Rom: Städtereise

Seit Jahrhunderten zieht Rom die Menschen in seinen Bann. Keine andere Stadt hält sich so beständig in Redewendungen, Liedern und den Geschichtsbüchern. Erfahren Sie auf dieser 5-tägigen Reise Wissenswertes über Rom und seine Faszination für Reisende und Pilger aus aller Welt. Lassen Sie sich bei den kenntnisreichen Führungen sowie viel freier Zeit für eigene Entdeckungen durch diese schöne Stadt treiben.


HÖHEPUNKTE
Spuren der Antike, des Mittelalters & der Neuzeit vereint in der „Ewigen“ Stadt“
UNESCO Weltkulturerbe Petersdom, Vatikanstadt & Altstadt von Rom

DAS BESONDERE BEI SKR
übernachten Sie in einem komfortablen Stadthotel in der Nähe der Vatikanstadt & seinen Sehenswürdigkeiten
schmackhaftes Abendessen in einer typischen Trattoria
Ihre engagierte Reiseleiterin, die Ihnen Rom auf besondere Weise näher bringt

: ITAROH
Wohnen im Stadthotel „Gravina San Pietro“
Ihr schönes Stadthotel Gravina San Pietro trennen nur knapp 750 Meter Luftlinie vom Petersdom. Durch die zentrale Lage unweit des kleinsten anerkannten Staates der Welt, bietet Ihnen Ihr Hotel einen idealen Ausgangspunkt für die Erkundungen Roms. Die 44 Zimmer, welche alle mit Parkettböden ausgestattet sind, ermöglichen es Ihnen, sich auf dieser Reise wohlzufühlen. Zeitgenössisch eingerichtet verfügen die Zimmer über Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Föhn, Sat.-TV, Telefon, Safe, Minibar (gegen Gebühr) und kostenloses WLAN. Besonders die hoteleigene Dachterrasse mit Blick auf den Petersdom lädt zum Verweilen ein (saisonal). Hier können Sie auf den Sofas entspannen oder gemeinsam den Tag ausklingen lassen. Verpflegung: Im Preis enthalten ist das tägliche Frühstücksbuffet im Hotel Gravina San Pietro. Als besonderen Start der Reise laden wir Sie am ersten Abend zu einem gemeinsamen Abendessen in einer typisch italienischen Trattoria ein. An den weiteren Abenden können Sie sich nach Belieben auf eigene Faust ein nettes Restaurant aussuchen. Gerne gibt Ihre Reiseleitung Ihnen vor Ort dazu ihre persönlichen Empfehlungen und Tipps.
1. Tag: Benvenuto!
Nach Ihrer Ankunft in Rom lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung beim gemeinsamen Abendessen in einer italienischen Trattoria kennen. Freuen Sie sich auf die bevorstehenden Tage in der Stadt, die in ihren prächtigen, quirligen Straßen geschickt Antike, Renaissance und Barock verbindet und mit zahlreichen kulturellen Höhepunkten aufwartet. (A)
2. Tag: Schönstes Rom
Der Tag steht ganz im Zeichen der schönsten Plätze und Brunnen von Rom. Gestärkt vom Frühstück starten Sie Ihren Rundgang an der Fontana di Trevi. Vor lauter Münzen, welche die Besucher über ihre linke Schulter werfen, um bald nach Rom zurückzukehren, können Sie den Boden kaum mehr erkennen. Auf der Spanischen Treppe mit ihrer Blütenpracht lassen Sie die schöne Stimmung des Platzes auf sich wirken. Das Pantheon erscheint von außen eher unscheinbar; im Inneren offenbart sich dann aber der größte Kuppelbau der Antike mit einem Durchmesser von 43 Metern. Die Piazza Navona gilt mit Berninis Brunnen als einer der schönsten Plätze Roms. Hier klingt Ihr ereignisreicher Tag aus. Für Kulturhungrige empfiehlt sich noch ein Besuch in der beeindruckenden Engelsburg (nicht inkl.). Das einstige Mausoleum von Kaiser Hadrian und die spätere Festungsanlage zahlreicher Päpste erhielt ihren Namen von einer Legende aus dem Jahre 590. Dieser zufolge erschien der Erzengel Michael Papst Gregor I. und verkündete das Ende der damaligen Pestepidemie. Zeugnis dieser Vision bildet heute die bronzene Engelstatue auf der Spitze der Burg. Entdecken Sie in Ihrer freien Zeit das Museum, das sich heute im Inneren der Engelsburg befindet. Prachtvolle Papstgemächer und mit Fresken verzierte Säle sowie Kapellen erwarten Sie dort. (F)
3. Tag: Antikes Rom
Nach dem Frühstück reisen Sie in die Zeit der Gladiatoren und die Glanzzeit des römischen Reiches. Schon von weitem gut erkennbar, hat das Kolosseum seine fesselnde Wirkung bis heute bewahrt. Lassen Sie sich auch vom Inneren des größten, je erbauten Amphitheaters der Welt in längst vergessene Zeiten versetzen. Anschließend geht es weiter zum Forum Romanum, dem einstigen Mittelpunkt des antiken Lebens und heute eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten Roms. Von dem Areal, das gesäumt ist von Tempelanlagen und mächtigen Säulenstraßen, wurde einst die Welt regiert. Warum erinnert der Titusbogen so sehr an den Arc de Triomphe in Paris? Finden Sie es heraus, und nutzen Sie anschließend den freien Nachmittag, um die Eindrücke dieser faszinierenden Stadt auf einem der kleinen, schattigen Plätze bei einem cremigen Cappuccino oder einem Glas kräftigen Brunellos auf sich wirken zu lassen. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für Erkundungen abseits der üblichen Touristenpfade. (F)
4. Tag: Vatikanstadt (UNESCO Weltkulturerbe)
Ihre Reise führt Sie heute in das religiöse Zentrum Roms, die Stadt in der Stadt, den Vatikan. Dort beeindrucken die großen Arkadengänge des Petersplatzes. Gleichzeitig bildet die Rückseite der Kolonnaden die Grenze zwischen Vatikanstadt und Italien. Die reich verzierte Kuppel des Petersdoms (UNESCO Weltkulturerbe) ist noch heute das größte freitragende Ziegelbauwerk der Welt. Das prächtige Gotteshaus beherbergt zudem zahlreiche außergewöhnliche Kunstwerke wie Michelangelos Pietà oder den Papstaltar, der sich über dem Petrusgrab befindet. Nach dem Petersdom besuchen Sie die Vatikanischen Museen, welche eine der wichtigsten und größten Kunstsammlungen der Welt beheimatet. Ihre Reiseleitung hilft Ihnen, aus der Vielzahl die relevantesten Kunstwerke zu identifizieren und zu verstehen. In der Sixtinischen Kapelle bewundern Sie die 500 Jahre alten Fresken Michelangelos und Botticellis. Gestalten Sie den freien Nachmittag nach Ihrem Gusto. Genießen Sie beispielsweise den atemberaubenden Blick von der Kuppel des Petersdoms (nicht inkl.). Oder wie wäre es mit einem Einkaufsbummel inmitten des bunten Treibens der Via del Corso? Erstehen Sie ein paar original italienische Schuhe und feiern Sie dies wie die Römer mit einem schnellen Espresso oder einem Teller frischer Pasta in einem der vielen guten Restaurants der Stadt. (F)
5. Tag: Arrivederci Roma
Heute heißt es Abschied nehmen von Italien und der „Ewigen Stadt“. Ihre erlebnisreiche Zeit in Rom geht zu Ende, aber Sie verlassen die Stadt mit zahlreichen Erinnerungen und neuen Eindrücken. Vielleicht haben Sie ja auch eine Münze in den Trevi-Brunnen geworfen und kommen bald wieder? Je nach Flugzeit reisen Sie zurück in die Heimat. (F)
Hinweise
F = Frühstück, A= AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü