Kykladen: Die ursprünglichen Inseln

KYKLADEN – Im Süden Griechenlands, im Ägäischen Meer, liegt die Inselgruppe der Kykladen, von denen nur manche bewohnt sind. Bekannt sind die Kykladen vor allem für ihre bestechende Architektur in Weiß und Blau, blühende Bougainvillea und herrliche Strände. Entdecken Sie auf dieser 10-tägigen Reise in kleiner Gruppe das authentische Inselflair auf den Inseln Tinos, Naxos und Paros. Die traumhaften Buchten, traditionellen Dörfer und die griechische Herzlichkeit der Bewohner werden Sie begeistern!


HÖHEPUNKTE
die Kyladen von ihrer ursprünglichen Seite kennenlernen: Tinos, Naxos & Paros
2 x UNESCO Weltkulturerbe: Akropolis in Athen & Insel Delos
DAS BESONDERE BEI SKR
authentische Erlebnisse in einer Käserei & auf einem Bio-Bauernhof inkl. Verkostung
die landschaftliche Schönheit der Kykladen erwandern
Abendessen im Athener Altstadtviertel Plaka

: GRRKYK
Guten Tag, Griechenland!
ie fliegen mit Lufthansa nach Athen und werden vom Flughafen zu Ihrem Hotel begleitet. Beim Abendessen in einer traditionellen Taverne im Hafen von Rafina lernen Sie Ihre Reiseleitung und die Mitreisenden kennen. 1 Nacht in Rafina. (A)
Metropole auf antikem Fundament
Früh am Morgen machen Sie sich mit der Fähre auf den Weg nach Tinos. Ihre Entdeckungstour beginnt mit einem Streifzug durch die Altstadt von Tinos. Dort zeigt Ihnen die Reiseleitung, wo sich die Einheimischen mit lokalen Produkten eindecken. Gönnen Sie sich eine kleine Kostprobe! Danach erfahren Sie warum der Beiname von Tinos „Insel der Jungfrau Maria“ lautet: An der Wallfahrtskirche Evangelistria, der Kirche der Muttergottes, können Sie meist zahlreiche Pilger beobachten, wie sie auf Knien die Stufen zur Kirche erklimmen. Nach dem Glauben der orthodoxen Christen ist die Marienikone, welche in der Kirche einen Ehrenplatz einnimmt, wundertätig. 2 Nächte auf Tinos. (F)
Nonnenkloster Kechronvouni
Früh am Morgen machen Sie sich mit der Fähre auf den Weg nach Tinos. Entdecken Sie bei einer Rundfahrt die wilde Schönheit der Insel mit ihren ca. 600 Taubenhäusern, eindrucksvoll geformten Felsen und ansprechenden Stränden. Tinos ist auch als die Insel des Marmors bekannt. Seit der Antike wird dort Marmor in einer weißen und grünen Variante abgebaut. Der edle Stein schmückt Gassen, Brunnen und Häuser der Insel. Anschließend lädt das Nonnenkloster Kechronvouni Sie ein, Interessantes über seine Gründung und Geschichte zu erfahren. Etwa 40 Nonnen leben noch heute in einem der größten Klöster Griechenlands. 2 Nächte auf Tinos. (F)
Naxos
Erfahren Sie heute mehr über den Beinamen von Tinos. In der Wallfahrtskirche Evangelistria, der Kirche der Muttergottes, können Sie meist zahlreiche Pilger beobachten, wie sie auf Knien die Stufen zur Kirche erklimmen. Nach dem Glauben der orthodoxen Christen ist die Marienikone, welche in der Kirche einen Ehrenplatz einnimmt, wundertätig. Entspannen Sie während Ihres freien Nachmittags an einem der herrlichen Strände oder entdecken Sie die Stadt auf eigene Faust. (F)
Größte Kykladen-Insel
Sie brechen auf, um die nächste Kykladen-Insel zu erkunden: die fruchtbare Insel Naxos. Am Nachmittag besuchen Sie Naxos- Chora, die mittelalterliche, malerische Altstadt der Insel. Der romantische Ortskern mit vielen kleinen Gassen zieht sich entlang eines Hügels oberhalb des Hafens. 2 Nächte auf Naxos. (F)
Ausflüge nach Delos und Mykonos
Nach einer Stadtrundfahrt besuchen Sie die byzantinische Kirche Panagia Drossiani und das traditionelle Bergdorf Apiranthos. In den antiken Steinbrüchen von Apollonas staunen Sie über die Kouros-Statue. Diese unfertige, massive Marmorskulptur eines jungen Mannes weilt seit Jahrhunderten an derselben Stelle unter freiem Himmel. Anschließend lernen Sie im Demeter-Heiligtum Wissenswertes über die Göttin der Fruchtbarkeit. Der eindrucksvolle Marmortempel stammt aus der Zeit um 530 v. Chr. (F)
Mit allen Sinnen genießen
Bevor Sie zur nächsten Insel „hüpfen“, haben Sie am Vormittag Zeit für individuelle Entdeckungen auf Naxos. Nachmittags erreichen Sie die Insel Santorin. In Oia, im Nordwesten der Insel, bestaunen Sie die vielen Häuser, die in die natürlichen Grotten der Kraterwand hineingebaut wurden. Die weiß gekalkten Häuser inmitten des steinigen Hanges bilden ein einzigartiges Panoramabild. 2 Nächte auf Santorin. (F)
Paros
Auf zur antiken Stadt Thera! Sie besuchen die Ausgrabungen des deutschen Archäologen Friedrich Hiller von Gärtringen. Auf den gut erhaltenen Straßenzügen mit ihren Wohnhäusern und einem Theater fühlen Sie sich in vergangene Zeiten zurückversetzt. Auf dem Berg Mesavuno gelegen, bietet die Stätte hoch über dem Meer einen tollen Ausblick. Genießen Sie die herrliche Sicht auf die Insel, bevor Sie sich auf den Weg nach Fira machen. Im Prähistorischen Museum der Stadt gilt es weitere spannende Funde Alt-Theras zu entdecken. Schlendern Sie anschließend durch das malerische katholische Viertel. Heute gehören nur noch wenige Griechen dem katholischen Glauben an. Seinen Reiz hat sich dieses Viertel dennoch bewahrt und begeistert u.a. mit seinem Katharinenkloster. (F)
Metropole auf antikem Fundament
Mit der Fähre geht es heute zurück nach Athen. Bei einer Stadtrundfahrt durch die griechische Hauptstadt sehen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten: den Hadriansbogen, das antike Stadion, die Nationalbibliothek und vieles mehr. Die weltberühmte Akropolis (UNESCO Weltkulturerbe) ist Ihr Ziel für eine ausgedehnte Fotopause. Lassen Sie den Charme der mächtigen, antiken Tempelanlage auf sich wirken. Am Abend kommen Sie mit Ihrer Reiseleitung und Ihren Mitreisenden zu einem Abschiedsessen in der Altstadt, der Plaka, zusammen. Lassen Sie Ihre erlebnisreiche Zeit auf den ursprünglichen Kykladen gemütlich in einer landestypischen Taverne ausklingen. 1 Nacht in Athen. (F/A)
Heimreise
Ihr Urlaub auf den Kykladen geht zu Ende. Nach einer erlebnisreichen Zeit fliegen Sie mit Lufthansa von Athen zurück nach Deutschland. (F)
ALLGEMEINE HINWEISE
F = Frühstück, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkunft Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten) Rafina Hotel Avra 1 ****Tinos Hotel Thalia 2 –Naxos Hotel Naxos Beach 2 –Santorin Hotel Alexandra 2 –Paros Hotel Eri 3 ***Athen Hotel Candia 1 *** *Landeskategorie
Besonderer Hinweis
Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn manche Tagesabläufe vom Wetter und kurzfristigen Fahrplanänderungen der Fähren abhängig sind und es zu veränderten Abläufen kommen kann.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü