Ostfriesland / Greetsiel: Kreativurlaub

OSTFRIESLAND / GREETSIEL – Die Heimat der Ostfriesen ist durch ihre Küstenstädtchen sowie das weite Binnenland mit Marschland, Geest, Moor und Wald geprägt. Das Fischer- und Künstlerdorf Greetsiel wurde im Jahr 1388 erstmals urkundlich erwähnt. Heute können Sie sich von der Landschaft und ihren malerischen Ostfriesenhäusern für Ihre Werke inspirieren lassen. Eine Region, die Ihnen viele und abwechslungsreiche Motive bietet!


URLAUBSIDEEN MIT SKR
malen mit Aquarell- & Acrylfarben
skizzieren

DAS BESONDERE VOR ORT
Unterbringung in einem Hotel mit ostfriesischem Charme
ostfriesische Idylle mit malerischen Häusern, kleinen Fischerhäfen & Windmühlen
kreatives Wirken im Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“

: DEAGRK
IHR HOTEL „HOHES HAUS“
liegt unmittelbar am Hafen von Greetsiel und bietet durch seine ideale Lage und Ausstattung Reisenden seit etwa 150 Jahren einen passenden Rückzugsort der Erholung und Entspannung. Mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail wurde das Gebäude aus dem Jahr 1696 restauriert und neu gestaltet, wobei streng darauf geachtet wurde, dass der ursprüngliche Charme des Hauses erhalten bleibt. Sie wohnen in Doppelzimmern mit Dusche/WC oder Bad/WC, TV, Föhn, Safe, Radio und kostenfreiem WLAN-Zugang. Alle Zimmer sind individuell eingerichtet. Kaffee und Tee können Sie sich auf Ihrem Zimmer selbstständig zubereiten. Verpflegung: Am Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. An drei Abenden genießen Sie ein gesundes und abwechslungsreiches 2-Gang-Menü. An den weiteren Abenden können Sie die regionaltypische Küche Ostfrieslands in den gemütlichen Restaurants Greetsiels kennenlernen. Probieren Sie beispielsweise das für den Norden bekannte Gericht „Labskaus“.
UMGEBUNG & FREIZEIT
Das kleine Fischerdörfchen Greetsiel lädt zum Verweilen ein. Der 600 Jahre alte Fischerhafen beeindruckt mit seiner großen Krabbenkutterflotte. Entlang der kleinen malerischen Gassen finden Sie historische Giebelhäuser aus dem 17. Jh. sowie kleine Läden, Cafés und Restaurants, die dazu einladen, typische regionale Gerichte wie Labskaus zu probieren. In zahlreichen, kleinen Galerien und Museen, aber auch in Teestuben und Restaurants stellen Künstler ihre Werke aus. Das Örtchen bietet außerdem ein kulturelles Unterhaltungsprogramm, wie z.B. Auftritte des Shanty Chors. Auch Naturliebhaber kommen hier auf Ihre Kosten. Zahlreiche ausgebaute Wander- und Fahrradwege laden zu Fahrradtouren und Spaziergängen entlang der nur wenige Kilometer entfernten Küste ein. Emden liegt etwa 22 km von Greetsiel entfernt und ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Ostfrieslands. Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten wie das Landesmuseum mit der bemerkenswerten Rüstkammer und die Kunsthalle. Weitere interessante Ausflugsziele bietet Norden mit seinem Seebad, der Seehund-Aufzuchtstation und dem ostfriesischen Teemuseum. Nutzen Sie auch die Nordsee-Service-Card (Kurkarte), um von vergünstigten Angeboten zu profitieren.
PROGRAMMHINWEIS
Je nach Termin ist ein Kurs im Reisepreis enthalten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Auswahl die Termintabelle.
STRUKTUR & FARBE – ACRYLMALEREI
Wer Spaß am kreativen Gestalten und Experimentieren hat, entdeckt in diesem Kurs vielfältige Möglichkeiten der Bildgestaltung mit Acrylfarben, Strukturpasten, Pigmenten und speziellen Materialien wie Rost und anderen überraschenden Hilfsmitteln. Durch einen spielerischen Umgang mit dem faszinierenden Material wird die Fantasie angeregt. Durch Spachteln, Schichtungen und Übermalen bilden sich Strukturen – von der Farbe zum Relief. Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene. 25 Std. Leitung: Martina Wempe Teilnehmerzahl: min. 4, max. 10
EXPERIMENT AQUARELL
Unter sachkundiger Anleitung zu Bildaufbau und Aquarelltechnik werden Sie in diesem Kurs an die Vielfalt der malerischen Themen, die das idyllische Greetsiel bietet, herangeführt. Die reizvollen Motive wie die weite Küstenlandschaft, die gemütliche Architektur, hohe Windmühlen oder detailreiche Fischkutter werden Sie in lockere Aquarelle umsetzen. Von der schnellen Skizze bis hin zum „großen Gemälde“ bietet das Aquarell faszinierende Möglichkeiten der Bildgestaltung. Individuell erhalten Sie neben kompositorischer Hilfestellung zur gekonnten Darstellung des Motivs auf dem Blatt auch wertvolle Hinweise zum Umgang mit der Farbe. Dabei ist das Ziel des Kurses die Motive auf interessante Art umzusetzen, um zu einem spannenden Bildergebnis zu kommen. Ihr engagierter Kursleiter unterstützt Sie dabei. 18 Std. Leitung: Holger Figge Teilnehmerzahl: min. 4, max. 12
AQUARELL-EXKURSIONEN
Lernen Sie bei Ausflügen in der freien Natur die Vielfalt der Aquarellmalerei kennen und bringen Sie dabei die malerische Landschaft sowie Ortsansichten auf Papier. Techniken der Aquarellmalerei, Bildaufbau, Komposition, Farbenlehre, Perspektive und Materialkunde sind dabei unterstützende Inhalte des Kurses. Anfänger werden durch fachkundliche Anleitung an die Aquarellmalerei herangeführt. Fortgeschrittene finden bereits Ihre eigene Handschrift oder entwickeln diese weiter. Bei ungünstiger Witterung malen Sie im Kursraum nach Fotos, beenden begonnene Bilder und arbeiten an Stillleben. 24 Std. Leitung: Ortwin Zeidler Teilnehmerzahl: min. 4, max. 16
SKIZZIEREN, ZEICHNEN, COLORIEREN
Zeichnen lernen heißt Sehen lernen. Das Wesentliche einer Szene erfassen und zeichnerisch auszudrücken heißt vereinfachen können, Proportionen erkennen, Kontraste und Schattierungen bilden, Räumlichkeit erzeugen und eine eigene Handschrift entwickeln. In diesem Kurs machen Sie diverse Erfahrungen mit Bleistiften und Finelinern (Filzstifte mit sehr feiner Spitze) und setzen die wichtigsten Grundlagen des Zeichnens direkt in die Praxis um. Im Anschluss können diese, je nach Belieben, koloriert werden. Auf losen Blättern Papier experimentieren und eine Auswahl der Bilder dann zu einem Reiseskizzenbuch zusammenzufassen, ist eine wunderbare Möglichkeit, Ihre Reise zu einem inneren Erlebnis werden zu lassen. 25 Std. Leitung: Martina Wempe Teilnehmerzahl: min. 4, max. 10
VON DER SKIZZE ZUM AQUARELL
Die Lust am Zeichnen und Ausprobieren steht im Mittelpunkt des Kurses. Von der schnellen Skizze über genauere Studien bis hin zur Umsetzung in farbenfrohe Aquarelle inspirieren wir uns vor dem Motiv und erproben Techniken, die spielerisch den Umgang mit Linie und Farbfläche anregen. Übungen zu Themen wie Perspektive oder Ausdruck werden praktisch umgesetzt und das malerische Sehen geschult. Experimentieren Sie mit Bleistiften, Feinlinern, Buntstiften und Aquarellfarben auf Papier und entdecken Sie Ihre ganz persönliche Ausdrucksweise. Der Kurs ist für alle geeignet, mit und ohne Vorkenntnisse. Eine große Portion Neugier ist hilfreich. 25 Std. Leitung: Martina Wempe Teilnehmerzahl: min. 4, max. 10
ANREISE
Wir empfehlen die Anreise mit dem Pkw, um vor Ort mobil zu sein. Kostenfreie Parkplätze finden Sie in ca. 3-4 Gehminuten vom Hotel entfernt. Für Bahnreisende ist Emden der Zielbahnhof. Von dort mit dem Taxi (ca. 45 € pro Weg) oder Bus nach Greetsiel. Bahnfahrkarte über SKR möglich. Nähere Hinweise erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
Termin- & Kurstabelle
Termin / Kurs 26.03.–31.03.23 Struktur & Farbe16.04.–21.04.23 Aquarell-Exkursionen13.05.–18.05.23 Experiment Aquarell04.06.–08.06.23 Skizzieren, ZeichnenKolorieren (‘1)11.06.–16.06.23 Von der Skizze zumAquarell03.10.–08.10.23 Struktur & Farbe01.11.–06.11.23 Struktur & Farbe (‘1) 5 Tage Kurszeiten- bzw. Programmänderungen sind möglich und richten sich nach den Bedingungen vor Ort.
HinflugRückflugPreis
26.03.202331.03.2023899,- €
16.04.202321.04.2023949,- €
13.05.202318.05.2023949,- €
04.06.202308.06.2023849,- €
11.06.202316.06.2023949,- €
03.10.202308.10.2023899,- €
01.11.202306.11.2023899,- €


    *Pflichtfeld

    Menü