Namibia & Botswana: Höhepunkte im Norden mit Victoria-Fällen

NAMIBIAS& BOTSWANA Der Caprivi-Zipfel im Nordosten Namibias ist das blühende Paradies Afrikas. Verzweigte Wasserwege und unerschlossene Uferlandschaften erwarten Sie. Erleben Sie herabstürzende Wassermassen an den Victoriafällen und atemberaubende Flora und Fauna am Chobe- und Okavango-Fluss. Neben der grünen Lunge Namibias entdecken Sie auf dieser 16-tägigen Reise den Etosha-Nationalpark und begeben sich bei der Wildtiersafari auf die Spuren der „Big Four“.


HÖHEPUNKTE:
Namibia: Safari im Etosha-Nationalpark & Jeep-Safari im privaten Wildreservat
Botswana: Jeep-Safari im Chobe-Nationalpark
Simbabwe: die Victoriafälle – der „donnernde Rauch“

DAS BESONDERE BEI SKR:
Fahrt per Einbaum-Kanu auf dem Okavango
traditionelles Leben bei den Bantu schnuppern
Besuch eines Geparden-Projekts
zu Gast in einem Dorf der San
Wanderung in den Erongobergen

: NARNOR
Flug nach Windhoek
Abflug am Abend.
Ankunft in Namibia
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Windhoek fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung in die Hauptstadt. Bei einer kurzenStadtrundfahrt lernen Sie Windhoek kennen und erhalten erste Informationen zu Ihrem Reiseland Namibia. 1 Nacht in Windhoek. (A)
Granitformationen
Nach dem Frühstück fahren Sie in die Erongoberge. Ihre Unterkunft liegt idyllisch im Herzen des Gebirges, das fürseine urigen Steinformationen bekannt ist. Nachmittags erkunden Sie die bizarre Landschaft bei einer Wanderung. 1 Nacht im Erongo. (F/A)
Waterberg-Plateau
Sie verlassen die beeindruckenden Erongoberge und nähern sich einer anderen Gebirgskette: Dem 50 km langenWaterberg Plateau. Ihre Unterkunft liegt inmitten der üppigen Buschlandschaft des Hochplateaus und bietet Ihnen beeindruckende Ausblicke auf die Ebene. Den freien Nachmittag können Sie zum Entspannen oder für eine leichte Wanderung in der schönen Natur nutzen. Vielleicht sehen Sie unterwegs Springböcke? 1 Nacht am WaterbergPlateau. (F/A)
Geparden-Projekt
Auf halber Strecke zum Etoshapark passieren Sie ein Hilfprojekt für Geparden. Bei Ihrem Besuch erfahren Sie Wissenswertes über die Raubkatzen. In Ihrer nächsten Unterkunft erleben Sie eine Jeep-Safari über das Gelände der Game Lodge. 2 Nächte am Etosha-Nationalpark. (F/A)
Etosha – Wildtiersafari auf den Spuren der „Big Four“
Früham Morgenmachen Sie sich auf in den Etosha-Park. Es erwarten Sie weite Ebenen und das Weiß der großen Salzpfanne. Bei einer Tages-Safari im Reisebus stürzen Sie sich mitten unter das afrikanische Großwild: Herden vonAntilopen, mit Glück Löwen, Nashörner, Leoparden und Elefanten versammeln sich gerne an den Wasserlöchern im Park und bieten ein hervorragendes Fotomotiv. (F/A)
Fahrt nach Grootfontein
Auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft durchqueren Sie den Nationalpark und haben Zeit zur Tierbeobachtung. Eineninteressanten Stopp legen Sie am Hoba-Meteoriten ein. 2 Nächte auf einer Gästefarm. (F/A)
Bei den Ureinwohnern Afrikas
Die wahren Jäger und Sammler Afrikas, die San, laden zum Besuch in ihr kleines Dorf. Auf einem Halbtagesausflug erhalten Sie Einblicke in die Überlebensstrategien eines in die Wüste verdrängten Volkes. Gleichzeitig zeigen sie Ihnen aber auch, wie die jüngere Generation versucht, ihr Erbe mit der Moderne in Einklang zu bringen. (F/A)
Nach Caprivi und Okavango
Fahrt durch den Nordosten Namibias zum Okavango-Fluss. Sie lernen in einem sogenannten Living Museum einen Mbunza Bantu-Stamm kennen, der traditionell vom Fluss lebt, und erreichen anschließend Ihr Safari-Camp am Okavango, in dem Sie die kommenden zwei Nächte verbringen. (F/A)
Safari am Okavango
Im Morgenlicht unternehmen Sie eine Mokoro-Kanu-Safari auf dem Fluss. Lehnen Sie sich während der sanftenFahrt durch das seichte Wasser zurück und lernen Sie die Flora und Fauna der Region auf entspannte Weise kennen. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit, an einer Jeep-Safari oder einer weiteren Bootsfahrt auf dem Okavango teilzunehmen (optional buchbar). (F/A)
Durch Caprivi zum 4-Länder-Eck
Heute reisen Sie durch den Caprivi-Park und die Örtchen Kongola und Katima Mulilo zum östlichsten PunktNamibias, an dem sich vier Länder treffen: Botswana, Sambia, Namibia und Simbabwe. Wussten Sie, dass die Caprivi-Region ungewöhnlich tierreich ist? Hierhin haben sich vor allem angolanische Elefanten zurückgezogen. Sie überquerendie Grenze nach Botswana und erreichen Ihre einfache Unterkunft für die nächsten zwei Nächte, die außerhalb von Kasane im Busch liegt. (F/A)
Chobe-Nationalpark
Heute besuchen Sie den Nationalpark und erkunden bei einer JeepSafari den Tierreichtum, der diesem Park nachgesagt wird. Kein anderer Nationalpark Afrikas hat größere Bestände an Elefanten. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss zur Tierbeobachtung. (F/M/A)
Simbabwe
Morgens geht es zum nahe gelegenen Grenzübergang nach Simbabwe. Nach Ihrer Einreise beziehen Sie Ihr Gästehaus in Victoria Falls. Am Nachmittag bummeln Sie über einen Kunsthandwerker-Markt. Wer möchte, kann die Möglichkeit zu einem Hubschrauber-Rundflug über die Victoriafälle wahrnehmen (optional buchbar). 2 Nächte an den Victoriafällen. (F)
Victoriafälle
Vormittags besuchen Sie die Victoriafälle, die von den Einheimischen „donnernder Rauch“ genannt werden und zumUNESCO Weltnaturerbe gehören. Der Anblick der stürzenden Wassermassen ist ein Erlebnis, vor allem nach der Regenzeit! Nachmittags können Sie eine Bootsfahrt auf dem Sambesi, einem der gewaltigsten Ströme Afrikas, unternehmen (optional, buchbar vor Ort). (F/A)
Abschied von Afrika
Rückflug von Victoria Falls nach Frankfurt/M. (F)
Ankunft
in Deutschland.
Hinweise
F = Frühstück, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkünfte Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten)Windhoek Windhoek Garden 1 GästehausErongoberge Ai Aiba Lodge 1 LodgeWaterberg Waterberg Wilderness 1 LodgeEtosha-Park Emanya 2 Lodgebei Grootfontein Dornhügel 2 GästefarmOkavango Fluss Ngepi Camp 2 Busch-Hüttenbei Kasane Chobe Bush Camp 2 Busch-HüttenVictoriafälle Bayete Guesthouse 2 Gästehaus *Landeskategorie
+ RUNDFLUG VICTORIAFÄLLE (13. Tag)
ca.200 USD, zahlbar vor Ort, bei SKR anmelden.
+ BOOTSFAHRT SAMBESI (14. Tag)
ca.75 USD, zahlbar vor Ort, bei SKR anmelden.
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt im Südlichen Afrika, zum Beispiel in Kapstadt oder am Krüger Nationalpark! Unsere Verlängerungsmöglichkeiten erhalten Sie auf Anfrage.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü