Isle of Wight: Wandern & Kultur

Gegenüber der Stadt Southampton an der Südküste Englands liegt die Isle of Wight mit ihren malerischen Küstenstreifen und verträumten Hafenorten. Die Umgebung ist durch etliche Wanderwege ideal geeignet für Wanderungen und Spaziergänge entlang der Küste oder am Strand. Im Rahmen dieser 8-tägigen Wanderreise haben Sie die Möglichkeit, die landschaftlich wunderschöne Insel ausgiebig zu erkunden und auch die Entspannung kommt dabei nicht zu kurz.


HÖHEPUNKTE
die berühmten Kalksteinfelsen „The Needles“ & die bunten Sandklippen von Alum Bay
Ventnor Botanic Garden, einer der ausgefallensten Gärten Großbritanniens
die pittoresken Küstenorte Shanklin & Yarmouth
Besuch des eindrucksvollen Carisbrooke Castle
DAS BESONDERE BEI SKR
entspanntes Reisen ohne Hotelwechsel
ausgewogene Mischung aus Kultur, Natur & Erholung
Wanderungen entlang imposanter Klippen & durch einzigartige Flora & Fauna
freie Zeit, um die Insel auf eigene Faust zu entdecken

: GBAIOW
IHR 3-STERNE-HOTEL „FRESHWATER BAY HOUSE“
Das aus den 1790er Jahren stammende Haus liegt idyllisch in Freshwater Bay an der Steilküste mit Ausblick auf die Kreideklippen und das Meer. Das erst kürzlich renovierte Hotel verfügt über 48 individuell eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, Fernseher, Tee- und Kaffeezubehör. Im Hotel nutzen Sie das WLAN kostenlos. Die Terrasse mit beheiztem Außenpool lädt zum Verweilen mit atemberaubendem Ausblick ein. In der Bar oder der Lounge des Hotels können Sie gemeinsam mit anderen Gästen die erlebnisreichen Tage am Abend noch einmal Revue passieren lassen. Verpflegung: Jeden Morgen erwartet Sie im hoteleigenen Restaurant ein englisches oder kontinentales Frühstück sowie ein 3-Gänge Wahlmenü am Abend, bei dem auch eine vegetarische Option verfügbar ist.
Anreise
Am Flughafen London-Heathrow werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie Englands Südküste; weiter geht es mit der Fähre, welche Sie in ca. 45 Minuten auf die Isle Of Wight bringt. Eine Fahrt durch die idyllische Hügellandschaft der Insel führt Sie bis zu Ihrem Hotel. Am Abend haben Sie die Gelegenheit, bei einem ersten gemeinsamen Abendessen Ihre Mitreisenden näher kennenzulernen und sich gemeinsam auf die nächsten Tage einzustimmen. (A)
Imposante Küstenlandschaft
Auf den Spuren von Alfred Tennyson, seinerzeit offizieller, viktorianischer Hofdichter, erklimmen Sie den nach ihm benannten Hügel am Meer. Ihr weiterer Weg führt sowohl entlang der malerischen Küstenlandschaft als auch durch das Inland, bis zur einzigen reetgedeckten Kirche der Insel und zur Westküste. Dort gelangen Sie zu den dramatischen Kalkklippen mit der berühmten Formation „The Needles“ und den bunten Sandklippen von Alum Bay. Auf Ihrem Rückweg nach Freshwater Bay können Sie den Ausblick vom Tennyson Monument über die Insel genießen. Bei Sonnenschein bietet sich Ihnen eine Farbsymphonie aus dem Weiß der Klippen, dem Blau des Himmels und dem satten Grün der Wiesen (12 km, Gehzeit: ca. 3,5 Std., +/- 400 Höhenmeter). (F/A)
Wanderung zum Seebad Shanklin
Vom idyllischen Godshill wandern Sie heute bis nach Shanklin. Durch einzigartige Natur und Wälder erreichen Sie das imposante Appledurcombe Manor. Dieses war im 18. Jahrhundert das größte Herrenhaus der Insel, bis es im zweiten Weltkrieg bei einem Bombenangriff zerstört wurde. Heute steht nur noch die äußere Hülle, dennoch kann man das besondere Zeugnis der Geschichte besichtigen. Im Anschluss steigen Sie zu den Wroxall Downs auf und erreichen nach einer Weile das Seebad Shanklin. Genießen Sie Ihren Nachmittag im Old Village – hier lässt sich die Zeit in urigen Pubs, Tea-Rooms und netten Lädchen verbringen. Zum Abendessen geht es zurück nach Freshwater Bay (12 km, ca. 4 Std., +/- 350 Hm). (F/A)
Hafenörtchen Yarmouth
Heute führt Ihr Weg Sie erneut an den Klippen entlang und eröffnet Ihnen wunderschöne Ausblicke auf die Bucht und die umliegenden Downs. Anschließend biegen Sie nach Norden ins Inland ab und wandern auf einer ehemaligen Eisenbahntrasse entlang der Wälder, Auen und Salzwiesen bis hin zum Ort Yarmouth. In dem quirligen Fähr- und Segelhafenörtchen haben Sie Zeit zur Einkehr in einem der hübschen Cafés oder für ein entspanntes Picknick auf dem Pier. Der Weg durch die vielen Felder und Dörfer bringt Sie zurück zum Hotel. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, den Rückweg mit dem öffentlichen Nahverkehr anzutreten (13 km, ca. 4 Std.,+/- 150 Hm). (F/A)
Tag zur freien Gestaltung
Gerne können Sie den heutigen Tag auf der Insel nach Ihren eigenen Vorlieben verbringen. Besichtigen Sie prächtige Anwesen wie das Osborne House, die Residenz von Queen Victoria, oder den einzigartigen Garten von Mottistone Manor. Alternativ können Sie auch das Dimbola Museum besichtigen, um fotografische Werke der Neuzeit zu entdecken. Das ehemalige Wohnhaus der Fotografiepionierin Julia Margaret Cameron zeigt zudem viele von ihren Kunststücken. Möchten Sie ein wenig bummeln, so empfiehlt sich das große Seebad Ryde. Abends treffen Sie sich mit der Gruppe im Hotel und können sich über Ihre individuellen Erlebnisse austauschen. (F/A)
Carisbrooke Castle
Ihren Tag starten Sie mit einer Besichtigung des Carisbrooke Castle, welches authentisch nahezu alle Phasen des Festungsbaus in Großbritannien darstellt. Der prominenteste Bewohner dieser Festung war Charles I., welcher hier inhaftiert war, bevor er in London im Jahre 1649 hingerichtet wurde. Auf den hohen Burgmauern können Sie das Ensemble nahezu komplett umrunden und weite Blicke über das Hügelland der Insel werfen, über dem die Burg thront. Es schließt sich eine Wanderung über die Kalkrücken der Downs an. Diese werden „The Spine“ genannt, da sie das Rückgrat der Insel bilden. Auf dem Tennyson Trail wandern Sie entlang der Wälder und Felder in Richtung Freshwater Bay. Zum Abschluss des Tages haben Sie hoch oben auf Brightstone Down einen fantastischen Ausblick über die gesamte Insel (16 km, ca. 5 Std., +/- 350 Hm). (F/A)
Ausgefallener Ventnor Botanical Garden
Sie wandern entlang der über 100 Meter hohen Klippen der Südküste und können dabei die Undercliffs entdecken, entstanden durch tausendjährige Erosionen, die dabei einen breiten Streifen gebildet haben. Geschützt von den hohen Klippen herrscht hier ein nahezu subtropisches Klima. Daher wächst und gedeiht n diesem Ort einer der buntesten und ausgefallensten Gärten Großbritanniens, der Ventnor Botanic Garden. Am Nachmittag bieten sich Ihnen mehrere Optionen. Unterhalb des Gartens liegt die pittoreske Bucht Steephill Cove mit einem kleinen Leuchtturm und hübschen Strandbuden, eine gute Gelegenheit ein Krabben-Sandwich zu probieren oder ein Eis am Strand zu essen. Falls Sie lieber Ihrer Wanderlust nachgehen möchten, können Sie dem Seebad Ventnor einen Besuch abstatten, welches nur einen Kilometer von Steephill Cove entfernt liegt. Am Abend treffen Sie sich zu einem letzten gemeinsamen Abendessen mit Ihren Mitreisenden und können die vergangenen Tage Revue passieren lassen (9 km, ca. 3 Std., +/- 250 Hm). (F/A)
Heimreise
Mit Blick auf die Steilküste und das Meer bringt Sie die Fähre wieder zurück auf das Festland. Dann werden Sie zum Flughafen London-Heathrow gebracht, von wo aus Sie Ihre Rückreise antreten – im Gepäck viele schöne Erinnerungen an diese unvergessliche Reise. (F)
HINWEISE
F=Frühstück, A=AbendessenProgrammänderungen vorbehalten!
HINWEISE ZU DEN WANDERUNGEN
Die reinen Wanderzeiten der leichten bis mittelschweren Touren betragen 2-5 Stunden. Erforderlich sind eine gute Grundkondition, Wanderschuhe sowie Trittsicherheit. Je nach Gesamtkondition der Gruppe können die Wanderungen variieren.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü