Island: Impressionen

Mitten im Nordatlantik und unmittelbar südlich des Nordpolarkreises gelegen, ist das am dünnsten besiedelte Land Europas ein wahres Naturparadies. Erleben Sie auf Ihrer 8-tägigen Reise atemberaubende Landschaften, heiße Thermalquellen, aktive Vulkane, imposante Gletscher und rauschende Wasserfälle sowie brodelnde Schwefelquellen und Geysire. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Trolle und Elfen!


HÖHEPUNKTE
einzigartiger Nationalpark Þingvellir (UNESCO Weltkulturerbe)
bekannte Wasserfälle: Dettifoss, Gullfoss, Goðafoss, Seljalandsfoss & Skógafoss
unvergessliche Naturerlebnisse: See Mývatn & Geysir Strokkur
Besuch des Torfhofes Grenjaðarstaður: authentische Einblicke in das ursprüngliche, ländliche Leben der Isländer
DAS BESONDERE BEI SKR
Fjordlandschaft an der Ostküste & Gletscherlagune Jökulsárlón
der schwarze Sandstrand Reynisfjara
Gelegenheit, die Hauptstadt Reykjavík individuell zu entdecken
Erkundung des Felslabyrinths Dimmuborgir beim See Mývatn

: ISRISL
Flug nach Keflavík
Sie werden am Flughafen erwartet und erreichen nach einem kurzen Transfer die Blaue Lagune. Auf Wunsch können Sie hier ein Bad im 37-42C warmen Thermalwasser nehmen. Während des Bades sorgen Mineralsalze, Kieselerde und Algen für Entspannung von Körper und Geist (optional, 160 € p.P., im Voraus über SKR buchbar). Alternativ zum Badbesuch können Sie einen Spaziergang und Fotos vom strahlenden Wasser machen oder das lokale Bistro besuchen. Anschließend werden Sie gemeinsam in Ihr Hotel gebracht. 1 Nacht im Raum Reykjavík.
Wasserfall Gullfoss, Geysir Strokkur, Nationalpark Þingvellir und Borgarnes
Sie beginnen den Tag mit einem Naturschauspiel der besonderen Art: der „Goldene Wasserfall“ Gullfoss wartet auf Sie. In zwei Kaskaden stürzt das Wasser des Gletscherflusses Hvitá in eine 70 Meter tiefe Schlucht. Weitere Highlights des heutigen Tages sind ein Spaziergang im geothermisch aktiven Gebiet Haukadalur sowie der Geysir Strokkur, dessen bis zu 20 Meter hohe Wasserfontäne aus dem Erdboden schießt. Die letzte Station auf dem „Goldenen Kreis“ ist der Nationalpark Þingvellir (UNESCO Weltkulturerbe). Bei einem Spaziergang wird Ihnen sowohl die historische, als auch geologische Besonderheit des Ortes erklärt. Unzählige spektakuläre Felsspalten in der Landschaft machen das Auseinanderdriften der eurasischen und amerikanischen Kontinentalplatten sichtbar. Anschließend fahren Sie weiter nach Osten, über die Hochlandpiste Kaldidalur bis in die Region Borgarfjörður. 1 Nacht in Borgarnes. (F)
Auf dem Weg nach Nordisland
Ihre Reise geht weiter in Richtung Norden. Unterwegs halten Sie an und besichtigen den Krater Grábrók. Bei gutem Wetter kann er erklommen werden. Ihre Fahrt führt über die karge, aber faszinierende Hochebene Holtavörðuheiði. Genießen Sie aus über 400 Metern Höhe den traumhaften Blick auf die tiefblauen Fjorde. Sie fahren durch das Pferdezuchtgebiet Skagafjörður, wo die typischen Islandpferde zuhause sind und machen einen kurzen Zwischenstopp in Akureyri, der „Hauptstadt von Nordisland“. Als nächsten Höhepunkt des Tages können Sie den großen Wasserfall Goðafoss bestaunen, einer der schönsten und bekanntesten. 2 Nächte bei Akureyri. (F)
See Mývatn
Der erste Höhepunkt des heutigen Tages ist ein Besuch des Torfhofes Grenjaðarstaður. Hier erhalten Sie authentische Einblicke in das ursprüngliche Leben der Isländer. Begeistern wird sie anschließend das Gebiet rund um den See Mývatn, das aufgrund seiner vulkanischen Erscheinungen zu den besonderen Sehenswürdigkeiten Islands zählt. Östlich des großen Mývatn-Sees befindet sich Dimmuborgir, ein mit Lavafelsen gespicktes Feld, auch als Felslabyrinth bekannt, wo Sie einen kleinen Spaziergang unternehmen. Wer möchte, kann im Hochtemperaturgebiet Námaskarð im Thermalwasser des Jarðböðin-Bades entspannen (optional, ca. 40 € p.P., buchbar vor Ort). Zudem wandern Sie bei Ihrem heutigen Ausflug zu den imposanten Pseudokratern von Skútustaðir und genießen einen Blick auf die Landschaft am See. (F)
Vom rauen Norden in den unberührten Osten
Der heutige Tag beginnt mit einer Fahrt entlang des Sees Mývatn. Ihr erstes Ziel ist der Dettifoss, der mächtigste Wasserfall Europas. Dieser stürzt mit unglaublicher Kraft in die Schlucht des reißenden Gletscherflusses Jökulsá á Fjöllum. Anschließend führt Sie die Fahrt durch Islands menschenleeren Osten und eine atemberaubende Fjordlandschaft. Entlang der alten Ringstraße kommen Sie an Möðrudal und Egilsstaðir vorbei, bevor Sie einen Zwischenstopp beim „Fjallakaffi“ einlegen. Genießen Sie während der Fahrt den Blick auf die abwechslungsreiche Natur. Nachdem Sie Ihr heutiges Tagesziel Breiðdalsvík erreicht haben, erwartet Sie ein schmackhaftes Abendessen. 1 Nacht bei Breiðdalsvík. (F/A)
Am Fuße des Gletschers Vatnajökull
Die reizvolle Fahrt führt entlang der zerklüfteten Ostküste mit tiefen Fjorden, ursprünglichen Fischerdörfern und aus Lavaschichten geformten Turmbergen. Sie fahren weiter durch die raue und einsame Küstenlandschaft des Vatnajökull, Europas größtem Gletscher, und gelangen zur einzigartigen Gletscherlagune Jökulsárlón, in die der mächtige Gletscher Eisberge kalbt. Unternehmen Sie eine unvergessliche Bootstour durch die über tausend Jahre alten Eisberge (optional, 55 € p.P., im Voraus über SKR buchbar). Danach führt Sie die Reise in den Nationalpark Skaftafell mit seinen bis fast ans Meer reichenden Gletscherzungen, die einen imposanten Kontrast zu den bewachsenen Hängen bilden. In Ihrer Unterkunft in der ländlichen Umgebung genießen Sie nach dem ereignisreichen Tag ein reichhaltiges Abendessen. 1 Nacht bei Skaftafell. (F/A)
Malerische Südküste
Heute erreichen Sie den südlichsten Punkt Islands, den kleinen Ort Vík. Bei einem Spaziergang wird Sie der Strand Reynisfjara mit fantastischen Basaltsäulen und schwarzem Lavasand beeindrucken. Von hier bietet sich ein hervorragender Blick auf die Felsen Reynisdrangar und das Tor von Dyrhólaey, wo sich zahlreiche Seevögel aufhalten. Entlang der Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss führt Ihre Reise weiter bis nach Reykjavík, wo Sie eine kleine Stadtrundfahrt unternehmen. Anschließend können Sie noch auf eigene Faust entlang der bunten Häuser schlendern oder in einem der lebhaften Cafés verweilen und den Abend in Ruhe ausklingen lassen. 1 Nacht im Raum Reykjavík. (F)
Abschied von Island
Sie werden zum Flughafen Keflavík gebracht. Mit zahlreichen Erinnerungen und Eindrücken im Gepäck treten Sie Ihren Heimflug an. (F)
Ihre Unterkünfte
Ort / Unterkunft / Nächte / Sterne *(Änderungen vorbehalten)Reykjavík / Hotel City Park / 1 / ***Borgarnes / Hotel Bifröst / 1 / ***Akureyri / Hotel Sveinbjarnargerði / 2 / ***Breiðalsvík / Hotel Bláfell / 1 / ***Öræfi/ Hotel Skaftafell / 1 / ***Reykjavík / Hotel Lotus / 1 / *** *Landeskategorie
Optionale Ausflüge
BLAUE LAGUNE (1. TAG)Preis: 160 € p.P. inkl. Transfer und Eintritt. Teilnehmerzahl: min. 1; bitte bei Anmeldungmitbuchen. BOOTSTOUR JÖKULSÁRLÓN (6. TAG) Preis: 55 € pro Person, Teilnehmerzahl: min. 1; bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Hinweise
F=Frühstück, A=Abendessen Programmänderungen vorbehalten
Verlängerungsmöglichkeit
Sie möchten noch länger in der nördlichsten Hauptstadt der Welt bleiben? Dann nutzen Sie unser Verlängerungsangebot: Hotel Lotus*** / Reykjavík Preis pro Person pro Nacht im Doppelzimmer / Einzelzimmer (inkl. Frühstück): ab 125 € Preis für Transfer zum Flughafen auf Anfrage.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü