Jersey & Guernsey: Impressionen

Es gibt keinen zweiten Ort, wo sich der britische Lifestyle mit dem französischen Savoir-vivre auf eine solch wunderbare Weise verbindet wie auf dieser Inselgruppe. Schlemmen Sie wie in Frankreich und genießen Sie zugleich viktorianische Gartenkunst und Architektur. Dank des milden Golfstromklimas bietet Jersey zudem die optimalen Bedingungen für Wanderungen entlang der malerischen Küste. Erleben Sie auf Ihrer 8-tägigen Rundreise die schönsten Seiten dieser einzigarten Insel.


HÖHEPUNKTE
prähistorisches Denkmal La Hougue Bie
Bootstour entlang der Südküste Jerseys
Küstenwanderung im Norden der Insel
Tagesausflug auf die Nachbarinsel Guernsey
DAS BESONDERE BEI SKR
entspanntes Reisen ohne Hotelwechsel
ausgewogene Mischung aus Kultur, Natur & Erholung
Führung & Weinverkostung im La Mare Wine Estate
freie Zeit, um die Insel auf eigene Faust zu entdecken
zentral gelegenes Hotel bei St. Helier

: GBAJER
IHR 3-STERNE-HOTEL „MERTON“
In diesem Haus finden Sie Gastfreundschaft und ein ausgiebiges Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten vor. Das Zentrum St. Heliers ist nur 10 Gehminuten enfernt, den Strand erreichen Sie in 6 Minuten. Besuchen Sie eine der Bars oder entspannen Sie sich an der weitläufigen Poolanlage mit Hallenbad oder in der Sauna. Sportlich aktiven Gästen stehen ein Fitnesscenter, ein Tennisplatz und eine Surfanlage zur Verfügung. Die 286 Zimmer des Hotels sind modern ausgestattet und verfügen über Badezimmer mit Dusche/WC, TV, Telefon, Haartrockner, Tee und Kaffee, Flachbildfernseher und kostenloses WLAN. Ihnen stehen abwechslungsreiche estaurants des Hotels zur Auswahl. Verpflegung: Genießen Sie jeden Morgen ein Frühstück im hoteleigenen Restaurant. Das Frühstücksbuffet bietet eine reichhaltige Auswahl an frischem Gebäck und Croissants. Ein typisches englisches Frühstück mit Speck, Wurst und Ei finden Sie dort selbstverständlich auch vor. Am Ankunfts- und Abschiedsabend wird Ihnen außerdem ein leckeres Essen im Hotel serviert.
Ankunft auf Jersey
Heute beginnt Ihre Entdeckungstour. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel in St. Helier gebracht. Am Abend haben Sie die Gelegenheit, bei einem ersten gemeinsamen Abendessen Ihre Mitreisenden näher kennenzulernen und sich gemeinsam auf die nächsten Tage einzustimmen. (A)
Ost- und Nordküste Jerseys
Sie starten den Tag mit einem Besuch von La Hougue Bie, das als eine der imposantesten, prähistorischen Grabanlagen Europas gilt. Bestaunen Sie das 6.000 Jahre alte jungsteinzeitliche Ganggrab, auf dessen Hügel eine kleine mittelalterliche Kirche thront. Auf dem Gelände befindet sich zudem ein Geologie- und Archäologiemuseum, das steinzeitliche Funde ausstellt. Im Anschluss geht es weiter in den Fischerort Gorey, wo Sie die Burg Mont Orgueil besichtigen. Genießen Sie von dort den Blick über das Meer und lauschen Sie Ihrer Reiseleitung, die Ihnen die umkämpfte Geschichte der Burg näherbringt. Im Anschluss fahren Sie weiter in Richtung Norden vorbei an Archirondel bis nach St. Catherine. Hier wartet die beeindruckende Steilküste auf Sie sowie viele kleine Buchten, die sich in das Felsgestein schmiegen. (F)
Bootstour entlang der Südküste
Der Morgen beginnt mit einer Bootstour entlang der Südküste, vorbei am beeindruckenden Elizabeth Castle und der Bucht von St. Aubin. Während Ihnen Ihre Reiseleitung einige Anekdoten und Geschichten über Jersey erzählt, passieren Sie die Buchten von St. Brelade und Portelet. Ihr Ziel ist der Corbière Leuchtturm, der sich malerisch auf rotem Granit emporhebt. Nach Ihrer Bootstour mischen Sie sich unter das Volk und fahren mit dem öffentlichen Bus in den Westen der Insel. Dort angekommen genießen Sie einen angenehmen Spaziergang durch das ruhige Val de la Mare Reservoir. Auf der Rückfahrt zu Ihrem Hotel können Sie Ihre Eindrücke der heutigen Erlebnisse Revue passieren lassen. (F)
Ausflug nach Guernsey
Der heutige Tag führt Sie auf die Nachbarinsel Guernsey. Nach ca. einer Stunde Fährüberfahrt erreichen Sie die Inselhauptstadt St. Peter Port, die als schönste Stadt der Kanalinseln gilt. Ihre Reiseleitung führt Sie durch dieses Kleinod mit steilen engen Straßen, kleinen Geschäften und viktorianischen Granithäusern. Am Nachmittag fahren Sie entlang der Küstenlinie durch das Val de Terre und vorbei an der ehemaligen Garnision Fort George und Sausmarez Manor, einer schönen Gartenanlage. Ihre Fahrt führt Sie weiter zu der Westküste der Insel, wo Sie die Buchten von Perelle Bay, Vazon Bay sowie Cobo Bay erwarten. Nachfolgend besuchen Sie die Little Chapel, die mit Muscheln, Kieseln und Porzellanscherben dekoriert ist. Die farbenprächtige Kapelle gilt als kleinste der Welt und ist in Ihrem Aufbau der Basilika und Grotte von Lourdes nachempfunden. (F)
Stadtrundgang durch St. Helier
Ihre Reiseleitung bringt Ihnen bei einem morgendlichen Rundgang durch St. Helier die Geschichte der Inselhauptstadt näher. Genießen Sie das französische Flair und bestaunen Sie die Wahrzeichen der Stadt, wie die viktorianische Markthalle, die Stadtkirche sowie die Bronzestatuen der berühmtesten Inselbewohner, die sich auf dem ehemaligen Viehmarkt befinden. Im Anschluss besichtigen Sie das im eleganten georgianischen Stil restaurierte Haus „16 New Street“. Traditionell gekleidete Mitarbeiter vermitteln Ihnen ein authentisches Bild vom Leben der Inselbewohner im 18. Jahrhundert. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung wird Ihnen einige Vorschläge machen, wie Sie die Zeit in Ihrem Urlaubsort verbringen können. Schlendern Sie zum Beispiel durch die Altstadt oder genießen Sie die Aussicht vom Hafen auf das imposante Elizabeth Castle. Alternativ empfiehlt sich ein Besuch der einzigartigen Gärten von Samarès Manor. Diese lassen sich gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln von St. Helier aus erreichen (ca. 16 € inkl. Busticket, vor Ort buchbar). (F)
Tag zur freien Gestaltung
Gestalten Sie den heutigen Tag nach Ihren eigenen Wünschen. Entspannen Sie im Hotel oder erkunden Sie Jersey auf eigene Faust. Die Insel hat viel zu bieten. Wenn Sie ein Museum besuchen möchten, ist das Maritime Museum sehr empfehlenswert. (F)
Erkundung der Süd- und Westküste Jerseys
Heute entdecken Sie die Süd- und Westküste der Insel von Land aus. Ihr erster Halt ist die St. Matthew-Glaskirche in Millbrook. Im Anschluss besuchen Sie die Jersey War Tunnels, ein Mahnmal aus der Zeit der deutschen Besatzung. Auf der Fahrt entlang der Südküste nach St. Aubin und zur beeindruckenden Bucht von St. Brelade, dessen Strand als schönster der Insel gilt, können Sie die umliegende Landschaft bewundern. Wenn es die Zeit erlaubt, wird der Bus an der Fishermans Chapel (12. Jh.) halten, bevor Sie den imposanten Leuchtturm Corbière erreichen. Anschließend fahren Sie zur Burg Grosnez, von wo aus Sie eine einstündige Wanderung entlang der atemberaubenden Nordküste bis nach Plémont unternehmen. Nach Ihrer Wanderung werden Sie abgeholt und zum La Mare Wine Estate gebracht, wo Sie eine Führung des Anwesens erhalten und sich auf eine Weinverkostung freuen dürfen. Am Abend beenden Sie Ihre Rundreise mit einem gemütlichen Abschiedsabendessen im Hotel. (F/A)
Nun heißt es Abschied nehmen
Sie werden Sie zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie Ihre Rückreise antreten – im Gepäck viele schöne Erinnerungen an diese unvergessliche Reise. (F)
Hinweise
F=Frühstück A=Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü