Irland & Nordirland: Impressionen

Kein Beiname beschreibt so gut und mit so wenigen Worten die Landschaft der Insel. Doch außer Grün hat Irland noch mehr zu bieten und lädt Sie mit seiner Vielfalt aus dunklen Seen, naturbelassenen Sandstränden, unberührten Küsten und langgezogenen Bergketten zum Entdecken ein. Erkunden Sie auf Ihrer 12-tägigen Reise die Insel vom mythischen Norden mit seiner unberührten Natur, bis zum Süden mit seinen lebhaften Städten und kulturellen Highlights.


HÖHEPUNKTE
erlebbarer Kontrast zwischen Nordirland & der Republik
bekannte Städte Dublin, Belfast & Kilkenny
wunderschöne irische Gärten des Glenveagh Castle
Fahrt entlang der schönen Antrim Coast
die beeindruckenden Cliffs of Moher
DAS BESONDERE BEI SKR
Führung durch die kleine Wicklow Brewery mit Bierprobe
Whiskey-Verkostung in der Bushmills Distillery
Innenbesichtigung in der Kylemore Abbey
bei den „Music Makers of West Clare“ die irische Musikkultur hautnah erleben

: IERIMP
Ankunft in Dublin
Am Flughafen werden Sie erwartet und starten mit einer Stadtrundfahrt durch Dublin, bei welcher Ihnen einige der wichtigsten Wahrzeichen der Metropole vorgestellt werden. 1 Nacht im Raum Dublin.
Boyne-Tal und Belfast
Ihr Tag beginnt mit der Fahrt Richtung Norden zum Brú na Bóinne (UNESCO Weltkulturerbe). Erkunden Sie das Besucherzentrum und erfahren Sie mehr über die Kultur und das Leben in der Jungsteinzeit. Danach besichtigen Sie eines der letzten noch erhaltenen Hügelgräber dieser Zeit. Anschließend fahren Sie weiter nach Belfast – das sogenannte „Athen des Nordens“ lädt Sie heute auf eine Rundfahrt durch seine Straßen ein. Ein örtlicher Reiseleiter bringt Ihnen die bewegte Geschichte der nordirischen Hauptstadt näher. Erfahren Sie mehr über den Bau der Titanic und die Schicksale, die noch heute mit dem Schiff verbunden sind. Danach bestaunen Sie die Wandgemälde auf der Peace Line und lernen mehr über den euphemistisch nur „the troubles“ benannten Nordirlandkonflikt. 1 Nacht im Raum Belfast. (F)
Giants Causeway und Whiskey
Heute erwartet Sie eine Fahrt entlang der schönen Antrim Coast. Am Ende der Route befindet sich die UNESCO Weltkulturerbestätte Giants Causeway. Diese Felsformation mit ihren 40.000 Basaltsäulen hat schon früher die Menschen zum Staunen gebracht. Erfahren Sie im Besucherzentrum mehr über den Riesen Finn McCool, bevor Sie eine kurze Wanderung hinab zur Küste führt. Unweit entfernt liegt die Bushmills Whiskey Distillery, bei deren Besichtigung Sie alles über die Herstellung und Geschichte des sogenannten „Wasser des Lebens“ erfahren und auch eine Kostprobe nehmen dürfen. 1 Nacht im Raum Letterkenny. (F)
Derry und Glenveagh-Nationalpark
Sie begeben sich nach Derry und spazieren mit einem einheimischen Führer auf der vollständig erhaltenen Stadtmauer. Anschließend haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Fahren Sie danach weiter in die Republik Irland – die Grafschaft Donegal erwartet Sie mit seiner einsamen faszinierenden Landschaft sowie dem Glenveagh-Nationalpark mit seinen zerklüfteten Bergen, schimmernden Seen und mystischen Wäldern. Bestaunen Sie die natürliche Schönheit der Region, aber auch die von Menschen erschaffenen viktorianischen Gärten rund um Glenveagh Castle, welche einen Kontrast zur wilden Landschaft bieten. 1 Nacht in Donegal. (F)
Westport – Connemara
Heute begrüßt Sie die vom berühmten britischen Architekten James Wyatt entworfene Kleinstadt Westport. Spazieren Sie entlang der Promenade und entdecken Sie die Kanäle, die sich durch die kleine Stadt schlängeln. Im Anschluss begeben Sie sich zu Irlands heiligem Berg, dem Croagh Patrick. Wandern auch Sie ein paar Schritte auf dem geschichtsträchtigen Pilgerweg dem Berg entgegen. Weiter geht die Fahrt durch die wildromantische Moorlandschaft Connemaras mit seinen unzähligen Flüsschen, Seen und Bergen. Ihr Weg führt Sie zur Kylemore Abbey, die mit ihren filigranen Zinnen und Türmchen wie ein Märchenschloss anmutet. Nach einer spannenden Führung durch das Anwesen begeben Sie sich zu Ihrem Hotel für die nächsten zwei Nächte in Connemara. (F)
