Marokko: Die ausführliche Reise

MAROKKO -Freuen Sie sich bei dieser ausführlichen Marokko-Rundreise darauf, 18 Tage lang den Zauber des Orients zu spüren. Beginnend mit den rauen Küsten im Norden, geht es über die „blaue Stadt“ Chefchaouen, die Königsstädte Meknès und Fès und den mittleren Atlas in die geheimnisvolle Wüste. Begleitet von orientalischer Gastfreundlichkeit führt Sie die Reise entlang der Straße der Kasbahs bis nach Essaouira, der Perle am Atlantik, und zu guter Letzt nach Marrakesch, Sinnbild marokkanischer Vielfalt!


HÖHEPUNKTE
ausführliche Rundreise zu den wichtigsten Höhepunkten Marokkos
zahlreiche UNESCO Weltkulturerbestätten: Königsstädte Marrakesch, Fès und Meknès, Medina von Tétouan, römische Ausgrabungsstätte Volubilis & die Kasbah Ait Benhaddou
Straße der Kasbahs mit der Todra- & Dades-Schlucht sowie den Lehmburgen
Aufenthalt in der „blauen Stadt“ Chefchaouen & in malerischen Küstenstädtchen im grünen Norden Marokkos
die Farbenpracht der Wüste genießen

DAS BESONDERE BEI SKR
viele Nächte in stilvollen, landestypischen Stadtpalästen (Riads)
zwei Hotelübernachtungen am Rande der Saharadünen
Kamelritt in den goldenen Sanddünen des Erg Chebbi
Natur pur bei einer kleinen Wanderung im traumhaften Rif-Gebirge

: MARGRO
Anreise
Ihre Reise startet mit dem Flug nach Tanger, dem Tor nach Afrika. Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. 3 Nächte in Tanger.
Tanger
Tanger empfängt Sie warmherzig. Sie erkunden zunächst die auf einem Hügel gelegene Medina, in deren Zentrum sich der spanisch geprägte Platz „Petit Socco“ und die Große Moschee (Außenbesichtigung) befinden. Weiter geht es zum Kap Spartel, dem nordöstlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents. In nächster Nähe besuchen Sie die faszinierenden Herkulesgrotten. Erkennen Sie die besondere Form der meeresseitigen Grottenöffnung? Den Rest des Tages können Sie frei gestalten. (F/A)
Das „weiße Städtchen“ Asilah
Entlang der Atlantikküste unternehmen Sie heute einen Ausflug nach Asilah. Die strahlend weißen Häuser mit ihren blauen Akzenten verleihen dem malerischen Ort das Flair eines griechischen Fischerdorfs. Flanieren Sie durch die pittoreske Medina und genießen Sie die frische Seeluft, bevor es zurück nach Tanger geht. (F)
Küste und Gebirge
Auf dem Weg in die Bergstadt Chefchaouen im grünen Norden Marokkos erwarten Sie heute zahlreiche Highlights: Zunächst führt der Weg entlang der rauen Mittelmeerküste in die Stadt Tétouan, wo Sie die spanisch-maurisch geprägte Medina (UNESCO Weltkulturerbe) erkunden. Nun verlassen Sie die Küste und gelangen in den Talassemtane-Nationalpark im traumhaften Rif-Gebirge. Eine kleine Wanderung (leicht, ca. 8 km, Gehzeit: ca. 2 Std., +/-200 Höhenmeter) führt Sie zu den beeindruckenden Akchour-Wasserfällen. Am Abend erreichen Sie Chefchaouen, die „blaue Perle“ in den grünen Bergen. 2 Nächte dort. (F/A)
Chefchaouen
Blaugekalkte Häuser, enge Gassen in der Medina, andalusisches Flair gepaart mit orientalischer Tradition – fangen Sie diese Atmosphäre während Ihres Rundgangs ein. Am Nachmittag führen Sie Programmregie! (F/A)
Römische Vergangenheit und Meknès
Ihre Reise führt Sie zunächst nach Volubilis, die größte und besterhaltene römische Ausgrabungsstätte Marokkos (UNESCO Weltkulturerbe), bevor Sie den Wallfahrtsort Moulay Idriss besuchen. Ihre Stadtbesichtigung in Meknès bringt Ihnen die lebhafte Medina (UNESCO Weltkulturerbe) näher und endet am „Bab el Mansour“, dem prächtigsten Stadttor Marokkos. Am späten Nachmittag erreichen Sie Fès, Marokkos älteste Königsstadt. 2 Nächte dort. (F)
Fès
Der heutige Tag gehört allein der Königsstadt Fès (UNESCO Weltkultur erbe). Fühlen Sie sich wie ein Zeitreisender, wenn Sie durch das prächtige Bab Bou Jeloud die Altstadt betreten, die seit fast einem Jahrtausend praktisch unverändert ist. Spazieren Sie durch das Labyrinth aus verwinkelten Gassen und lassen Sie sich von dem bunten Treiben und den Gerüchen in den Souks in den Bann ziehen. (F)
Fahrt über den Mittleren Atlas
Hinter Fès schlängelt sich die Straße durch Olivenhaine hinauf in die spektakuläre Bergwelt des Mittleren Atlas. Immer wieder passieren Sie kleine Orte mit Lehmhäusern und prächtigen Kasbahs. Durch das schöne Ziz-Tal, das von Palmenhainen und zerklüfteten Felswänden umgeben ist, erreichen Sie Merzouga, Ihr heutiges Tagesziel, das sich zu Füßen der größten Sanddünenlandschaft Marokkos erstreckt. 2 Nächte in Merzouga. (F/A)
Wüstenromantik
Nutzen Sie Ihren freien Vormittag nach Ihrem Gusto: Lassen Sie auf der Dachterasse Ihres Hotels mit Aussicht auf die Oase die Seele baumeln oder schwimmen Sie im Pool. Am späten Nachmittag unternehmen Sie einen Kamelritt zu den Dünen des Erg Chebbi und können sich von der Atmosphäre verzaubern lassen. (F/A)
Straße der Kasbahs
Auf der „Straße der Kasbahs“ passieren Sie kleine Orte mit trutzigen Lehmburgen (Kasbahs) und grünen Palmenhainen vor der einmaligen Kulisse der mächtigen Berge des Hohen Atlas. Ein Abstecher führt Sie in die imposant zerklüftete Todra-Schlucht. Fast 300 Meter ragen die Felswände senkrecht auf eine imposante Naturlandschaft! Vorbei an grünen Palmenoasen und kleinen Dörfern erreichen Sie die Dades-Schlucht und anschließend das „Tal der Rosen“, wo Sie je nach Jahreszeit (in der Regel im April und Mai) eine wahre Blütenpracht bestaunen können. Abends Ankunft in Skoura, wo Sie eine Nacht verbringen werden. (F/A)
Ksar Ait Benhaddou (UNESCO Weltkulturerbe)
Heute erwartet Sie ein langer Tag mit spektakulären Stopps. In Ouarzazate besuchen Sie die Filmstudios von Marokko, Schauplatz vieler bekannter Klassiker, und im Anschluss erreichen Sie Ksar Ait Benhaddou, die beeindruckendste aller Lehmsiedlungen, welche in einem malerischen Tal gelegen ist. Streifen Sie durch die Gassen zwischen den teilweise immer noch bewohnten Tighremts (Wohnburgen). Über Taliouine, der Safran-Hauptstadt, und das Souss-Tal, wo Ihnen der Duft der Zitrusfrüchte in die Nase steigt, erreichen Sie abends Taroudant, die alte Karawanenstadt. 1 Nacht dort. (F/A)
Richtung Atlantikküste
Ihre Fahrt führt Sie durch eine schöne Landschaft an die Atlantikküste, wo Sie sich zunächst am Strand von Taghazout die Beine vertreten können. Weiter geht es entlang der der Küstenstraße nach Essaouira, der „weißen Perle am Atlantik“. Unterwegs besuchen Sie eine Arganöl-Kooperative, in der Ihnen die Herstellung des exquisiten Öls nähergebracht wird. 3 Nächte in Essaouira. (F)
Essaouira
Essaouira wartet mit einem sehenswerten Kulturerbe auf Sie. Genießen Sie den Ausblick von der Kasbah über die Bucht und bummeln Sie anschließend durch die zauberhafte Medina (UNESCO Weltkulturerbe). (F)
Freizeit
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Strandspaziergang oder genießen Sie die kleine Altstadt mit seinen vielen lauschigen Plätzchen und Cafés. (F)
Auf nach Marrakesch
Nehmen Sie bei einem Spaziergang durch die Altstadt Abschied von der pittoresken Stadt Essaouira an der Atlantikküste, bevor Ihre Reise Sie am Nachmittag weiter nach Marrakesch führt, der „Perle des Südens“ und Inbegriff der marokkanischen Vielfalt. 3 Nächte dort. (F)
Marrakesch und der Zauber aus 1001 Nacht
Marrakesch und der Zauber aus 1001 Nacht erwarten Sie heute: Sie bummeln durch das Gassengewirr der Medina (UNESCO Weltkulturerbe) und erleben die kulturellen Höhepunkte der Stadt wie das prachtvolle Palais de Bahia und die Koutoubia-Moschee (Außenbesichtigung). Abends verwandeln unzählige Garküchen, Märchenerzähler, Schlangenbeschwörer und Gaukler den Platz Djemaa el Fna in ein großes Freilichttheater, das von der UNESCO als immaterielles Kulturgut ausgezeichnet wurde. Erleben Sie hier, wie sich Klänge und Gerüche des Orients zu einem farbenfrohen Bild aus 1001 Nacht vereinen. (F/A)
Marrakesch auf eigene Faust
Schlendern Sie einfach der Nase nach durch die verwinkelten Gassen der Altstadt, kaufen Sie letzte Souvernirs und lassen Sie sich vom Rhythmus Marrakeschs mitreißen. (F)
Rückflug
Heute erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen für den Rückflug in Ihre Heimat. (F)
Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Kategorie* / Nächte(Änderungen vorbehalten) Tanger / El Oumnia Puerto / **** / 3Chefchaouen / Dar Echchaouen / Riad / 2Fès / Dar Chrifa / Riad / 2Merzouga / Merzouga / Ksar / 2Skoura / Sawadi / *** / 1Taroudant / Ain Khadra / Riad / 1Essaouira / Palais des Remparts / Riad / 3Marrakesch / Nasreen / Riad / 3 *Landeskategorie
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Marokko. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.
Besonderer Hinweis: Hotelwechsel
Aufgrund der hohen Nachfrage in Marokko sowie der kleinen Zimmeranzahl in den Riads kommt es in Marokko häufiger als in anderen Destinationen zu Hotelwechseln. In Marokko arbeiten wir daher in einigen Städten mit mehreren Riads zusammen. Alle Unterkünfte, mit denen wir zusammenarbeiten, haben wir selbst vor Ort besichtigt und ausgewählt. Daneben sind sie nicht immerzu 100% miteinander vergleichbar, da sie alle ihren ganz eigenen Charme bieten. Aber dennoch sind sie im Standard identisch zu den im Katalog ausgeschriebenen Riads.
HinflugRückflugPreis
09.02.202326.02.20232859,- €
23.02.202312.03.20232859,- €
10.03.202327.03.20232859,- €
24.03.202310.04.20232859,- €
06.10.202323.10.20232859,- €
20.10.202306.11.20232859,- €
03.11.202320.11.20232859,- €
19.11.202306.12.20232859,- €
08.02.202425.02.20242859,- €
22.02.202410.03.20242859,- €
08.03.202425.03.20242859,- €
22.03.202408.04.20242859,- €


    *Pflichtfeld

    Menü