Indien: Höhepunkte Südindiens

SÜDINDIEN:Der Süden Indiens lockt mit grüner, tropischer Natur, der malerischer Wasserlandschaft der Backwaters, weißen Sandstrände an den Küsten und der entspannten Herzlichkeit der Südinder. Neben hinduistischer Tempelbaukunst gibt es viele weitere historische Bauten und quirlige Großstädte zu entdecken. Im Periyar-Nationalpark haben Sie die Möglichkeit, freilebende Elefanten zu beobachten. Auf dieser 14-tägigen Reise durch Tamil Nadu und Kerala erleben Sie die schönsten Highlights des Südens!


HÖHEPUNKTE:
die schönsten Tempelanlagen Südindiens, u.a. der Küstentempel in Mahabalipuram & Brihadisvara in Thanjavur (UNESCO Weltkulturerbe)
koloniales Flair in Kochi
Bootsfahrt & Übernachtung auf einem Hausboot in den Backwaters von Kerala
Erholung am Strand von Mahabalipuram & in Mararikulam am Ende der Reise
DAS BESONDERE BEI SKR:
Geheimtipp Chettinad: herrschaftliche Anwesen & traditionsreiche Küche
Teilnahme an einer Abendzeremonie im Meenakshi-Tempel
spirituelles Erlebnis in einem Ashram
Bootsfahrt auf dem Periyar-Stausee zur Tierbeobachtung
Besuch einer Seidenweberei & einer Steinmetzwerkstatt

: INRSUD
Anreise nach Südindien
Linienflug mit Air India via Delhi nach Chennai.
Ankunft
Sie erreichen Chennai und fahren mit Ihrer Reiseleitung zu Ihrem Resort bei Mahabalipuram. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, kommen Sie in Ruhe an. 2 Nächte im Strandhotel. (F)
Mahabalipuram – Pilgerstätte Kanchipuram
Ein Ausflug führt Sie heute nach Kanchipuram, eine der ältesten Städte Südindiens sowie eine der sieben heiligsten Pilgerstätten der Hindus. Die „Stadt der 1.000 Tempel“ kann viele herausragende Bauten aus der Glanzzeit des 7./8. Jhs. vorweisen. In einer Seidenweberei erhalten Sie Einblicke in dieses traditionelle Handwerk, für das die Stadt in ganz Indien bekannt ist. Zurück in Mahabalipuram besichtigen Sie den Tempelbezirk, der seit 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt – die filigranen Felsenreliefs, den schön gelegenen Strandtempel sowie das Wahrzeichen der Stadt, die Fünf Rathas. Statten Sie anschließend den Steinmetzen in ihren Werkstätten einen Besuch ab und bewundern Sie die kunstvollen Arbeiten, die weltweit nachgefragt werden. (F)
Französisches Flair in Puducherry und Ashrambesuch
Nach dem Frühstück geht die Rundreise weiter nach Puducherry am Golf von Bengalen. Flanieren Sie entlang der Boulevards, bewundern Sie die koloniale Architektur und schauen Sie den Einheimischen an der Strandpromenade beim Pétanque spielen zu. Tauchen Sie danach in das spirituelle Zentrum des SriAurobindo-Ashrams ein und gewinnen Sie erste Eindrücke von einem indischen Meditationszentrum. 1 Nacht in Puducherry. (F)
Hinduistische Tempelkunst
Auf dem Weg nach Kumbakonam können Sie die beiden schönen Tempelanlagen von Chidambaram und Kumbakonam bewundern, die beide großartige Zeugnisse der alten tamilischen Hochkultur sind. Nach dem Kulturellen nun Lust auf kulinarische Genüsse? Dann probieren Sie doch einmal ein köstliches Curry. 2 Nächte in Kumbakonam. (F)
Trichy und Thanjavur
Der heutige Tagesausflug führt nach Trichy und zum berühmten Pilgerort Srirangam, eine der eindrucksvollsten Tempelstätten in Südindien. Hier erleben Sie den größten Tempelkomplex Indiens: den RanganathSwami-Tempel, der sich inmitten der belebten Straßen von Trichy befindet. Etwas ruhiger geht es dann auf der Festungsanlage Rock Fort zu, die im 17. Jh. auf einem 83 m hohen Felsen errichtet wurde und daher einen fabelhaften Ausblick über die Stadt bietet. Am Nachmittag können Sie sich auf den 1.000 Jahre alten Brihadisvara-Tempel freuen. Das monumentale Bauwerk gilt als Höhepunkt der mittelalterlichen hinduistischen Tempelbaukunst und gehört seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe. Erkunden Sie den Tempelbezirk und lassen Sie das besondere Flair auf sich wirken. Der benachbarte weitläufige Palastkomplex aus dem 16. Jh. beeindruckt durch seine grandiose Innenarchitektur und die königliche Sammlung. Die Kunstgalerie zeigt schließlich prächtige Chola-Statuen aus Bronze und Stein. (F)
Das vornehme Land der Chettiars
Der Kaufmannsclan erzielte bereits in vorkolonialer Zeit durch regen Handel in Asien enormen Wohlstand. Bewundern Sie die herrlichen Villen und vornehmen Herrensitze der Chettiars, und lernen Sie das ländliche Dorfleben näher kennen. Doch nicht nur durch seine herrschaftliche Architektur ist Chettinad bekannt, sondern auch für seinebesondere Küche. Bei einem regionaltypischen Abendessen schmecken Sie sicher den feurigen Unterschied! 1 Nacht in einem charmanten Palasthotel in Chettinad. (F/A)
Madurai
Sie setzen Ihre Reise Richtung Madurai fort, der heiligsten Stadt Südindiens. Besichtigen Sie die pulsierende Altstadt und den Thirumalai-Nayak-Palast. Ein Höhepunkt in Madurai ist sicherlich die Teilnahme an einer Abendzeremonie im berühmten Sri-Meenakshi-Tempel, einem der schönsten und farbenprächtigsten Tempel Indiens. Lassen Sie die einzigartige und spirituelle Atmosphäre von Pilgerströmen, Trommeln, glimmenden Räucherstäbchen, Opferblumen und gedämpftem Kerzenlicht auf sich wirken. 1 Nacht in Madurai. (F)
Periyar Nationalpark
Eine landschaftlich reizvolle Fahrt, vorbei an Tee-, Kaffee- und Gewürzplantagen, führt Sie zum Periyar-Nationalpark, Heimat vieler Elefanten, Tiger, Büffel, Hirsche, Leoparden sowie verschiedener Affenarten. Sie nutzen die frühen Abendstunden für eine entspannte Bootsfahrt auf dem Periyarsee und haben damit die besten Voraussetzungen, um die heimische Tier- und Pflanzenwelt beobachten zu können. 1 Nacht in Periyar. (F)
Koloniales Erbe in Kochi
Nach Ihrer Ankunft im lebendigen Kochi erkunden Sie die Stadt. Neben dem Stadtteil Mattancherry, der jüdischen Synagoge, dem Holländischen Palast und der Franziskanerkirche ist vor allem das Fort Kochi mit seinen alten, chinesischen Fischernetzen Aushängeschild der Stadt. Den Rest des Tages können Sie für eigene Erkundungen nutzen 1 Nacht in Kochi. (F/A)
Bootsfahrt auf den Backwaters
Zum Ende der Rundreise erwartet Sie einer der Höhepunkte Ihres Programms – eine Bootsfahrt durch die faszinierenden Backwaters mit Übernachtung auf einem traditionellen Hausboot. Genießen Sie die Fahrt durch das verzweigte Netz von Kanälen, gesäumt von Palmenhainen und Reisfeldern, und erleben Sie das authentische, ländliche Leben am Ufer. 1 Nacht auf einem Hausboot. (F/M/A)
Entspannung am Indischen Ozean
Die abschließenden zwei Tage verbringen Sie in einem Strandresort in Mararikulam, einem kleinen Fischerdorf am Indischen Ozean. Entspannen Sie am weitläufigen Strand oder am Pool und gönnen Sie sich eine wohltuende AyurvedaMassage (buchbar vor Ort). 2 Nächte dort. (F)
Rückflug nach Deutschland
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Rückflug über Delhi nach Europa. Ankunft am gleichen Tag. (F)
Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
Ihre Unterkünfte
Ort Unterkunft Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten) Mahabalipuram/ Ideal Beach Resort/ 2/ ****Puducherry/ Atithi/ 1/ ***Kumbakonam/ Indeco Swamimalei/ 2/ ***Chettinad/ The Bangala/ 1/ HeritageMadurai/ GRT Regency/ 1/ ***Periyar/ Tree Top/ 1/ ***Kochi/ Arches Hotel/ 1/ ***Backwater/ Hausboot/ 1/ DeluxeMararikulam/ Abad Turtle Beach Resort/ 2/ **** *Landeskategorie
VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Südindien um ein paar weitere Tage in unserem Rundreisehotel: Abad Turtle Beach Resort ****, Mararikulam 3 Nächte im Hotel Abad Turtle Beach inkl. Frühstück im Doppelzimmer: ab 240 € p.PFlughafentransfer: ab 40 € p.P. Preise ab 2 Gästen; Einzelreisende auf Anfrage!
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü