Marokko: Impressionen

MAROKKO Auf dieser 10-tägigen Reise erleben Sie das facettenreiche und mystische Marokko – ein Land wie aus dem Märchen, betörend und verführerisch. Lassen Sie sich ein auf die glanzvollen vier Königsstädte mit orientalischem Flair und geheimnisvollen Souks. Genießen Sie die trutzigen Lehmburgen auf der Straße der Kasbahs, eingefügt in eine grandiose Landschaft mit schneebedeckten Gebirgsketten, goldgelben Sanddünen und palmengesäumten Oasen – ein unvergessliches Erlebnis!


HÖHEPUNKTE
10-tägige Rundreise zu den wichtigsten Höhepunkten von Marokko
6 x UNESCO Weltkulturerbestätten: die vier sagenumwobenen Königsstädte Marrakesch, Fès, Meknès & Rabat sowie die römische Ausgrabungsstätte Volubilis &
die Kasbah Ait Benhaddou
Straße der Kasbahs mit der Todra- & Dades-Schlucht sowie den Lehmburgen
Aufenthalt in der „blauen“ Stadt Chefchaouen
die Farbenpracht der Wüste genießen
DAS BESONDERE BEI SKR
viele Nächte in stilvollen, landestypischen Stadtpalästen (Riads)
eine Hotelübernachtung am Rande der Saharadünen
Kamelritt in den goldenen Sanddünen des Erg Chebbi
Teetrinken bei einer Berberfamilie

: MARIMP
Anreise nach Casablanca
Ein Linienflug bringt Sie heute nach Marokko und ein Transfer in Ihr Hotel in Casablanca, in dem Sie die erste Nacht verbringen. (A)
Königsstadt Rabat
Lassen Sie sich beeindrucken von der imposanten Hassan-II.-Moschee (Außenbesichtigung) in Casablanca, bevor Sie Ihre Reise in die Landeshauptstadt und Königsresidenz Rabat (UNESCO Weltkulturerbe) fortsetzen. Die Säulen vor dem wuchtigen Hassan-Turm sowie das Mausoleum, in dem die früheren marokkanischen Herrscher in prachtvollen Sarkophagen aus weißem Carrara-Marmor ruhen, werden Sie begeistern. Im Anschluss bummeln Sie durch die Kasbah des Oudaia. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer kleinen Pause und beobachten Sie zum Beispiel bei einer Tasse Tee in einem maurischen Café das bunte Straßentreiben. Am späten Nachmittag erreichen Sie Chefchaouen, die „blaue“ Stadt in den grünen Bergen. 2 Nächte dort. (F/A)
Chefchaouen
Blaugekalkte Häuser, enge Gassen in der Medina, andalusisches Flair gepaart mit orientalischer Tradition – fangen Sie diese Atmosphäre während Ihres Stadtspaziergangs ein. Am Nachmittag führen Sie Programmregie! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Spaziergang in der Medina oder möchten Sie einen Pfefferminztee auf der Dachterrasse eines Cafés mit Blick auf die große Tarik-Ben-Ziad-Moschee mit dem achteckigen Minarett genießen? (F)
Meknès und römische Vergangenheit in Volubilis
Ihre Reise führt Sie zunächst nach Volubilis, die größte und besterhaltene römische Ausgrabungsstätte Marokkos. Schlendern Sie durch dieses einzigartige Freilichtmuseum mit beeindruckenden Fußbodenmosaiken (UNESCO Weltkulturerbe), bevor Sie weiter zum Wallfahrtsort Moulay Idriss starten. Die Medina in Meknès (UNESCO Weltkulturerbe) ist eine der lebhaftesten Altstädte in Marokko. Schlendern Sie durch den Basar und nehmen Sie das Potpourri der Farben und Gerüche in sich auf. Ihre Stadtbesichtigung endet am „Bab el Mansour“, das nicht zu Unrecht als prächtigstes Stadttor von ganz Marokko angesehen wird. Am späten Nachmittag erreichen Sie Fès, Marokkos älteste Königsstadt. 2 Nächte in einem Riad in Fès. (F/A)
Fès
Der heutige Tag gehört allein der Königsstadt Fès (UNESCO Weltkulturerbe). Sie werden sich wie ein Zeitreisender fühlen, wenn Sie durch das prächtige Bab Bou Jeloud die Altstadt betreten, die seit fast einem Jahrtausend praktisch unverändert ist. Spazieren Sie durch das Labyrinth aus verwinkelten Gassen und lassen Sie sich von dem einzigartigen bunten Treiben, den Gerüchen und dem Stimmengewirr in den Souks faszinieren. Prachtvolle Medresen, die beeindruckende Kairaouine-Moschee und wunderschöne Mosaikbrunnen ziehen den Betrachter zusätzlich in ihren Bann. (F)
Fahrt über den mittleren Atlas zu den Sanddünen
Hinter Fès schlängelt sich die Straße durch Olivenhaine hinauf in die spektakuläre Bergwelt des Mittleren Atlas. Immer wieder passieren Sie kleine Orte mit Lehmhäusern und prächtigen Kasbahs. Bei einer einheimischen Berberfamilie werden Sie zu einer leckeren Tasse Tee eingeladen. Durch das schöne Ziztal, das von Palmenhainen und zerklüfteten Felswänden umgeben ist, erreichen Sie dann Ihr heutiges Tagesziel Merzouga, welches direkt an den Sanddünen des Erg Chebbi gelegen ist, einem der eindrucksvollsten Dünengebiete Marokkos. 1 Nacht in Merzouga. (F/A)
Straße der Kasbahs
Vor dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit, einen einstündigen Kamelritt (inklusive) zu den Sanddünen des Erg Chebbi zu unternehmen und sich von der einmaligen Atmosphäre der Wüste verzaubern zu lassen. Auf der „Straße der Kasbahs“ passieren Sie anschließend kleine Orte mit trutzigen Lehmburgen (Kasbahs) und grünen Palmenhainen vor der einmaligen Kulisse der hohen Berge des Hohen Atlas. Ein Abstecher führt Sie in die imposant zerklüftete Todra-Schlucht. Fast 300 m ragen die Felswände senkrecht auf – eine beeindruckende Naturlandschaft! Vorbei an grünen Palmenoasen und kleinen Dörfern erreichen Sie die beeindruckende Dades-Schlucht und anschließend Boumalne. 1 Nacht in Boumalne. (F/A)
Ksar Ait Benhaddou
Vorbei an grünen Palmenoasen, duftenden Rosenfeldern, Feigen-, Aprikosen- und Mandelbäumen erreichen Sie Ouarzazate. Flanieren Sie durch die wunderschöne Stadt, bevor mit der Ksar Ait Benhaddou (UNESCO Weltkulturerbe) ein Höhepunkt Ihrer Reise auf Sie wartet! Die beeindruckendste aller Lehmsiedlungen liegt in einem malerischen Tal und diente schon oft als Filmkulisse. Eine großartige Gebirgsfahrt auf der Tizi nTichka-Passstraße führt Sie über die Hauptkette des Hohen Atlas nach Marrakesch, der „Perle des Südens“. Die Oasenstadt am Fuße der Berggipfel des Hohen Atlas und inmitten eines tausendjährigen Dattelpalmengartens gelegen, versprüht eine einzigartige Atmosphäre. 2 Nächte in Marrakesch. (F)
Marrakesch
Das Minarett der KoutoubiaMoschee ist die markanteste Silhouette und zugleich ein Wahrzeichen der Stadt. Schlendern Sie durch das enge Gassengewirr der Medina (UNESCO Weltkulturerbe) und besuchen Sie die kulturellen Höhepunkte der Stadt wie das prachtvolle Palais de Bahia und die reich verzierten Saadier-Gräber. Ein Fest der Sinne erwartet Sie in den Souks. Orientalische Gewürze wie Kardamon, Kurkuma oder Safran wetteifern um den feinsten Geruch. Der Nachmittag gehört Ihnen! Vom nahegelegenen Hauptplatz Djemaa el Fna wehen die Geräusche des orientalischen Abendspektakels herüber. Märchenerzähler, Akrobaten, Musiker, und Gaukler verwandeln den Platz in ein riesiges Freilichttheater. Marrakeschs einzigartige „Bühne“ wurde von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit ausgezeichnet. Unzählige Garküchen verwandeln den Platz zudem in einen Ort der Erlebnisgastronomie. (F)
Rückflug
Heute erfolgt Ihr Flughafentransferfür den Rückflug in Ihr Heimatland. (F)
Hinweise
F = Frühstück, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkunft Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten) Casablanca Odyssee Center Hotel 1 ****Chefchaouen Riad Dar Mounir 2 RiadFès Riad Jardin Chrifa 2 RiadMerzouga Ksar Merzouga 1 ***Boumalne Kasbah Tizzarouine 1 ***Marrakesch Riad Nasreen 2 Riad *Landeskategorie
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Marokko. Verlängerungsmöglichkeiten auf Anfrage.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü