schneebedeckte Tundra
Besuch bei samischen Rentierzüchtern inkl. Mittagessen vom traditionellen Feuerherd

: RURPOL
Willkommen in St. Petersburg!
Sie fliegen nach St. Petersburg. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet, um anschließend zu Ihrem Hotel im Herzen der Zarenstadt begleitet zu werden. Zum gemeinsamen Abendessen führt Sie Ihre Reiseleitung vorbei an den illuminierten Straßen und Plätzen in ein typisches Restaurant der Stadt. 2 Nächte in St. Petersburg. (A)
Die „nördliche Hauptstadt“ Russlands
Erkunden Sie das „Venedig des Nordens“ bei einer winterlichen Stadtführung, vorbei an den vielen kleinen Brücken und zugefrorenen Kanälen. Sie spazieren über den prächtigen Newski-Prospekt und lassen die einzigartige Vielfalt der Kulturen und Geschäfte auf sich wirken. Unterwegs begegnen Ihnen u.a. die Kasaner Kathedrale, die Admiralität sowie die Christi-Auferstehungskirche mit ihren bunten Zwiebeltürmen. Im Anschluss geht es weiter zur Peter-Paul-Festung. Gedenken Sie der alten Zarenfamilie in der gleichnamigen Peter-Paul-Kathedrale, bevor Sie Ihre Reiseleitung mit einem fantastischen Blick auf die Eremitage verwöhnt. Später entdecken Sie dort im einstigen Winterpalais der Zaren eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt, vor allem Meisterwerke niederländischer und französischer Maler wie Rembrandt oder Matisse. (F)
Prunkvoller Zarenpalast
Nach dem Frühstück besichtigen Sie in Puschkin (Zarskoje Selo) den berühmten Katharinenpalast. Spüren Sie den Glanz vergangener Zeiten, wenn Sie durch die überaus reich verzierten Säle und Räume wandeln. Das 2003 wieder entstandene Bern steinzimmer mit 500.000 kunstvoll zusammengesetzten Mosaikstücken ist wohl der prächtigste unter ihnen. Bei einem romantischen Spaziergang durch den großzügigen Katharinenpark erleben Sie die Palastanlage im zauberhaften Winterkleid. Später in St. Petersburg steigen Sie in Ihren Schnellzug nach Petrosawodsk in der russischen Teilrepublik Karelien. Lassen Sie sich unterwegs Ihr abendliches Lunchpaket schmecken. Im Anschluss bringt Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel am Onegasee. 2 Nächte in Petrosawodsk. (F/L)
Altehrwürdige Kischi-Insel
Freuen Sie sich auf eine Fahrt mit dem Luftkissenboot zur geschichtsträchtigen Insel Kischi. Seit 1990 gehört das Freilichtmuseum mit über 80 Gebäuden in traditioneller Holzbauweise zum UNESCO Weltkulturerbe. Im Mittelpunkt Ihrer Besichtigung stehen die berühmten Holzkirchen von Kischi Pogost. Schon aus der Ferne erblicken Sie die 37 Meter hohe Christi-Verklärungs-Kirche aus dem 18. Jahrhundert. Der Sakralbau begeistert vor allem mit seinen 22 hölzernen Zwiebeltürmen, die weithin sichtbar pyramidenförmig in den Himmel ragen. Die schlichter gehaltene Mariä-Schutz-Kirche und der mittig positionierte Glockenturm runden das Gesamtbild ab. Anschließend erwartet Sie ein stimmungsvolles Picknick mit Lagerfeuer am Ufer des Onegasees. Genießen Sie die prächtige Seekulisse in geselliger Runde, ehe Sie am Abend Ihre Rückfahrt nach Petrosawodsk antreten. (F/P)
Karelische Kultureinblicke
Heute fahren Sie nach Kinerma, ein typisch karelisches Dorf aus dem 16. Jahrhundert. Entdecken Sie bei einem geführten Rundgang die über 100 Jahre alten Bauern- und Saunahäuser, die einen authentischen Einblick in die traditionelle Lebensweise der Karelier bieten. Zum Mittagessen kommen Sie in den Genuss, typisch karelische Speisen zu kosten. Danach geht es für Sie zurück nach Petrosawodsk. Am Bahnhof erwartet Sie Ihr Nachtzug, der Sie entlang der historischen Murmanbahn nach Apatity nördlich des Polarkreises bringt. Lehnen Sie sich nach Ihrem Abendessen im Zug zurück und lassen Sie die endlosen schneebedeckten Weiten an sich vorbeiziehen. 1 Nacht im Zug. (F/M/A)
Auf der Kola-Halbinsel
Am Morgen fährt Ihr Zug in Apatity ein. In der alten Bergbaustadt Kirowsk besuchen Sie zunächst das bezaubernde Schneedorf, das durch die kunstvolle Präzisionsarbeit internationaler Eiskünstler jedes Jahr in neuem Glanz erstrahlt. Die farbig beleuchteten Wandschnitzereien und Eisskulpturen lassen Sie in ein märchenhaft anmutendes Winterwunderland eintauchen. Freuen Sie sich im Anschluss auf eine reizvolle Seilbahnfahrt auf die von Schnee bedeckten Chibinen. Während sich unter Ihnen die Wintersportler auf den Pisten vergnügen, können Sie das winterliche Panorama von oben genießen. Am Abend geht es für Sie endlich auf Polarlichterjagd! Bei einer Wanderung durch das Vorgebirge erblicken Sie mit etwas Glück die faszinierenden grünen und violetten Lichtschleier am Himmel (2-3 km, Gehzeit ca. 1 Std., +/- 300 Höhenmeter). 1 Nacht in Kirowsk. (F)
Bei den Rentierzüchtern
Auf Ihrem Weg in den hohen Norden Russlands machen Sie Halt im Sami-Dorf Lowosero, wo Sie mit einer warmen Tasse Tee und einem lokalen Gebäck empfangen werden. Ein unvergessliches Erlebnis bleibt die anschließende Schlittenfahrt durch die russische Tundra! Unendliche Weiten aus Schnee und Eis ziehen an Ihnen vorbei, bis Sie schließlich in einer Rentierzuchtbasis einkehren. Dort zeigen Ihnen die samischen Rentierzüchter, wie sie ihr Leben nördlich des Polarkreises bestreiten. Gemeinsam genießen Sie ein Mittagessen vom traditionellen Feuerherd. Wer möchte, kann einen typischen Eintopf aus Rentierfleisch kosten. Gestärkt geht es weiter nach Murmansk. Wenn Ihnen nach dem Abendessen der Sinn nach einer Polarlichterjagd steht, gehen Sie mit Ihrer Reiseleitung erneut auf die Suche nach den tanzenden Lichtern. 2 Nächte in Murmansk. (F/M/A)
Unterwegs in Murmansk
Lernen Sie heute die weltgrößte Stadt oberhalb des Polarkreises kennen. Sie gelangen zunächst zur Gedenkstätte der Verteidiger der sowjetischen Arktis, die einen spektakulären Blick auf die Stadt und den Kola- Fjord bereithält. Im ganzjährig eisfreien Hafen von Murmansk begrüßt Sie der Atomeisbrecher „Lenin“, das weltweit erste Überwasserschiff mit Nuklearantrieb. Das Museumsschiff wurde einst von den Sowjets gebaut, um die Nordostpassage zu befahren. Lassen Sie später in Eigenregie den nostalgischen Charme der Stadt auf sich wirken, ehe Sie sich zu einem letzten Abendessen in einem typischen Restaurant treffen. Danach begeben Sie sich noch einmal auf gemeinsame Polarlichtersuche. Mit ein wenig Glück können Sie sich zum Abschluss Ihrer Reise erneut von dem farbenfrohen Lichtspiel verzaubern lassen. (F/A)
Heimreise
Nehmen Sie Abschied vom vielfältigen Nordrussland mit seiner unberührten Natur und alten Tradition! Sie werden zum Flughafen in Murmansk gebracht und fliegen zurück nach Deutschland. (F)
Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, L = Lunchpaket, A = Abendessen, P = PicknickProgrammänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkunft Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten) St. Petersburg Hotel Dostoevsky 2 ****Petrosawodsk Hotel Cosmos 2 ****Zugübernachtung 1 2. Kl.Kirowsk Hotel Severnaya 1 ***Murmansk Hotel Meridian 2 *** *Landeskategorie
EINREISE & VISUM
Sie benötigen für Russland ein Visum, das Sie rechtzeitig vor Abreise in Deutschland beantragen müssen (ca. 65 €). Ausführliche Hinweise finden Sie in Ihren Reisetipps. Bitte beachten Sie außerdem, dass das Hotel Ihre Reisepässe bei der Ankunft einsammelt, um Sie in Russland registrieren zu können.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü