La Gomera: Wandern & Erholung

LA GOMERA – La Gomera ist die sagenumwobene Insel, von der Christoph Kolumbus vor 500 Jahren seine Fahrten in die neue Welt begann. Mitten im Atlantischen Ozean gelegen, besticht die zweitkleinste Vulkaninsel der Kanaren durch üppige Wälder mit endemischen Pflanzenarten. In fruchtbaren Tälern werden Wein, Gemüse und die typischen kanarischen Bananen angebaut. Karge Landschaft, hohe Berge und raue Küstenstreifen bilden einen eindrucksvollen Kontrast.


HÖHEPUNKTE
Garajonay-Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe) – einer der ältesten Regenwälder der Erde
Wandern in der einzigartigen Vegetation des Lorbeerwaldes & zwischen Vulkangestein
Garajonay, höchster Berg La Gomeras: Kultplatz der Ureinwohner

DAS BESONDERE BEI SKR
abwechslungsreiches Wandern auf ausgesuchten Strecken
Einkehr bei Doña Efigenia in einem der ältesten Berggasthöfe La Gomeras
Besuch eines Kunsthandwerkermarktes
Einblicke in die Lebensweise & Kultur der Inselbewohner
Verkostung von typischen Tapas

: ICAGOM
IHR APARTHOTEL „JARDIN DEL CONDE“
Sie wohnen ruhig im Westen der Insel im Valle Gran Rey, nur durch die Uferpromenade von der kleinen Badebucht „Charco del Conde“ entfernt. In ca. 500 Metern erreichen Sie einen Naturstrand. Geschäfte und Restaurants sind fußläufig zu erreichen. Ihr Appartementhaus bietet Ihnen eine Lobby mit Rezeption und einer kleinen Sitzecke sowie kostenloses WLAN in allen öffentlichen Bereichen. Verweilen Sie auf der gepflegten Sonnenterrasse mit Pool (Liegen und Schirme inklusive). Die 73 einfach eingerichteten Appartements (ca. 50 m), verteilt auf zwei Stockwerke, verfügen über Bad/WC, Mietsafe, Sat.-TV, Wohnraum mit Kitchenette, separates Schlafzimmer sowie Balkon oder Terrasse. Verpflegung: Morgens erwartet Sie ein kontinentales Frühstücksbuffet. An zwei Abenden gehen Sie mit Ihrer Reiseleitung in landestypischen Restaurants essen. Bei jeweils zwei Wanderungen genießen Sie mittags ein vegetarisches Menü in einem Berggasthof bzw. typische Tapas.
DAS VALLE GRAN REY
Durch das ganzjährig angenehme Klima mit sommerlichen Temperaturen sowie der bezaubernden Landschaft ist La Gomera ein ideales Ziel für Naturliebhaber und Wanderfreunde. Grüne Terrassenfelder, farbenfrohe Gärten und weiße Häuschen finden sich im Valle Gran Rey, dem „Tal des Königs“. Spazieren Sie über die palmengesäumte Promenade, entdecken Sie die typischen Holzbalkone, bummeln Sie durch die Geschäfte oder genießen Sie in den Restaurants Tapas. Ruhesuchende finden hier idyllische Plätze und eine entspannte Atmosphäre. Linienbusse fahren regelmäßig in die umliegenden Bergdörfer und die Inselhauptstadt San Sebastián.
Bienvenido a La Gomera
Flug nach Teneriffa-Süd und Fährüberfahrt nach La Gomera. (Anreise bis 17:30 Uhr. Je nach Flug- und Fährzeiten sind Wartezeiten am Fährhafen möglich.)
Kennenlerntour im Valle Gran Rey
Nach dem Frühstück lernen Sie Ihre Reiseleitung sowie die anderen Reisenden kennen. Der ausgedehnte Rundgang führt Sie durch sämtliche „Barrios“ (Ortsteile) des Tales. Dabei erhalten Sie einen Überblick über die besten Strände, Bars, Restaurants sowie Einkaufsmöglichkeiten und besuchen den Kunsthandwerkermarkt. Am Abend lernen Sie beim gemeinsamen Essen in einem landestypischen Lokal die kanarische Küche kennen (leicht, 8 km, Gehzeit: 3,5-4 Std., +/-200 Höhenmeter). (F/A)
Küstenwanderung „Santa Clara“
Ein alter Hirtenpfad im Westen der Insel führt über eine sanfte Hügellandschaft zur Kapelle „Santa Clara“. Der Weg beeindruckt mit einem Blick auf die Steilküste und die Nachbarinsel La Palma. Unterwegs können Sie mit etwas Glück in den Palmentälern Bauern bei der Gewinnung des Palmensaftes sehen. Vom Rastplatz an der Kapelle haben Sie einen herrlichen Ausblick auf den „Teide“, den höchsten Berg Spaniens. Im Tal von Vallehermoso zeugen verfallene Terrassen von der intensiven Nutzung dieser Region. Auch heute noch ist das Gebiet ein wichtiges Anbauzentrum für Bananen, Wein und Gemüse aller Art. Am Ende der Wanderung probieren Sie in einer landestypischen Bar eine Auswahl an Tapas (inkl.) (moderat, 10 km, ca. 3,5–4 Std., +150 /-700 Hm). (F/M)
Individuelles La Gomera
Ein freier Tag lässt sich gut am Strand oder Hotelpool verbringen. Alternativ können Sie bei Ihrer Reiseleitung einen Bootsausflug buchen, um Wale und Delfine zu beobachten – ein einmaliges Erlebnis. Diese halten sich gerne in der Meerenge zwischen La Gomera und Teneriffa auf. (F)
Wanderung im Garajonay-Nationalpark
Der einzigartige Garajonay-Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe) mit faszinierenden Lorbeerwäldern und immergrünem Nebelwald sowie die weltweit nur hier existierende Pfeifsprache „El Silbo“ gehören sicher zu den Besonderheiten La Gomeras. Dichte Nebelwolken hüllen die Bäume ein und tauchen den Wald in eine mystische Atmosphäre. Hier fühlen Sie sich in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt. Sie erfahren viel über die Flora und Fauna sowie das einzigartige Ökosystem. Der Garajonay-Nationalpark ist ein Höhepunkt jeder Reise nach La Gomera und wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Auf einem schönen Waldpfad, der von riesigen Baumheiden, Gagel- und Lorbeerbäumen gesäumt wird, gelangen Sie schließlich in das verschlafene Bergdorf Las Hayas und besuchen dort Doña Efigenia, die einen der ältesten Berggasthöfe Gomeras betreibt. Ihr vegetarisches Menü dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen! (leicht, 10 km, ca. 3,5-4 Std., +/-200 Hm). (F/M)
Wanderung zum Garajonay und zum typischen Bergdorf Chipude
e Heute erreichen Sie nach einem kurzen Aufstieg den höchsten Berg La Gomeras, den „Garajonay“ (1.487 m). Vom ehemaligen Kultplatz der Ureinwohner haben Sie bei guter Sicht einen Rundblick über die gesamte Insel sowie die Nachbarinseln Teneriffa, La Palma und El Hierro. Gemütlich wandern Sie abwärts nach Igualero, dem höchstgelegenen Ort der Insel. Entlang tiefer Schluchten mit spektakulären Ausblicken führt Sie ein schöner Felsenweg zum Fuße des Tafelberges „Fortaleza“ in das malerische Bergdorf Chipude, eine der ältesten Siedlungen der Insel. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich im Landgasthof „Sonia“ zu stärken (nicht inkl.). Den Tag lassen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen mit Ihrer Reiseleitung ausklingen (moderat, 9 km, ca. 4 Std., +300 /-500 Hm). (F/A)
Freizeit
Der heutige Tag gehört Ihnen. Genießen Sie Pool oder Strand; es locken viele kleine Buchten. Alternativ können Sie die Hauptstadt San Sebastián entdecken oder bei Ihrer Reiseleitung eine weitere Wanderung buchen. (F)
¡Adiós y buen viaje!
Rückreise per Fähre nach Teneriffa und anschließend Rückflug nach Deutschland. (F)
HINWEISE ZU DEN WANDERUNGEN
Für die leichten bis moderaten Wanderungen benötigen Sie eine gute Grundkondition, Trittsicherheit und knöchelhohe Wanderschuhe.
Hinweise
F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen Programmänderungen vorbehalten
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Urlaub individuell um eine Woche in unserem Hotel zu verlängern.
HinflugRückflugPreis
04.02.202311.02.20231459,- €
18.02.202325.02.20231459,- €
11.03.202318.03.20231559,- €
01.04.202308.04.20231659,- €
13.05.202320.05.20231559,- €
27.05.202303.06.20231559,- €
16.09.202323.09.20231559,- €
30.09.202307.10.20231559,- €
21.10.202328.10.20231799,- €
28.10.202304.11.20231799,- €
18.11.202325.11.20231559,- €
02.12.202309.12.20231559,- €
23.12.202330.12.20231879,- €


    *Pflichtfeld

    Menü