Marokko: Kulturwandern – vom Bergland Über Oasen bis ans Meer

MAROKKO Auf dieser 8-tägigen Reise lernen Sie bei leichten Wanderungen und kurzen Spaziergängen durch spektakulär gelegene Bergdörfer, wunderschöne Täler, bizarre Schluchten und grüne Oasen die einzigartige Naturlandschaft von Marokko kennen. Genießen Sie die unvergessliche Gastfreundschaft der Berberbevölkerung bei den Wanderungen im Antiatlas. Das quirlige Leben können Sie hautnah in den Souks von Tafraoute und Taroudant erleben und sich am Ende Ihrer Reise bei einem Strandspaziergang die Meeresbrise des atlantischen Ozeans um die Nase wehenlassen!


HÖHEPUNKTE:
8-tägige Rundreise mit leichten Wanderungen & kurzen Spaziergängen durch die faszinierende Bergwelt des Antiatlas, durch grüne Oasen & entlang des Atlantikstrands
Besichtigung ursprünglicher Berberdörfer
Tafraoute & Taroudant – stimmungsvolle Städte
DAS BESONDERE BEI SKR:
Mittagessen bei einer Berberfamilie
Teilnahme an einer Teezeremonie
authentische Begegnungen mit der einhei-mischen Bevölkerung in den quirligen Souks erleben

: MARAKT
Willkommen in Marokko
Heute beginnen Sie Ihre Reise von diversen deutschen Flughäfen mit einem Charterflug nach Agadir. Nach Ihrer Ankunft erfolgt ein Sammeltransfer nach Tafraoute in die Bergwelt des Antiatlas, das auf ca. 1.000 m Höhe liegt. Tafraoute ist umgeben von einer imposanten Berglandschaft und stellt das wirtschaftliche Zentrum des Berbervolkes der Ammeln dar. InTafraoute werden Sie in Ihrem Hotel mit Aussicht auf die imposante Granitsteinlandschaft bereits erwartet. Der Sonnenuntergang taucht die bizarren Bergformationen aus rotem Granit in ein besonderes Licht, so dass sie förmlich zu leuchten scheinen. 3 Nächte in Tafraoute. (A)
Tafraoute
Heute unternehmen Sie eine kleine Wanderung im Tal der Ammeln. Das Tal hat seinen Namen von einer hier lebenden Berbergruppe. Es ist umgeben von Palmen, Olivenund Mandelbäumen, die im Frühjahr in voller Blüte stehen. Zu Recht gilt es als eine der grandiosen Landschaften im Antialtas. Sie wandern durch kleine Dörfer, die sich wie Adlerhorste an den Felsen schmiegen und erreichen die Kasbah Oumesnat. Hier besichtigen Sie ein altes traditionelles Lehmhaus, das zu einem kleinen ethnografischen Museum umgebaut wurde, und erhalten einen Einblick in die Lebensweise der Ammeln. Nach marokkanischer Tradition wird Ihnen ein duftender Minztee angeboten. Genießen Sie Ihr heutiges Mittagessen bei einer einheimischen Familie. Am späten Nachmittag erkunden Sie die Kleinstadt Tafraoute. Bummeln Sie durch den Souk und entdecken Sie die Verkäufer, die die bekannten handgefertigten, ockergelben Babouches (Schuhe) aus dünnem Ziegenleder anbieten. Auf dem Markt wird auch das selbstgewonnene Arganöl verkauft – das exquisite „fl üssige Gold“ aus Marokko. (Gehzeit: ca. 2 Std., 2,5 km (F/M/A)
Ait Mansour Schlucht
Ziel Ihres heutigen Tagesausflugs ist die Ait-Mansour-Schlucht im Herzen des Antiatlasgebirges. Sie wandern durch die schmale, von rötlichen Felsen und mit Palmen bewachsene Schlucht und erkunden pittoreske Dörfer. Kehren Sie bei einer Berberfamilie zum Tee und zu frischem Fladenbrot ein und genießen Sie die Gastfreundschaft. Am Nachmittag fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel in Tafraoute. (Gehzeit: ca. 3 Std., 4–5 km). (F/M/A)
Tafraoute – Igherm – Taroudant
Setzen Sie heute Ihre Reise nach Taroudant fort. Die Fahrt verläuft zwischen den Ausläufern des Antiatlas und den Südhängen des Hohen Atlas und bietet Ihnen daher schöne Panoramaausblicke. Unterwegs halten Sie in dem Berberdorf Igherm, das von Arganienbaumkulturen und Mandelbaumplantagen umgeben ist. Sie unternehmen einen kleinen Spaziergang und setzen Ihre Reise nach einem Picknick Richtung Taroudant fort, das in der fruchtbaren Sous-Ebene zwischen dem Hohen und dem Antiatlas liegt. 2 Nächte in Taroudant. (F/P/A)
Oasenwanderung und Besuch der Altstadt
Durch eine fruchtbare Region, durchzogen von Zitrus- und Gemüseplantagen, fahren Sie zu der Oase Tiout. Neben ca. 2.000 Dattel palmen wachsen hier auch Orangen, Datteln, Feigen und Granatäpfel. Entlang alter Bewässerungssysteme und auf Eselpfaden wandern Sie durch die Oase und erhalten einen Einblick in den Anbau. Auf einer Anhöhe steht malerisch eine alte Kasbah mit einem schönen Blick auf die gesamte Umgebung. Nach der Oasenwanderung kehren Sie bei Fatima ein und genießen die landestypische marokkanische Küche. Zurück in Taroudant passieren Sie eines der vielen Tore der imposanten Stadtmauer und betreten die quirlige Medina. Bummeln Sie durch die verwinkelte Altstadt und über den Basar mit seinem orientalischen Flair. Zum Ausklang des Tages bietet es sich an, in einem Straßencafé auf dem belebten Place el Alouine bei einem Glas Tee das bunte Treiben zu verfolgen. (Gehzeit Oasenwanderung: ca. 2 Std., 2,5 km). (F/M/A)
Taroudant – Atlantiküste
Heute setzen Sie Ihre Reise in Richtung Agadir, der „weißen Stadt am Meer“ fort. Von dort fahren Sie auf einer schönen Küstenstraße zu dem kleinen Ort Sidi Rbat, der sich in der Nähe des Massa-Nationalparks. Für die nächsten zwei Nächte wohnen Sie in einem kleinen Hotel, das sich an einem schönen Strand in der Nähe von Sidi Rbat befindet. (F/A)
Atlantikküste
Genießen Sie einen kleinen Strandspaziergang an der Atlantikküste zu den pittoresken Höhlenwohnungen, die in den Felsender Steilküste zu finden sind. Die einheimischen Fischer sind sehr gastfreundlich und laden Sie gerne auf einen orientalischen Tee ein. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie entweder einen Spaziergang am langen Sandstrand oder genießen Sie die schöne Aussicht von der Terrasse Ihres Hotels und lassen Sie die Reiseerlebnisse Revue passieren. (F/A)
Rückflug nach Deutschland
Heute erfolgt Ihr Sammeltransfer zum Flughafen in Agadir, von wo aus Sie zurück nach Deutschland fliegen. (F)
WANDERKONDITION
Für alle Wanderungen sind eine normale Grundkondition, Trittsicherheit sowie geeignete Wanderschuhe nötig.
Ihre Hotels
Ort Unterkunft Nächte Sterne* Tafraoute Chez Amaliya / Les Amandiers 3 **+ Taroudant Dar Zitoune 2 **** Sidi Rbat Ksar Massa 2 ***+ *Landeskategorie
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Urlaub in Marokko in unserem Hotel am Ende der Rundreise oder in einem Strandhotel in Agadir zu verlängern. Individuelle Verlängerungsaufenthalte auf Anfrage!
Hinweise
F=Frühstück, M=Mittagessen, P=Picknick, A=Abendessen Programmänderungen vorbehalten
Klima
Frühling und Herbst sind für Marokko die angenehmsten Reisezeiten mit Tagestemperaturen von durchschnittlich ca. 21 bis 30C zwischen Küste und Inland.
WIR STELLEN VOR
Charif Fadil wurde im mittleren Atlas geboren und begleitet seit 2007 Reisegruppen durch seine Heimat. Er oder eine andere Reiseleitung wird Ihnen ein authentisches Bild von Marokko und der Geschichte der Berberkultur näher bringen. Freuen Sie sich auf unser deutschsprechendes Team, das Sie in Marokko willkommen heißt!


    *Pflichtfeld

    Menü