Gran Canaria: Wandern & Erholung

GRAN CANARIA – Gran Canaria gilt als Miniaturkontinent und wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt. Die Insel bietet wüstenähnliche Dünen, hohe Gebirgsmassive, canyonartige Schluchten, malerische Dörfer und eine einzigartige Flora. Entdecken Sie beim Besuch einer Käserei und eines typischen Bauernmarkts lokale Spezialitäten und genießen Sie grandiose Ausblicke auf Berge und Täler. Aufgrund seines ganzjährig angenehmen Klimas ist Gran Canaria ein beliebtes Urlaubsziel.


HÖHEPUNKTE
imposante Dünen von Maspalomas
Wandern am „Pico de las Nieves“, dem höchsten Berg Gran Canarias
idyllische Weinberge in Santa Brígida

DAS BESONDERE BEI SKR
Flora & Fauna mit einem Kenner entdecken
Verkostung des berühmten „Blumenkäse“ & anderer lokaler Spezialitäten wie Wein & Kaffee
Eintauchen in den Alltag der Canarios beim Besuch eines typischen Bauernmarktes
Wandern in der wasserreichen Falkenschlucht
Verlängerungsmöglichkeit direkt am Meer

: ICAGCA
IHR 4 STERNE HOTEL „ESCUELA SANTA BRIGIDA“
befindet sich in einem historischen Gebäude im kolonialen Stil im Viertel Monte Lentiscal in der Kleinstadt Santa Brígida. Die Inselhauptstadt Las Palmas ist ca. 15 Kilometer entfernt. Eine Bushaltestelle mit Anbindung nach Santa Brígida (ca. 5 km) und Las Palmas sowie einige Restaurants und Bars befinden sich in der Umgebung. Ihr Hotel, das gleichzeitig eine Hotelfachschule ist, verfügt über eine Lobby mit Rezeption, einen Lift, eine Bar, ein Lesezimmer und einen Fitnessraum. In dem schön angelegten Garten lädt eine Sonnenterrasse zum Ausspannen ein. An kühleren Tagen können Sie in der Sauna entspannen. Die 40 Zimmer wurden 2014 renoviert und sind ansprechend eingerichtet und mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Sat.-TV, kostenlosem WLAN und Mietsafe ausgestattet. Von Ihrem Zimmer haben Sie einen Blick in den Hotelgarten. Verpflegung: Morgens bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, abends wird Ihnen ein 3-Gang-Menü serviert.
DIE UMGEBUNG
Nur 15 Kilometer von der Hauptstadt Las Palmas entfernt hat sich Santa Brígida seinen ursprünglichen Charme bewahrt und eignet sich durch die Lage im grünen Inneren der Insel hervorragend als Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge. Mit dem Bus sind Sie schnell im Zentrum Santa Brígidas und erreichen die umliegenden Ortschaften. In der Nähe befindet sich der „Jardín Canario“, der größte Botanische Garten der Kanaren. Auch der 220 Meter tiefe Vulkankrater „Caldera de Bandama“, in den Sie hinabsteigen können, lohnt einen Ausflug. Alternativ folgen Sie der sogenannten Weinroute.
Flug nach Gran Canaria
Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel begleitet. Bei einem gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen. (A)
Santa Brígida
Das Programm kann beginnen, die Natur Gran Canarias wartet darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Auf einer gemeinsamen, leichten Wanderung nach La Atalaya entdecken Sie das herrliche Umland und die Weinberge von Santa Brígida. Später bleibt Zeit, um im Ort gemütlich einzukehren (nicht inkl.) (leicht, 6 km, Gehzeit: ca. 2,5 Std., +/-200 Höhenmeter). (F/A)
Die höchsten Berge von Gran Canaria
Aus den Kieferwäldern der Inselmitte erhebt sich der „Pico de las Nieves“, der mit 2.000 Metern der höchste Berg der Insel ist. Ihr Wanderziel ist der „Campanario“ mit einem fantastischen Blick auf den „Pico“ und die Insel. Anschließend genießen Sie ein Picknick mit lokalen Spezialitäten. Die Stärkung wird Ihnen nach der Wanderung guttun (moderat, 10 km, ca. 3,5 Std., +/-290 Hm). (F/P/A)
Kulturlandschaft, Käse, Wein und Kaffee
Sie unternehmen eine kulinarische Wandertour und besuchen einen kleinen Familienbetrieb, in dem der typische „Blumenkäse“ hergestellt wird (Januar bis Mai). Alternativ besichtigen Sie das Käsemuseum in Montaña Alta de Guia mit Spezialitäten aus der Region. Gran Canaria ist auch Anbaugebiet für Kaffee, Orangen und Wein. Auf Ihrer weiteren Wanderung in der Nähe von Fontanales erfahren Sie mehr über den Anbau dieser Produkte und besuchen eine schöne Finca im Tal von Agaete, wo Sie Wein und Kaffee probieren können (inkl.). Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie die lokalen Köstlichkeiten, bevor Sie sich auf den Rückweg machen (moderat, 10 km, ca. 4 Std., +/-350 Hm). (F/A)
Individuelles Gran Canaria
Ihren freien Tag können Sie ganz nach Ihren eigenen Vorlieben gestalten. Entspannen Sie sich am Pool oder begeben Sie sich auf eine Erkundungstour in die nahe gelegene Inselhauptstadt Las Palmas. Mit dem Bus erreichen Sie auch den Ortskern von Santa Brígida in wenigen Minuten, der zu einem gemütlichen Bummel einlädt. (F/A)
Dünen und Falkenschlucht
Heute fahren Sie zunächst in den Süden der Insel, zum Dünenfeld von Maspalomas. Eine Wanderung durch die mehr als zehn Meter hohen Wanderdünen ist ein Erlebnis. Erfrischen Sie sich anschließend bei einem kühlen Bad im Meer. Gegen 13 Uhr fahren Sie in den Norden zur Falkenschlucht. Diese Wanderung führt in eines der wasserreichsten Täler von Gran Canaria und bildet einen beeindruckenden Kontrast zu der wüstenähnlichen Landschaft vom Vormittag. Im Talgrund fließt ganzjährig ein Bach, dessen Verlauf Sie folgen. Der Weg wird beschattet von kanarischen Weiden und ist gesäumt von Schilfgras und kleinen Wasserfällen (leicht, 6 km, ca. 2 Std., +/-180 Hm). (F/A)
San Mateo im Nordosten
In San Mateo bummeln Sie über einen typischen Bauernmarkt und entdecken allerhand lokale Spezialitäten und frische Produkte. Decken Sie sich doch für Ihre nachfolgende Wanderung mit frischem Obst oder anderen Leckereien ein. Der Weg führt Sie im Anschluss zu einem Aussichtspunkt oberhalb des Ortes. Von hier überblicken Sie das gesamte Tal – ein herrlicher Ort für ein genussvolles Picknick (nicht inkl.) (moderat, 10 km, ca. 4 Std., +/-350 Hm). (F/A)
Adiós
Eine erlebnisreiche Wanderwoche geht zu Ende. Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland. Oder Sie beginnen Ihre persönliche Verlängerung im Strandhotel. (F)
HINWEISE
F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen Programmänderungen vorbehalten
HINWEISE ZU DEN WANDERUNGEN
Die Wanderungen sind für erfahrene Wanderer leicht, für wenig geübte oder unerfahrene Wanderer liegen sie im mittleren Schwierigkeitsbereich. Es handelt sich um leichte Bergwanderungen, keine Spaziergänge. Erforderlich sind eine normale Grundkondition, Trittsicherheit, Wanderschuhe sowie Erfahrung beim Wandern im Gebirge, denn die Wege können mitunter steinig und geröllig sein.
Terminspezifische Hinweise
An folgenden Terminen ist ein Weihnachts-Gala-Dinner inkludiert: 24.12. – 31.12.2223.12. – 30.12.23 An folgenden Terminen ist ein Silvester-Gala-Dinner inkludiert: 31.12.22 – 07.01.2330.12.23 – 06.01.24
HinflugRückflugPreis
18.02.202325.02.20231529,- €
25.02.202304.03.20231529,- €
11.03.202318.03.20231529,- €
28.10.202304.11.20231699,- €
11.11.202318.11.20231459,- €
25.11.202302.12.20231459,- €
23.12.202330.12.20231999,- €
30.12.202306.01.20241999,- €


    *Pflichtfeld

    Menü