Individueller Tag oder Aran Islands
Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich in Ihrem Hotel oder gehen Sie auf Entdeckungstour, z.B. bei einem geführten Ausflug auf die Aran Islands. Fahren Sie mit der Gruppe mit der Fähre zur Insel Inis More und bestaunen Sie die natürlichen, aber auch die von Menschenhand erschaffenen Sehenswürdigkeiten (optional, ca. 35 € p.P., vor Ort buchbar). (F)
Die Musik der Insel
Ihre Reiseleitung bringt Sie auf einem kurzen Stadtrundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Universitätsstadt Galway. Dann führt Ihr Weg durch die atemberaubende Landschaft „The Burren“ mit stillen Tälern und majestätischen Bergen. Im kleinen Ort Miltown Malbay begeben Sie sich auf die Spuren des berühmten irischen Musikers William Clancy und erfahren im kleinen Museum der „Music Makers of West Clare“ mehr über traditionelle irische Musik, Tanz und Gesang. Ein lokaler Musiker bringt Ihnen dort bei, wie Sie selber irische Musik machen können. Wer möchte, kann das einstudierte Liedgut am Abend bei einem Auftritt im heimischen Pub zum Besten geben. 1 Nacht im Raum Clare. (F)
Steile Klippen und grüne Hügel
Bestaunen Sie die steilen Cliffs of Moher und genießen Sie den Ausblick auf die unendliche Weite bei einem Spaziergang. Später bringt Sie eine Panoramafahrt durch die Landschaft zum nächsten Standort Ihrer Reise. 2 Nächte im Raum Kerry. (F)
Die Dingle-Halbinsel
liegt im nördlichen Teil der Grafschaft Kerry. Genießen Sie die Fahrt entlang der Landschaft, die sowohl von eiszeitlichen Tälern und sanften Bergen als auch von rauen Klippen und unberührten Sandstränden bestimmt wird. Vorbei am schönen Fischerhafen geht es zum atemberaubenden Slea Head, dem westlichsten Punkt Europas. Im Blasket Centre erfahren Sie mehr über die dort lebende Volksgruppe und die Ursprünge der gälischen Sprache. Der Besuch einer Schäferhundfarm rundet Ihren Tag ab. (F)
Rock of Cashel – Kilkenny
Zunächst besichtigen Sie den sagenumwobenen und majestätisch anmutenden Rock of Cashel, der auch „Akropolis Irlands“genannt wird. Ihr nächster Halt ist Kilkenny, berühmteste mittelalterliche Stadt des Landes. Spazieren Sie durch die Gässchen und entlang des Kilkenny-Schlosses (Außenbesichtigung). 1 Nacht im Raum Carlow. (F)
Wicklow – Dublin
Fahren Sie heute in die Grafschaft Wicklow, welche auch liebevoll als „Garten Irlands“ bezeichnet wird. Freuen Sie sich auf eine Führung durch die kleine Wicklow Brewery, bei welcher Ihnen die verschiedenen Arbeitsschritte des Bierbrauens näher gebracht werden. Im Anschluss können Sie die Biere natürlich auch probieren. Danach geht es durch die Wicklow Mountains, bis in das einsame Tal von Glendalough. In der romantischen Klostersiedlung mit seinem prägnanten Rundturm bringt Ihnen eine Führung das harte Leben und die Glaubensstrenge der frühen irischen Mönche nahe. Lassen Sie den Tag bei einem Abendessen in der Hauptstadt ausklingen. 1 Nacht im Raum Dublin. (F/A)
Auf ein baldiges Wiedersehen!
Je nach Flug bleibt noch etwas Zeit, Dublin zu erkunden, bevor Sie Ihr Transfer zum Flughafen bringt. (F)
HINWEISE
F = Frühstück, M = Mittag, A = AbendessenProgrammänderungen vorbehalten
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Nächte / Sterne*(Änderungen vorbehalten) Trim / Knightsbrook Hotel/ 1 / ****Bangor / Marine Court Hotel / 1 / ***Letterkenny / Mount Errigal Hotel / 1 / ***Donegal / Abbey Hotel / 1 / ***Tuam / Corralea Court Hotel / 2 / ***Clare / Auburn Lodge Hotel / 1 / ***Tralee / Meadowlands Hotel / 2 / ****Carlow / Seven Oaks Hotel / 1 / ****Trim / Knightsbrook Hotel / 1 / **** *Landeskategorie
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü