Leipzig & Umgebung: Städtereise

LEIPZIG Ort der Friedlichen Revolution, Klein- Paris oder Venedig des Nordens sind nur ein paar der Beinamen, die die sächsische Metropole benennen. Die über 1000-jährige Geschichte, kombiniert mit Elementen aus der Moderne, verleiht der Stadt ihre einzigartige historische und zugleich weltoffene Atmosphäre. Wandeln Sie auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten wie Bach, Mendelssohn Bartholdy, Goethe oder Schiller durch das prächtige Zentrum vorbei an altehrwürdigen Bürgerhäusern, historischen Passagen und verträumten Höfen. Die Musikstadt mit Weltklasse verzaubert ihre Besucher mit musikalischen Meisterstücken im Gewandhaus zu Leipzig, der Oper Leipzig oder mit dem Thomanerchor in der Thomaskirche. Auch zu den Themen Kunst, Architektur, Theater und Shopping hat die Messestadt einiges zu bieten. Bummeln Sie entspannt durch zahlreiche Geschäfte, besuchen Sie eine beeindruckende Ausstellung, erfahren Sie Wissenswertes in einem der informativen und interessanten Museen oder genießen Sie in einem der Cafés Leipziger Spezialitäten wie das Mürbeteiggebäck „Leipziger Lerche“. Für einen atemberaubenden Blick über die Stadt lohnt ein Besuch des 120 m hohen „Panorama Towers“ direkt neben dem Gewandhaus.


URLAUBSIDEEN MIT SKR
Leipzigs Musikgeschichte hautnah erleben
historische Altstadt & das Mendelssohnhaus entdecken
Schleusenfahrt im Leipziger Neuseenland
einheimische Reiseleiterin
DAS BESONDERE VOR ORT
ruhig gelegene Unterkunft in unmittelbarer Nähe zum Völkerschlachtdenkmal
Leipzig als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Braunkohletagebaus

: DEALEI
IHR 4-STERNE-HOTEL „BALANCE HOTEL LEIPZIG ALTE MESSE“
liegt mitten im Herzen eines der größten zusammenhängenden Gründerzeitvierteln Europas und ist nur wenige Gehminuten vom weltberühmten Völkerschlachtdenkmal entfernt. Es erwarten Sie geräumige, komfortable Zimmer, die mindestens über Bad mit Dusche/WC, Minibar, kostenloses WLAN, Sky-TV und Kaffee-und Teebar verfügen. Ihr Zimmerausweis berechtigt Sie gleichzeitig zur kostenfreien Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Auch in dem kleinen Wellnessbereich können Sie kostenfrei entspannen. Das stilvoll eingerichtete Genießer-Restaurant Amoroso, mit eigener Sonnenterasse, lädt dazu ein elegantsächsische Spezialitäten zu genießen. Verpflegung: Im Preis enthalten ist das reichhaltige Frühstückbuffet. An zwei Abenden wird Ihnen ein 3-Gang-Menü serviert. Für die übrigen Abende gibt Ihnen Ihre Reiseleitung gerne weitere Tipps, wo Sie die Küche Leipzigs noch besser kennenlernen können.
UMGEBUNG & FREIZEIT
Nutzen Sie den An- und Abreisetag, um Leipzig und die Umgebung auf eigene Faust zu entdecken. Die Region um Leipzig ist geprägt durch mächtige Burgen, prunkvolle Schlösser, uralte Mühlen und prächtige Kirchen. Lohnenswert ist ein Besuch der Burg Gnadenstein mit ihren beeindruckenden Schutzmauern und verschiedensten Themenführungen durch die Räumlichkeiten oder der Burg Kriebstein, welche als schönste Ritterburg Sachsens zählt. Wandeln Sie auf den Spuren der Reformation entlang des Lutherwegs Sachsen, der insgesamt 550 km lang ist und vorbei an idyllischen Heidelandschaften, Wald und Sumpfgebieten sowie Seen und durch die Stadt Leipzig führt. Besonders sehenswert sind die Klöster Buch, Marienthal und Nimbschen. Kultur- und Musikinteressierte kommen bei einem Besuch in einem historischen Museum, bei aktuellen Ausstellungen oder beim Lauschen der Orgelklänge des 17. Jhs. auf ihre Kosten. Bei einer Fahrt mit der über 125 Jahre alten Schmalspurbahn „Wilder Robert“ oder einer Runde in der Pferdestraßenbahn in der Stiefelstadt Döbeln erleben Sie ein Stück der ehemaligen Industriekultur.
Herzlich willkommen in Leipzig!
Nach Ihrer individuellen Anreise lernen Sie Ihre Reiseleitung und Ihre Mitreisenden bei einem gemeinsamen Abendessen kennen. (A)
Geschichtsträchtige Vergangenheit
Leipzig ist eine Stadt für Kreative, Entdecker, Kultur- und Geschichtsliebhaber sowie Musikbegeisterte. Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrer Reiseleitung im Hotel abgeholt und machen sich auf den gemeinsamen Weg in die Innenstadt, wo ein abwechslungsreicher Stadtsparziergang auf Sie wartet. Anschließend passieren Sie bei einer exklusiven Stadtrundfahrt das Waldstraßenviertel, die Szenestadtteile Plagwitz und Schleußig, sowie das Bach- und Musikviertel bis Sie schließlich zum Völkerschlachtdenkmal gelangen. Dort angekommen erhalten Sie einen Einblick in die Schlacht im Jahr 1813 und erfahren wie die beteiligten Soldaten aus über 20 Völkern den Sieg über Napoleon und dessen Alliierte auf deutschem Boden errangen. Danach haben Sie die Möglichkeit das Denkmal selbstständig zu erkunden und beispielsweise die 364 Stufen zur Aussichtsplattform zu erklimmen. Von dort bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick auf Leipzig und die Umgebung. (F)
Leipzigs musikalische Einflüsse
Am Vormittag werden Sie von Ihrer Reiseleitung abgeholt und beginnen den Tag mit einem Spaziergang auf der Leipziger Notenspur zu Wagner,Bach und Mendelssohn. Unterwegs passieren Sie dabei das neue Wagnerdenkmal, die Leipziger Klangsäule und die romantische Thomaskirche. Lernen Sie auf einer Führung näheres über die Heimat des berühmtesten Knabenchors Deutschlands, den Thomanerchor, sowie über die letzte Ruhestätte des großen Thomaskantors Johann Sebastian Bach. Am frühen Nachmittag erhalten Sie im Mendelssohn Haus, der letzten baulich erhaltenen Privatwohnung des gleichnamigen Komponisten, Wissenswertes über Mendelssohns Leben und sein Schaffen. Der Nachmittag steht Ihnen zu Ihrer freien Verfügung. Statten Sie beispielsweise dem Museum der bildenden Künste oder dem Gewandhaus einen Besuch ab. (F)
Entdeckungen im Leipziger Neuseenland
Besuchen Sie heute eines der ambitioniertesten Rekultivierungsprojekte Europas. Sie starten mit einer geführten Busfahrt in das Leipziger Neuseenland, welches sich seit dem Ende der DDR immer mehr vom Tagebauwerk zu einem Naherholungsgebiet mit zahlreichen Seen, Rad- und Wanderwegen entwickelt hat. Angekommen, erwartet Sie Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Mitteldeutschen Braunkohlgebietes. Highlights sind das moderne Kraftwerk Lippendorf mit seinem Infocenter zur Energiegewinnung, die aktive Grube Schleenhein und eine Schifffahrt vonder Magdeborner Halbinsel über den Störmthaler See, den Verbindungskanal mit Schleuse und den Markkleeberger See bis zur Seepromenade. (F)
Gegenwart und Moderne
Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter machen Sie sich auf den Weg zum MDR-Sendegelände. Bei einer geführten MDR-Studiotour schauen Sie hinter die Kulissen von „MDR Aktuell“ und „In aller Freundschaft“ und erhalten interessante Informationen zur Produktion. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit bei einer Führung im Panometer, in die Welt des Mikrokosmos einzutauchen. Wie durch ein gigantisches Mikroskop eröffnet sich eine bisher vertraute Welt völlig neu. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Interessant ist ein Besuch einer der größten Musikinstrumenten-sammlungen der Welt – das Museum für Musikinstrumente am Johannisplatz in Leipzig. Dieses ist Teil der drei Museen im Grassi Museum, einem Gebäudekomplex mit parkähnlichen Innenhöfen im Herzen der Stadt. Erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Musikgeschichte Leipzigs und die Welt der Musikinstrumente. Zum gemeinsamen Abschluss Abendessen finden Sie sich mit Ihrer Reisegruppe und Ihrer Reiseleitung im Restaurant Auerbachs Keller ein und können bei einem 3-Gang-Menü die letzten Tage Revue passieren lassen. (F/A)
Auf Wiedersehen!
Individuelle Abreise nach dem Frühstück.
Hinweis
F=Frühstück, A=Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
Anreise
Wir empfehlen die Anreise per Bahn zu Ihrem Zielbahnhof Leipzig. Das Hotel ist von dort gut mit der Straßenbahn zu erreichen. Bahnfahrkarte über SKR möglich. Einzelheiten & Preise auf Anfrage.Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich am Hotel. Nähere Hinweise erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü