Loiretal: Höhepunkte

DAS LOIRETAL – An keinem anderen Fleckchen Erde in Europa sind so viele anmutige Schlösser zu finden wie im „Val de Loire“, und nirgendwo sonst kann man die Lebenskunst der französischen Adligen so erfahren wie hier. Nicht umsonst wurde das Loiretal im Jahr 2000 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Erleben Sie auf Ihrer 8-tägigen Reise das ursprüngliche „savoir vivre“, welches man so eng mit Frankreich verbindet: vollmundige Weine, hervorragende Küche und eine geruhsame Atmosphäre!


HÖHEPUNKTE
historische Schlösser der Loire: Azay-leRideau, Amboise, Clos Lucé, Chenonceau, Chaumont, Blois, Cheverny & Chambord
Besuch der weltbekannten Renaissancegärten von Villandry
Candes-Saint-Martin: dem Heiligen Martin auf der Spur
Abbaye Royal de Fontevraud: französische Ruhestätte englischer Könige

DAS BESONDERE BEI SKR
Besuch des Internationalen Gartenfestivals in Chaumont-sur-Loire
Weinprobe in einer angesehenen Weinstube der Region
auf einer Bootsfahrt das Loiretal (UNESCO Weltkulturerbe) vom Wasser aus entdecken
Leben in zwei Welten: entspanntes Wohnen in einem Hotel auf dem Land & in einem kleinen Stadthotel
besonders authentisches Reiseerlebnis mit nur maximal 8 Gästen pro Termin

: FRRLOR
Anreise
Heute beginnen Sie Ihre Reise ins Loiretal. Individuelle Anreise nach Nantes. Ihre Reiseleitung empfängt Sie am Flughafen in Nantes. Sie fahren dann zusammen zu Ihrem Hotel bei Fontevraud. Genießen Sie ein erstes gemeinsames Abendessen in Ihrem Hotel und machen Sie sich mit der Gruppe und dem Reiseleiter bekannt. 3 Nächte in einem kleinen Hotel, einem charmanten Landgut aus dem 19. Jahrhundert bei Fontevraud. (A)
Chinon, Fontevraud und Candes-SaintMartin
Morgens fahren Sie zu der berühmten Abbaye Royal de Fontevraud. Die königliche Abtei stammt aus dem 11. Jahrhundert und gilt mit ihren 14 Hektar Fläche als der größte klösterliche Gebäudekomplex Europas. Dieser eindrucksvolle Ort stellt nicht nur die letzte Ruhestätte für die englischen Könige Heinrich II. und Richard Löwenherz dar, sondern birgt auch die sterblichen Überreste der Eleonore von Aquitanien. Nach dem Besuch des Nonnenklosters führt Sie Ihre Reise nach Candes-Saint-Martin, wo Sie die Martinskirche besichtigen. Nachmittags erleben Sie einen spannenden Stadtrundgang in Chinon. Die Stadt war nicht nur Residenz von Heinrich II. und Richard Löwenherz, sondern auch der Ort, an dem Johanna von Orléans auf Charles VII. traf. Im Anschluss besuchen Sie mit Ihrer Reiseleitung eine lokale Weinstube, wo Sie bei einer Probe Ihren Gaumen verwöhnen lassen können. (F/A)
Schlösser und Gärten
Heute unternehmen Sie eine Panoramafahrt über Saumur zu den wunderschönen Schlössern Ussé und Langeais (beide Außenbesichtigung). Genießen Sie einen Mittagssnack in Form einer kleinen Verköstigung während einer Bootsfahrt durch das malerische Loiretal. Den Nachmittag verbringen Sie mit einem Besuch der bekannten Gärten von Villandry und des Schlosses Azay-le-Rideau. Lassen Sie sich von diesen märchenhaften Renaissancebauten verzaubern und tauchen Sie ein in diese glanzvolle Zeit der französischen Kunst und Kultur. (F/S/A)
Bienvenue à Tours
Heute erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung die Stadt Tours. Am Nachmittag steht es Ihnen frei, auf eigene Faust weiter durch die Gassen von Tours zu ziehen, oder sich auf einen optionalen Ausflug zum Conservatoire de la Tomate de Château de la Bourdaisière zu begeben. Hier besichtigen Sie die Gärten des Anwesens, welches sich auf den Erhalt alter Blumen und Gemüsesorten spezialisiert hat. Ein besonderes Augenmerk gilt der Tomate. Über 650 Sorten werden hier jährlich angebaut. Je nach Termin können Sie die verschiedenen Schritte im Anbau der Tomaten erkunden. Mit etwas Glück bietet sich Ihnen die Gelegenheit, dem leitenden Gärtner einige Tipps zur Tomatenaufzucht zu entlocken (optional, buchbar vor Ort, ca. 7,50 € p.P., mind. 4 Personen). 4 Nächte in einem Hotel im historischen Zentrum von Tours. (F)
Amboise, Clos Lucé und Chenonceau
Das Loiretal ist bekannt für die Architektur seiner Schlösser. So beginnt Ihr heutiger Tag mit der Besichtigung eines der berühmtesten Bauwerke, dem Schloss Amboise. Die auf einem Felsplateau errichtete Anlage gehört zu den kulturhistorisch bedeutendsten Loireschlössern und erhebt sich mit ihren zwei mächtigen Rundtürmen über die Stadt. Anschließend geht es weiter zum Schloss Clos Lucé, letzter Wohnsitz Leonardo da Vincis. In dem angeschlossenen Park erhalten Sie einen Einblick in die Erkenntnisse eines der berühmtesten Wissenschaftler aller Zeiten; botanische Zeichnungen sowie geologische und hydrodynamische Studien lassen sein Genie wieder zum Leben erwachen. Staunen Sie beim Anblick der von ihm erfundenen Konstruktionen und Maschinen, die ihrer Zeit um Längen voraus waren. Der letzte Ausflug des Tages führt Sie zum Schloss Chenonceau, bevor Sie am Abend wieder nach Tours zurückkehren. (F)
Blühende Gärten und mittelalterliche Städte
Heute bringt Sie eine wunderschöne Landschaftsfahrt zum herrschaftlichen Schloss Chaumont. An einer steilen Böschung gelegen, bietet es eine traumhafte Kulisse für das nahe Dorf. Lassen Sie sich nicht nur von dem Schloss, sondern auch von den Ausstellungen des Internationalen Gartenfestivals in Chaumont-sur-Loire verzaubern. Schlendern Sie entlang der beeindruckenden und originellen Arrangements und entdecken Sie die Kreativität und Innovation der ausstellenden Landschaftsarchitekten. Weiter geht es nach Loches. Warum die kleine Stadt mit einem der ältesten Donjons Europas auch als „Teufelsort“ bezeichnet wird, kann Ihnen Ihre Reiseleitung sicherlich erklären. (F)
Das Tal der Schlösser
Der heutige Tag lässt Sie noch einmal die berühmten Schlösser der Loire erleben. Starten Sie mit einem Besuch des Schlosses von Blois, das geschichtsträchtigste Schloss der Region. Anschließend führt Sie Ihr Weg zur beeindruckenden Fassade des Schlosses Chambord (Außenbesichtigung). Als letztes Schloss auf Ihrer Tour besichtigen Sie das Château de Cheverny. Bewundern Sie die originalgetreue historische Einrichtung und fühlen Sie sich ins 17. Jahrhundert zurückversetzt. Am Abend beenden Sie Ihre Rundreise mit einem gemütlichen Abschiedsabendessen in einem original französischen Restaurant in Tours. (F/A)
Abreise
Heute nehmen Sie Abschied vom Loiretal und seinen Schlössern. Ihre Reiseleitung bringt Sie zurück zum Flughafen in Nantes. Individuelle Abreise nach Deutschland. (F)
Hinweise
F = Frühstück, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Kategorie* / Nächte(Änderungen vorbehalten) Fontevraud /Domaine de Roiffé / *** / 3Tours/Hotel l’Adresse/ ** / 4 *Landeskategorie
HinflugRückflugPreis
29.04.202306.05.20232299,- €
27.05.202303.06.20232299,- €
03.06.202310.06.20232299,- €
24.06.202301.07.20232299,- €
29.07.202305.08.20232299,- €
05.08.202312.08.20232299,- €
02.09.202309.09.20232299,- €
09.09.202316.09.20232299,- €
30.09.202307.10.20232299,- €


    *Pflichtfeld

    Menü