Mani / Südpeloponnes: Kultur & Natur

MANI / SÜDPELOPONNES – Die „wilde Mani“ bildet den mittleren der drei „Finger“, welche die sagenumwobene Peloponnes nach Süden in die blaue Ägäis ausstreckt. In dem zerklüfteten Landstrich mit seiner jahrtausendealten Geschichte gibt es noch das stille Griechenland: romantische Dörfer, kleine Kirchen, verlassene Klöster und die traditionellen, hohen Wehrtürme. Erleben Sie auf dieser 15-tägigen Reise Augenblicke der Ruhe und Erholung in Ihrer Hoteloase im Kontrast zur faszinierenden Kargheit der Natur.


HÖHEPUNKTE
wildromantische Gebirgslandschaft & einzigartige Naturschönheiten
alte byzantinische Kirchen & Fresken
historische Festungsstadt Monemvasia, die voller Überraschungen steckt

DAS BESONDERE BEI SKR
familiengeführtes Landgut in einem paradiesischen Garten am Meer
Ihr liebenswürdiger Reiseleiter, der Ihnen die Geschichte & Kultur Griechenlands auf besondere Weise näher bringt
urige Tavernen mit besonderem Ambiente & kulinarischer Vielfalt
nach Ihren individuellen Wünschen kombinierbares Wanderprogramm

: GRAMAN
IHR LANDGUT „BOUKOUVALA“
Die familiengeführte Anlage „Boukouvala“ liegt in einem paradiesischen Garten von ca. acht Hektar südlich von Gythio. Die großzügigen Studios (ca. 40 m2) verteilen sich auf mehrere kleine Gebäude, ca. 150 Meter vom Sand-/Kiesstrand entfernt. Sie sind mit Dusche/WC, Kühlschrank, Kochgelegenheit und Klimaanlage/Heizung ausgestattet. Auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse genießen Sie einen wunderschönen Blick auf die Obstplantage. Verpflegung: Im Rahmen der Halbpension sind das Frühstücksbuffet und neun Abendessen im Hotel inkludiert, die Sie je nach Witterung im Restaurant oder unter der davor gelegenen Pergola im hübschen Garten einnehmen. An fünf Abenden führt Sie Ihr Reiseleiter in urige Tavernen der Umgebung, wo Sie die griechische Landesküche abseits der Touristenströme kennenlernen.
Willkommen in Griechenland!
Sie fliegen nach Athen. Am Flughafen werden sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Am Abend erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen im Hotel, bei dem Sie Ihren Reiseleiter und die Mitreisenden besser kennenlernen. (A)
Vathy
Zum Auftakt Ihres Aufenthaltes erkunden Sie auf einem kleinen Spaziergang die Umgebung Ihres Hotels: am Strand entlang, der im Sommer auch von der Meeresschildkröte Caretta Caretta zur Eiablage angesteuert wird, durch die grüne Ebene zu einem Kaffee in „Marias“ uriger Taverne. Danach haben Sie eine erste Möglichkeit Einkäufe zu erledigen. Am Abend lernen Sie mit Ihrem Reiseleiter auf lockere und amüsante Art einige wichtige Redewendungen im Neugriechischen. (F/A)
Freizeit
Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihrem Gusto gestalten. Haben Sie Lust, Ihren Reiseleiter auf eine erste halbtägige Wanderung durch die Mani zu begleiten (optional, buchbar vor Ort)? Oder verbringen Sie alternativ ein paar entspannte Stunden am Strand. Die hervorragende Wasserqualität der traumhaften Bucht, die mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet ist, wird Sie begeistern. (F/A)
Durch die „Wilde Mani“
Bei diesem ganztägigen Ausflug jenseits ausgetretener Touristenpfade erleben Sie die wildromantische Landschaft der „Inneren Mani“: kleine byzantinische Kirchen, alte Bergdörfer und abgelegene Piratenbuchten zeichnen Ihren Weg zum Kap Tainaro. An diesem südlichsten Punkt des osteuropäischen Festlands befinden sich noch die Höhle, in der die alten Griechen einen Eingang zur Unterwelt sahen, und ein damit verbundenes Totenorakel. (F/A)
Zeit für individuelle Entdeckungen
Wenn Sie bereits etwas Neugriechisch gelernt haben, bietet dieser Tag die Möglichkeit das Gelernte zu vertiefen und vielleicht anzuwenden. Versuchen Sie es und grüßen Sie die Familie des Landguts auf Neugriechisch. Auch bei eigenen Entdeckungstouren der Umgebung freuen sich die Menschen sicherlich, wenn Sie ein paar Redewendungen auf Neugriechisch parat haben. (F/A)
Mani individuell
Entspannen Sie auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse mit Blick auf die Obstplantage des Landguts oder durchstreifen Sie die „wilde Mani“ individuell. Für Tipps und weitere Informationen steht Ihnen Ihre Reiseleitung gerne zur Verfügung. Oder Sie begleiten Ihren Reiseleiter auf einer zweiten Halbtagswanderung durch die Mani (optional, buchbar vor Ort). (F/A)
Gythio
Genießen Sie diesen reizvollen Ort, der einst Hafen des antiken Sparta war. Lassen Sie sich bei einem Bummel durch die pittoresken Gässchen und beim Schlendern entlang der lebhaften Hafenpromenade mit den typischen Tavernen und den traditionellen Booten von der griechischen Lebensart inspirieren. (F/A)
Auszeit
Die malerische Bucht von Vathy lädt Sie zum Sonnenbaden, Schwimmen oder zu Spaziergängen ein. Alternativ bietet Ihr Reiseleiter einen Halbtagsausflug in die Ruinenstadt Mystras an (UNESCO Weltkulturerbe). Lassen Sie sich von dem mittelalterlichen Flair faszinieren und besuchen Sie danach das anschauliche Oliven-Museum in Sparta (optional, buchbar vor Ort). Am Abend erhalten Sie anhand ausgewählter Lieder einen Einblick in die griechische Musik. (F/A)
Individuelle Freizeitgestaltung
Lassen Sie im Garten Ihrer Unterkunft die Seele baumeln oder werden Sie kreativ. Die Obstbäume eignen sich hervorragend als Motiv für Fotografien oder Malereien. Wer lieber aktiv sein möchte, der kann sich der dritten Halbtagswanderung anschließen (optional, buchbar vor Ort). (F/A)
Muße im Hotel
Verbringen Sie den Tag nach Lust und Laune. Auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse finden Sie sicher eine Möglichkeit zur Entspannung. Am Abend erweitert und vertieft Ihr Reiseleiter Ihre Kenntnisse über griechische Musik beim zweiten Teil des griechischen Liederabends. (F/A)
Tropfsteinhöhlen von Pyrgos Dirou
Per Boot und zu Fuß besichtigen Sie heute imposante Höhlengänge. Lassen Sie sich begeistern von der faszinierenden Farbenpracht der Stalaktiten und Stalagmiten sowie ihren vielfachen Spiegelungen im glasklaren Wasser. (F/A)
Eigene Entdeckungstouren
Sie möchten den heutigen Tag mit einem individuellen Ausflug verbringen? Gerne gibt Ihnen Ihre Reiseleitung Tipps zu den Möglichkeiten in der Umgebung. Alternativ können Sie an der vierten und letzten Halbtagswanderung Ihres Reiseleiters teilnehmen (optional, buchbar vor Ort). (F/A)
Monemvasia
Die auf einem Felsen erbaute Stadt, die nur über einen schmalen Damm mit dem Festland verbunden ist, wird Sie beeindrucken. Mit liebevoll restaurierten Häusern, byzantinischen Kirchen und idyllischen Innenhöfen sowie den autofreien engen Gassen hat sich der Ort den Zauber des Mittelalters bewahrt. (F/A)
Freie Zeit
Nehmen Sie zum Abschluss noch einmal die wärmenden Strahlen der Sonne auf, bevor Sie am Abend die Reise bei einem letzten Abendessen in einer landestypischen Taverne gemeinsam ausklingen lassen. (F/A)
Abreise
Zwei erlebnisreiche Wochen auf der Mani gehen zu Ende. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)
Hinweise
F = Frühstück, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
Terminspezifische Hinweise
Reiseleitung durch Ilias Tsouktakos:30.04. – 14.05.23 // 24.09. – 08.10.23
ZUSATZANGEBOTE
Vor Ort können Sie bei Ihrem Reiseleiter einzelne Ausflüge, u.a nach Mystras, buchen. Zudem bietet Ihr Reiseleiter das Paket „Wandern durch die Mani“ an. Erleben Sie auf vier Wanderungen bizarre Schluchten, einsame Dörfer, verlassene Tempel und Klöster. Die Wanderungen betragen zwischen 1-3 Stunden und bauen bezüglich Schwierigkeitsgrad und Streckenlänge aufeinander auf. Sie erfordern eine gute Grundkondition und knöchelhohe Wanderschuhe. Termine, Preise und Mindestteilnehmerzahl erfragen Sie bitte vor Ort.
HinflugRückflugPreis
30.04.202314.05.20232999,- €
14.05.202328.05.20233299,- €
28.05.202311.06.20233299,- €
27.08.202310.09.20233349,- €
10.09.202324.09.20233349,- €
24.09.202308.10.20232999,- €
29.10.202312.11.20232999,- €


    *Pflichtfeld

    Menü