Irland & Nordirland: Die ausführliche Reise

14 Tage haben Sie bei dieser ausführlichen Rundreise Zeit, um die Republik Irland sowie Nordirland zu erkunden. Neben lebhaften Städten warten vor allem faszinierende Naturlandschaften auf Sie. Ob bekannte Highlights, wie die Klippen von Moher und der Giants Causeway, oder unberührte Moore und Landschaften in satten Grüntönen – die Szenerie lässt kaum Wünsche offen! Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit Irlands und Nordirlands in den Bann ziehen.


HÖHEPUNKTE
die schönsten Seiten Irlands & Nordirlands mit wildromantischen Landschaften & malerischen Küstenstreifen
die charmanten Städte Dublin, Belfast, Derry, Galway & Kilkenny
Wanderung entlang der sagenhaften Klippen von Moher
UNESCO Weltkulturerbe: der faszinierende Giants Causeway
Wanderung zum Malin Head – dem nördlichsten Punkt des irischen Festlands
DAS BESONDERE BEI SKR
entspannte Rundreise mit genügend Freizeit
bei Besuchen in Whiskey-Distillerien, Brauereien & Pubs die Kulinarik Irlands kennenlernen
Besuch der Glen Keen Farm, einer der größten Schäfereien auf dem Wild Atlantic Way
gemütliches Teetrinken mit irischen Scones

: IERAUS
Ankunft in Irland
Erleben Sie die Stadt bei einer Rundfahrt mit Ihrer Reiseleitung und einem Spaziergang durch das georgianische Viertel. Nachmittags können Sie auf eigene Faust durch Dublin bummeln. 1 Nacht im Raum Dublin.
In die Hauptstadt Nordirlands
Auf Ihrem Weg nach Belfast stoppen Sie im County Meath, um die Slane Whiskey Distillery zu besichtigen. Nach einer interaktiven Führung und Verkostung geht Ihre Reise weiter. Bei einer Bustour durch die Hauptstadt Nordirlands sehen Sie unter anderem die Queens University, die Schiffswerft Harland & Wolff und den Regierungssitz Stormont Castle. Am Nachmittag geht es zum Rathaus, dem Grand Opera House sowie der Linen Library. 1 Nacht im Raum Belfast. (F)
Beeindruckender Giants Causeway
Nach dem Frühstück geht es für Sie zum Giants Causeway, „dem Damm des Riesen“. Die Felsküste ist aufgrund ihres charakteristischen Wabensystems aus fast 40.000 Säulen UNESCO Weltkulturerbe. Am Nachmittag werden Sie mit den typischen Scones mit Butter und Marmelade verköstigt und erhalten dazu den traditionellen schwarzen Tee oder Kaffee. 3 Nächte im Raum Derry. (F)
Lebendige Stadt Derry
Sie beginnen den Tag mit einer Stadtrundfahrt in Derry und besuchen danach das Museum of Free Derry, das die Geschichte des „Bloody Sundays“ und der Bürgerrechtsbewegung in Derry erzählt. Nach einem geführten Stadtspaziergang an der gut erhaltenen Stadtmauer gelangen Sie zur St. Columbs Cathedral sowie zum historischen Rathaus mit kunstvollen Glasfenstern. Anschließend besuchen Sie das Derry Craft Village, wo Sie sich auf eine vielseitige Mischung aus Handwerksläden, einem Restaurant und Cafés freuen können. (F)
Die Inishowen-Halbinsel
Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug auf die Inishowen-Halbinsel. Sie wandern zum Malin Head, dem nördlichsten Punkt des irischen Festlands. Im Anschluss fahren Sie weiter auf die ursprüngliche Fanad-Halbinsel. Entlang des Fanad Drive gelangen Sie zu den Seven Arches, einen vom Meer ausgespülten Felsbogen. Gegen Abend geht es zurück nach Derry, wo Sie den Abend entspannt ausklingen lassen können. (F)
County Donegal
Genießen Sie die atemberaubende Landschaft bei einer Fahrt durch das County Donegal. Ihr erster Halt ist der Glenveagh-Nationalpark, der neben atemberaubender Natur Heimat des Glenveagh Castle ist. Weiter geht es zu den höchsten Klippen Europas, Slieve League, die aus 601 Metern Höhe steil ins Meer fallen. Halten Sie kurz inne bei diesem atemberaubenden Ausblick! Im Anschluss besuchen Sie Killybegs, ein kleines malerisches Dorf an der Küste Donegals. 1 Nacht im Raum Donegal. (F)
Ausflug durch die Moorlandschaft
Sie besuchen zunächst die Porzellanmanufaktur Belleek Pottery, die am Ufer des Flusses Erne liegt und über ein Museum, eine Teestube, einen Filmsaal und einen Ausstellungsraum verfügt. Im Anschluss erwartet Sie die beeindruckende Moorlandschaft im Norden der Grafschaft Mayo, die auch für die Ceide Fields, eine große Steinzeitanlage, bekannt ist. Denken Sie an wetterfeste Kleidung sowie geeignetes Schuhwerk für unebenes Terrain. 2 Nächte im Raum Mayo. (F)
Achill Island
ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Besonders Künstler und Schriftsteller schätzen die anregende Umgebung der Insel sehr. Wandeln Sie durch das verlassene Dorf auf der Insel, das seit der großen Hungersnot in Ruinen liegt. Besuchen Sie zudem Westport House, wo Sie in das Leben des 16. Jahrhunderts. eintauchen. Anschließend geht es zurück zum Hotel. (F)
Wilde Schönheit Connemaras
Sie starten mit dem Besuch einer Schäferei auf dem Wild Atlantic Way. Hier bekommen Sie Einblicke in das Torfstechen – probieren Sie es auch selbst! Dann fahren Sie in die wildromantische Landschaft Connemaras mit einmaligen Bergen, Seen, Bächen sowie einer zerklüfteten Küste. In Leenane wandern Sie zum Ufer des Killary Harbour, Irlands einzigem Fjord, bevor es zur Kylemore Abbey weitergeht, einem Schloss aus viktorianischer Zeit im Tudor-Stil (Außenbesichtigung). Ein Spaziergang zum Gipfel des Diamond Hill rundet den Tag ab. 1 Nacht im Raum Connemara. (F)
Atemberaubende Cliffs of Moher
Am Vormittag lernen Sie bei einem Stadtrundgang die charmante und bunte Universitätsstadt Galway kennen, die eine lebendige Atmosphäre versprüht und zum Bummeln und Stöbern einlädt. Nachmittags machen Sie sich entlang der Atlantikküste auf den Weg in das Burren-Gebiet, wo Sie mit Kalkstein bedeckte Berge und stille Täler mit sanft fließenden Bächen erwarten. Im Anschluss fahren Sie zu den Klippen von Moher und unternehmen eine Wanderung entlang der felsigen Küste. 1 Nacht im Raum Clare. (F)
Dingle-Halbinsel
Heute fahren Sie auf die Dingle-Halbinsel mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft. Es geht durch den Fischerhafen von Dingle, welcher bekannt ist für sehr gute Fischrestaurants, und über den Conner-Pass nach Slea Head. Dort besuchen Sie das Gallarus Oratory, eine gut erhaltene Kirche in der besonderen Form eines umgedrehten Bootes. Im Anschluss besuchen Sie Gabriel und seine Schäferhunde in Dingle und nehmen an einer Schäferhund-Demonstration teil. 2 Nächte im Raum Kerry. (F)
Ring of Beara
Heute erkunden Sie den Ring of Beara, oft als kleiner Bruder des Ring of Kerry bezeichnet. Wie ein schmaler Finger ragt die Beara-Halbinsel ins Meer. Mit zahlreichen, faszinierenden Ausblicken auf Berge und Meer entdecken Sie diese besonders ursprüngliche Halbinsel und blicken auf winzige, fast unbewohnte Inseln. Entlang der malerischen Bantry Bay geht es nach Castletownbere und dann über den spektakulären Healy Pass. (F)
Kerry und Kilkenny
Nach dem Frühstück brechen Sie auf in das hübsche, mittelalterliche Städtchen Kilkenny und besuchen das Schloss Kilkenny Castle. Am Nachmittag zieht es Sie zur Smithwicks Brauerei. Den letzten Abend verbringen Sie in typisch irischer Atmosphäre in einem Pub mit gutem Essen, begleitet von irischer Musik. 1 Nacht im Raum Kilkenny. (F/A)
Rückflug nach Deutschland
Blicken Sie während des Transfers zum Flughafen in Dublin auf Ihre Erlebnisse zurück und verabschieden Sie sich von Irland und Ihren Mitreisenden. (F)
Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Nächte / Sterne*(Änderungen vorbehalten) Trim / Kinghtsbrook Hotel / 1 / ****Bangor / Marine Court Hotel / 1 / ***Derry / Best Western Plus/White Horse Hotel / 3 / ****Donegal / Abbey Hotel / 1 / ***Castlebar / Harlequin Hotel / 2 / ****Tuam / Corralea Court Hotel / 1 / ***Clare / Auburn Lodge Hotel / 1 / ***Tralee / Meadowlands Hotel / 2 / ****Kilkenny / The Hoban Hotel / 1 / *** *Landeskategorie
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Sie können Ihre Reise in Dublin individuell verlängern. Preise und Hotelvorschläge auf Anfrage.
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü