Norwegen: Höhepunkte im Norden

Erkunden Sie auf Ihrer 10-tägigen Rundreise die norwegische Nordmeerküste von Tromsø bis Bodø und erleben Sie die imposante Inselkette der Lofoten. Sie starten in der lebhaften Universitätsstadt Tromsø, die auch Tor zur Arktis genannt wird und erhalten in den folgenden Tagen während spannender Schiffspassagen sowie Ausflügen einen guten Einblick in die faszinierende Inselwelt der Vesterålen und Lofoten.


HÖHEPUNKTE
malerische Fjordlandschaft Norwegens
Universitätsstadt Tromsø mit der bekannten Eismeer-Kathedrale
faszinierende Ausblicke auf der beliebten Hurtigrutenstrecke genießen
Fischerort Henningsvær – das Venedig des Nordens
Besuch des Wikingermuseums in Borg

DAS BESONDERE BEI SKR
unschlagbare Kombination der eindrucksvollen Inselgruppen Vesterålen & Lofoten
charmante Hafenstadt Harstad
Wanderungen auf den Hausberg Tromsøs & Tjeldbergtinden auf den Lofoten
beeindruckende Steinkirche in Trondenes
Zeit für individuelle Entdeckungen

: NORNOR
Anreise nach Tromsø
Am heutigen Tag beginnt Ihre Reise im wunderschönen Norwegen. Nach Ihrem Flug werden Sie am Flughafen in Tromsø von Ihrer Reiseleitung empfangen und fahren gemeinsam zu Ihrem ersten Hotel in der Stadt. Nach Ihrer Ankunft können Sie die Zeit bis zum gemeinsamen Abendessen nutzen, um sich mit der Umgebung vertraut zu machen. Während des Abendessens erhalten Sie von Ihrer Reiseleitung eine Einführung in das Programm der kommenden Tage und lernen Ihre Gruppe besser kennen. 4 Nächte in Tromsø. (A)
Die Stadt Tromsø
Entdecken Sie bei Ihrer Stadtführung durch Tromsø die vielen versteckten Ecken der Stadt erhalten Sie einen Einblick indas tägliche Leben. Sie lernen im Museum „Polaria“ viel über die Polarforschung. Im Anschluss können Sie Tromsø auf eigene Faust erkunden. Besuchen Sie das Arktische Museum oder den Botanischen Garten. Darüber hinaus können Sie die Zeit natürlich auch in Cafés und kleinen Boutiquen verbringen. (F)
Wanderung auf den Hausberg Tromsøs
Heute besichtigen Sie die besondere Eismeer-Kathedrale, auch Arktische Kathedrale genannt, welche durch ihre einzigartige Architektur und Farbenvielfalt beeindruckt. Von hier aus wandern Sie auf den Fløya. Ihr Blick weilt auf Tromsø und der Gebirgs- und Fjordlandschaft. Mit Glück können Sie eines der Hurtigrutenschiffe bereits eine Stunde vor seiner Ankunft in Tromsø mit dem Fernglas ausfindig machen. Bis zum Nordmeer ragen überall vereinzelt verschneite Gipfel auf. Nach Ihrem Abstieg bleibt genug Zeit für eigene Erkundungen (10km Gehzeit: ca. 4 Std., +/- 600 Höhenmeter). Wie wäre es mit einem Besuch des Mitternachtskonzerts in der Eismeerkathedrale? (F)
Zur freien Verfügung
Heute gestalten Sie den Tag in Ihrem Tempo. Besuchen Sie das traditionelle Brauhaus Ølhallen, das zu den nördlichsten seiner Art zählt. Alternativ empfehlen wir eine RIB Boat Tour durch die Fjorde nach Hella oder eine Wanderung am Ersfjordbotn. Ihre Reiseleitung kennt sich bestens aus und bietet Ihnen viele Möglichkeiten an. (F)
Willkommen auf den Vesterålen
Sie gehen an Bord eines Schnellbootes und die Fahrt bringt Sie über den Malangsfjord zur Halbinsel Senja bis nach Finnsnes, Ihrem ersten Stopp. Hier ist die Meerenge, der Gisund („Krummer Sund“), an seiner engsten Stelle weniger als 600 Meter breit. Die Fahrt führt Sie zum Vågsfjord und seinen Ausläufern bis nach Harstad. Die reizvolle Hafenstadt und ständiger Anleger von Hurtigruten liegt auf der Insel Hinnøya und ist die drittgrößte Stadt Nordnorwegens. Spazieren Sie durch das charmante Städtchen. Anschließend fahren Sie mit dem öffentlichen Bus zum historischen Zentrum Trondenes, etwas außerhalb von Harstad. Hier befindet sich eine gut erhaltene Steinkirche aus dem Mittelalter und die Adolfkanone, ein Geschütz aus dem Zweiten Weltkrieg. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Harstad. 1 Nacht dort. (F/A)
Wanderung auf den Lofoten
Mit dem Bus fahren Sie entlang des Sortlandsunds und setzen auf die Inselgruppe der Lofoten über. Dann wandern Sie auf den Tjeldbergtinden, von dem Sie einen traumhaften Blick über die vielen Seen und schroffen Gipfel des Südteils der Insel Austvågøy haben. Besonders schön ist die Aussicht hinunter nach Svolvær. Im Osten zeigt sich über Kabelvåg die markante Felsgestalt des Vågakallen (6 km, ca. 2 Std., +/- 350 Hm). Danach werden Sie in Ihr Hotel in Svolvær gebracht. 3 Nächte dort. (F/A)
Atemberaubende Lofoten
Heute unternehmen Sie einen Ausflug mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den östlichen Teil der Inseln nach Henningsvær, auch als „Venedig des Nordens“ bekannt. Im Anschluss können Sie den Ort Kabelvåg entdecken, welcher der älteste Fischerort auf den Lofoten ist. Wir empfehlen den Besuch einer Galerie sowie der großen Holzkirche Vagan, auch Lofotenkirche genannt. Sie ist das größte Holzgebäude Norwegens nördlich von Trondheim. Zudem bietet das Zentrum Kabelvågs neben den hübschen bunten Holzhäusern und dem historischen Marktplatz auch das Kultur- und Tourismuscenter Storvågan. Hier ist das Lofoten-Museum und das Lofoten-Aquarium beheimatet. Anschließend begeben Sie sich wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Svolvær. (F)
Tag zur freien Verfügung
Wir empfehlen Ihnen, eine RIB Boat Tour in Svolvær zu buchen. Die kleinen Schnellboote sind perfekt, um die schroffe Küste zu erkunden. Steil ragen die Felsen rechts und links empor. Der Blick schweift gen Himmel und vielleicht sehen Sie einen der zahlreichen Seeadler in der Region. Der Kapitän dreht eine Runde im Trollfjord, eine der meist fotografierten Landschaften Norwegens (optional, 155 € p.P., bitte bei Anmeldung mitbuchen). Alternativ können Sie zusammen mit der Reiseleitung auf die alte Walfängerinsel Skrova übersetzen. Vom kleinen Hausberg Høgskrova (258 m) bietet sich ein 360-Panorama über den gesamten Vestfjord mit Blick auf die Lofotenkette und das Festland (vor Ort buchbar). (F)
Lofoten - Bodø
Auch den heutigen Tag verbringen Sie auf den Lofoten. Entdecken Sie die Schönheit der Inselkette, charakterisiert durch urige Dörfer und idyllische Fjorde in scheinbar unberührter Landschaft. In Borg besichtigen Sie das Wikingermuseum, welches authentische Einblicke in das ursprüngliche Leben der Norweger und deren Geschichte in der früheren Zeit der Wikinger gibt. Neben zahlreichen Relikten können Sie auch echte Wikingerschiffe begutachten. Die Fahrt führt Sie weiter entlang der gesamten Inselkette. Über Sakrisøy gelangen Sie zum Fährhafen in Moskenes. Unterwegs machen Sie einen kurzen Halt vor dem wunderschönen Fischerort Reine, der sicherlich ein Erinnerungsfoto wert ist. Mit einer Fährpassage überqueren Sie den Vestfjord nach Bodø. Die moderne Verwaltungsstadt ist zugleich auch die größte Stadt der Provinz Nordland und gilt aufgrund des verbreiteten Vorkommens der Weißschwanz-Seeadler als Hauptstadt der Seeadler. Erleben Sie am Abend die Stadt Bodø mit ihrem lebendigen City-Ambiente und lassen Sie den Tag bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen. Gemeinsam mit Ihrer Gruppe und Ihrer Reiseleitung können Sie die vergangenen Tage auf den Lofoten und Vesterålen Revue passieren lassen und sich über Ihre Eindrücke und Erfahrungen austauschen. 1 Nacht in Bodø. (F/A)
Auf ein baldiges Wiedersehen!
Heute heißt es Abschied nehmen von Norwegen mit seiner faszinierenden Landschaft, den rauen Küsten und sympathischen Menschen. Sie fahren zum Flughafen nach Bodø, von wo aus Sie Ihre Heimreise nach Deutschland antreten. (F)
Hinweise
F = Frühstück, A = Abendessen
Ihre Unterkünfte
Ort / Unterkunft / Kategorie* / Nächte(Änderungen vorbehalten) Tromsø / Thon Hotel Polar /*** / 4Harstad / Thon Hotel Harstad /*** / 1Svolvaer / Thon Hotel Lofoten /**** / 3Bodø / Thon Hotel Nordlys / *** / 1 *Landeskategorie
OPTIONAL: RIB BOAT TOUR (8. TAG)
Preis: 155 € pro Person; bitte bei Anmeldung mitbuchen.


    *Pflichtfeld

    Menü