Israel: Höhepunkte

ISRAEL Entdecken Sie die Vielfalt Israels mit den Heiligtümern dreier Weltregionen, vielen kulturellen Höhepunkten und der tausendjährigen Geschichte des Heiligen Landes. Israel zieht mit seiner kulturellen und landschaftlichen Vielfalt jeden Besucher in seinen Bann! Freuen Sie sich auf eine spannende Reise mit einem Einblick in die tausendjährige Geschichte und in die moderne und kosmopolitische Welt des jungen Staates Israel!


HÖHEPUNKTE
UNESCO Weltkulturerbe: Altstadt von Jerusalem, Tel Aviv mit der „weißen Stadt“, die hängenden Gärten in Haifa, Altstadt von Akko, Geburtskirche in Bethlehem & Masada am Toten Meer
Bootsfahrt auf dem See Genezareth
landschaftliche Vielfalt Israels entdecken
Baden im Toten Meer
DAS BESONDERE BEI SKR
spannende Begegnungen mit Juden & Palästinensern
Besuch des traditionellen, jüdischen Mahane-Yehuda-Marktes in Jerusalem
Besuch des einzigen Krankenhauses für Kleinkinder in Palästina
zwei Übernachtungen in einem Kibbutz

: ILRHOE
Herzlich willkommen in Israel
Sie fliegen Sie nach Tel Aviv, in die moderne und pulsierende Metropole Israels. Am Flughafen werden Sie mit einem freundlichen „Shalom – Herzlich willkommen“ in Empfang genommen und es erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. 1 Nacht in Tel Aviv.
Caesarea, Haifa und Akko
Der Tag startet mit der Besichtigung des alten Jaffa mit seinen Gassen, die von Galerien und Geschäften gesäumt sind, sowie der „weißen Stadt“ von Tel Aviv mit den zahlreichen stadttypischen weißen Gebäuden im Bauhausstil. Entlang der Mittelmeerküste fahren Sie anschließend weiter nach Caesarea. Theater, Aquädukt und andere archäologische Stätten erwarten Sie in dieser antiken, römischen Stadt, die von einer bewegten Geschichte zu erzählen hat. Sie setzen Ihre Reise entlang der Küste nach Haifa, dem Weltzentrum des Bahai-Glaubens, fort. Besichtigen Sie den prachtvollen Bahai-Schrein (Außenbesichtigung) sowie die hängenden Gärten (UNESCO Weltkulturerbe), und genießen Sie einen Panoramablick auf die moderne Stadt. Am Nachmittag erreichen Sie Akko (UNESCO Weltkulturerbe), die antike Hafenstadt der Phönizier und Kreuzfahrer. Bewundern Sie die imposanten Bauten und archäologischen Vermächtnisse der vielen ehemaligen Stadteroberer, wie z.B. die Weiße Moschee, die Kreuzrittersäle und den Templer-Tunnel. Durch Obergaliläa führt Ihr Weg durch schöne Landschaften an den See Genezareth. Hier verbringen Sie die nächsten 2 Nächte in einem Kibbutz. (F/A)
Kibbutz und See Genezareth
Freuen Sie sich heute auf eine interessante Führung durch den Kibbutz in Begleitung eines Kibbutzniks. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Besonderheiten dieses außergewöhnliche Lebenskonzept bestimmen und besichtigen Sie die zu einem Kibbutz gehörigen Einrichtungen. Anschließend erleben Sie den See Genezareth, der wie ein Smaragd von rotbraunen Bergen eingerahmt ist. Dort entdecken Sie namhafte Stätten der christlichen Welt, z.B. den Berg der Seligpreisungen, an dem Jesus die Bergpredigt hielt, sowie Kapernaum, das Fischerdorf Petrus. Genießen Sie eine Bootsfahrt über den legendären See. Am Nachmittag bringt Sie Ihr Bus auf den Berg Arbel. Vom Gipfel des Berges bietet sich Ihnen bei klarem Wetter eine wunderschöne Aussicht über den See, die Golanhöhen und Untergaliläa. (F/A)
Nazareth
Kehren Sie heute zu den Anfängen des Christentums zurück und besichtigen Sie in Nazareth die Verkündigungskirche, in der der Überlieferung zufolge ein Engel Maria erschien. Anschließend fahren Sie durch das Jordantal weiter nach Beit Shean und besichtigen die imposanten Ausgrabungen der antiken Metropole. Weiterfahrt in die Oasenstadt Jericho, der vermutlich ältesten Stadt der Erde. Setzen Sie Ihre Reise anschließend nach Jerusalem fort. 4 Nächte in Jerusalem. (F/A)
Jerusalem
Heute entdecken Sie Jerusalem, die „Heilige Stadt“ (UNESCO Weltkulturerbe). Sie bietet als Zentrum der drei monotheistischen Weltreligionen viele berühmte Orte einer Jahrtausende dauernden Geschichte. Starten Sie Ihren Tag auf dem Ölberg mit einem faszinierenden Panoramablick auf die Stadt und die goldene Kuppel des Felsendoms. Sie spazieren durch den Garten Gethsemane mit der Kirche aller Nationen und gelangen durch das Löwentor in die Altstadt von Jerusalem. Über die Via Dolorosa erreichen Sie die Grabeskirche, heiligste christliche Stätte Jerusalems. Bummeln Sie danach im muslimischen Viertel über den arabischen Basar und tauchen Sie ein in das rege Treiben. Am Nachmittag besichtigen Sie die Neustadt Jerusalems. Vorbei an der Knesseth, dem israelischen Parlament, erreichen Sie die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem – eine ergreifende und gleichzeitig lehrreiche Besichtigung. (F)
Nach Bethlehem – die palästinensischen Nachbarn
Besichtigen Sie das jüdische Viertel, in dem sich die weltberühmte Klagemauer, eine heilige Stätte des Judentums, befindet. Diese heilige Stätte des Judentums ist ein Pilgerziel vieler gläubiger Juden, die vor Ort Gebete sprechen und diese meist auch in Form kleiner Zettel in die Mauer stecken, damit sie von dort ihren direkten Weg zu Gott finden. Oberhalb der Klagemauer befindet sich der Tempelberg mit seinem monumentalen Felsendom und der Al-AqsaMoschee. Über Herodion, den Wüstenpalast Herodes des Großen, fahren Sie nach Bethlehem, dem Geburtsort Jesu. Mit einem palästinensischen Führer flanieren Sie durch die Gassen der Altstadt und besichtigen die Geburtskirche (UNESCO Weltkulturerbe). Spannende Einblicke erhalten Sie bei Ihrem Besuch im Caritas-BabyHospital. Es ist das einzige auf Kleinkinder spezialisierte Krankenhaus in den palästinensischen Gebieten. (F)
Masada und Totes Meer
Heute fahren Sie zum tiefsten Punkt der Erde, dem Toten Meer. Mit der Seilbahn erreichen Sie das Felsplateau von Masada (UNESCO Weltkulturerbe) und erkunden jene Festung, die als Bollwerk der jüdischen Rebellion im Kampf gegen Rom zum Schauplatz wurde. Genießen Sie einen schönen Panoramablick über das Tote Meer bis hinüber nach Jordanien. Danach haben Sie Gelegenheit, in das salzigste Gewässer der Welt einzutauchen. Entspannen Sie bei einem Bad im heilsamen Wasser des Toten Meeres und lassen Sie sich schwerelos treiben. Zurück in Jerusalem besuchen Sie den tradtionellen Mahane-Yehuda-Markt, der mitten im Zentrum Jerusalems liegt und ein Spiegelbild des normalen jüdischen Alltags darstellt. Er ist der Lebensmittelmarkt Jerusalems: frisches Obst und Gemüse, delikate Backwaren, Frischfisch und -fleisch werden hier angeboten. Danach haben Sie noch Zeit für eigene Aktivitäten in Jerusalem. Bummeln Sie über den arabischen Basar und erstehen Sie letzte Souvenirs. Schmuck, palästinensische Stickereien oder orientalische Gewürze erinnern zu Hause an die Israel-Rundreise. (F/A)
Abschied von Israel
Nehmen Sie Abschied von diesem faszinierenden Land und seinen Bewohnern und fliegen Sie von Tel Aviv zurück in Ihre Heimat. (F)
Hinweise
F = Frühstück, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
Ihre Unterkünfte
Ort Unterkunft Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten)Tel Aviv Leonardo City Tower / Leonardo Art / Nyx Hotel / Leonardo Suite Bat Yam 1 ****Tiberias Kibbutz Ein Gev / Kibbutz Maagan / Yama Hotel 2 ****Jerusalem Ritz Hotel / Ambassador Hotel 4 ***+ *Landeskategorie
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü