Lissabon: Die ausführliche Städtereise

LISSABON – Die wunderschöne Hauptstadt Portugals, eine der ältesten Städte Europas, lockt mit vielen Kulturschätzen und einem historischen Ambiente. Bei dieser 8-tägigen Reise wohnen Sie an der „portugiesischen Riviera“ und erkunden nicht nur die Höhepunkte Lissabons, sondern lernen auch typische Viertel und verborgene Reize der Stadt kennen. Die königliche Sommerresidenz Sintra sowie die reizvollen Städte südlich des Tejo runden das Programm ab!


HÖHEPUNKTE
2 x UNESCO Weltkulturerbe: JéronimusKloster & Turm von Belém in Lissabon
historische Altstadt Lissabons „Alfama“ mit dem berühmten Castelo de São Jorge
UNESCO Weltkulturerbe Sintra mit den mondänen Badeorten Cascais & Estoril
Cabo da Roca – westlichster Punkt Europas

DAS BESONDERE BEI SKR
Wohnen in der Nähe vom Strand, aber Lissabon gleich um die Ecke
legendäre Puddingtörtchen aus Lissabon
Besuch einer Weinkellerei in der Region Azeitão mit lokaler Hausweinverkostung
Spaziergang über den Fischmarkt in Setúbal
charmantes Fischerstädtchen Sesimbra
Western-Kulisse: felsiges Kap „Cabo Espichel“
Zeit für individuelle Entdeckungen in Lissabon & Carcavelos
Abendessen in einem Restaurant in Carcavelos

: PTALIA
IHR 4 STERNE HOTEL „RIVIERA“
begrüßt Sie in zentraler Lage inmitten der Stadt Carcavelos, ca. 25 km von Lissabon entfernt. In unmittelbarer Umgebung finden Sie einen Supermarkt, Geschäfte und Restaurants. Der schöne Sandstrand ist ca. 300 Meter von Ihrem Hotel entfernt. Ihr Hotel bietet Ihnen ein Restaurant, eine gemütliche Bar, ein Hallenbad sowie einen Außenpool mit Snackbar (saisonal). Liegestühle und Sonnenschirme stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Die 130 Zimmer, verteilt auf vier Etagen, sind hell und freundlich eingerichtet. Sie verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Safe (inkl.), Minibar (gegen Gebühr), Sat.-TV, Klimaanlage, kostenloses WLAN und Balkon. Verpflegung: Im Reisepreis enthalten ist das kontinentale Frühstücksbuffet sowie ein Essen am ersten Abend im Hotel und ein Abendessen am vierten Tag in einem landestypischen Restaurant in Carcavelos. An den freien Abenden können Sie die Restaurants in der Umgebung erkunden.
¡Bemvindo á Lisboa!
Individuelle Anreise nach Lissabon und Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Carcavelos. Beim gemeinsamen Abendessen in Ihrem Hotel lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. (A)
Lissabon – Bairro Alto und Chiado
Morgens begrüßt Sie Ihre Reiseleitung, die Sie zu einer Stadtführung erwartet. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie in die Hauptstadt Lissabon. Vom berühmten Rossio-Platz spazieren Sie zu der Standseilbahn Elevador da Glória und fahren damit zum Belvedere S. Pedro de Alcantara mit einem wunderschönen Ausblick über die Stadt. Danach spazieren Sie zum Platz Principe Real mit seinen malerischen Gärten bevor das alte Viertel Bairro Alto mit seinen engen Gassen, noblen Adelspalästen, schönen Aussichtspunkten und Fado-Lokalen beeindruckt. Dann erreichen Sie das Chiado-Viertel mit exklusiven Designerläden und Nostalgiegeschäften. Früher war das Viertel Treffpunkt der Literaten. Von hier nehmen Sie den Bica-Lift zur Markthalle Mercado da Ribeira. Genießen Sie dort unbedingt portugiesische Delikatessen (nicht inkl.). Nachmittags haben Sie dann genügend Zeit für eigene Erkundungen. Fahren Sie zum Beispiel mit der nostalgischen Tram durch die engen Gassen Lissabons und verschaffen sich dabei einen Eindruck der portugiesischen Hauptstadt. (F)
Südlich des Tejo: Setúbal, Sesimbra und Azeitão
Sie fahren nach Setúbal und besichtigen die Burg mit wunderschönem Blick auf die Arrabida-Berge und die Bucht. Danach beeindruckt der Fischmarkt mit einer Fülle an lokalen Meeresprodukten. Über Serpentinenstraßen, mit einer reizvollen Landschaft im Blick, erreichen Sie das Fischerstädtchen Sesimbra. Dieses besticht mit seinem langen Sandstrand und der hübschen Altstadt. Genießen Sie ein Mittagessen in einem der zahlreichen Fischrestaurants (nicht inkl.). Gestärkt für die Weiterfahrt geht es an das felsige „Cabo Espichel“, das auch als Kulisse für einen Western dienen könnte. Den Abschluss des heutigen Tages bildet die Weinregion Azeitão. Hier besuchen Sie ein Weingut und erfahren bei einer Verkostung Wissenswertes über die Herstellung des edlen Tropfens. Zurück geht es über die Vasco da Gama-Brücke. (F)
Alfama – der Charme Lissabons
Sie besuchen den romantischen, alten Stadtteil Alfama und besichtigen die bekannte Festungsanlage Castelo de São Jorge, die die Alfama dominiert. Genießen Sie einen faszinierenden Blick über die gesamte Stadt. Traumhaft schön sind auch die Ausblicke vom Miradouro de Santa Luzia und Largo das Portas do Sol. Gemütlich spazieren Sie entlang der engen Gassen, der Kathedrale Sé und der Kirche Santo António zu einem kleinen Laden, in dem Sie den traditionellen Ginjinha-Likör probieren. Dieser Kirschlikör ist ein Muss bei jedem Lissabon-Besuch. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist der Besuch im Azulejo-Museum, das die typischen farbenfrohen und hübsch verzierten Keramikfliesen des portugiesischen Kunsthandwerks zeigt. Abends genießen Sie mit Ihrer Reiseleitung ein Abendessen in einem Restaurant in Carcavelos. (F/A)
Tag zur freien Verfügung
Erholen Sie sich am schönen Strand oder entspannen Sie dort bei einem Spaziergang. Im hoteleigenen Innen- und Außenpool sowie auf der Sonnenterrasse können Sie die Seele baumeln lassen. Möchten Sie lieber das Stadtleben genießen? Dann fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Lissabon (ca. 25 km) oder nach Cascais (ca. 6 km). Es gibt jede Menge zu entdecken und Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für ein vielfältiges Programm. (F)
Sintra, Cabo da Roca, Cascais und Estoril
Vormittags lockt das Städtchen Sintra (UNESCO Weltkulturerbe) mit seinen zahlreichen Palästen, Villen und Parks. Sie besichtigen den romantischen Palast „Quinta da Regaleira“. Schließlich gelangen Sie zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt Europas, mit einem fantastischen Blick auf die eindrucksvolle, schroffe Landschaft. Über die „Portugiesische Riviera“ mit den mondänen Badeorten Cascais und Estoril kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. (F)
Lissabon – Belém
Im Stadtteil Belém erkunden Sie zwei Wahrzeichen der Entdeckerzeit: das berühmte Jerónimos-Kloster und die Hafenfestung Torre de Belém (beide Außenbesichtigung). Beide wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Danach verkosten Sie die typischen Pastéis de Bélem, warme Puddingtörtchen, die seit 1837 nach einem geheimen Rezept hergestellt werden. Entdecken Sie dann die Stadt auf eigene Faust und spazieren Sie z.B. durch das ehemalige Maurenviertel Mouraria, Geburtsort des Fado. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, in einem typischen Lokal den Klängen dieses volkstümlichen Musikstils zu lauschen. Genießen Sie Ihren letzten Abend in Portugal in vollen Zügen und lassen Sie die facettenreichen Erlebnisse Revue passieren. (F)
¡Adeus Lisboa!
Nach dem Frühstück individuelle Abreise nach Deutschland. (F)
Hinweise
F=Frühstück, A=Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
HinflugRückflugPreis
10.04.202317.04.20231149,- €
29.04.202306.05.20231149,- €
13.05.202320.05.20231149,- €
27.05.202303.06.20231149,- €
02.09.202309.09.20231149,- €
30.09.202307.10.20231149,- €
21.10.202328.10.20231149,- €


    *Pflichtfeld

    Menü