Florenz: Städtereise

FLORENZ – Kunst, Kultur und italienisches Flair – all das erleben Sie in der bunten und lebendigen Metropole, die eine bemerkenswerte Vielfalt an Sehenswürdigkeiten vorweist. Aufgrund der zahlreichen Höhepunkte, welche die toskanische Hauptstadt zu bieten hat, wurde sie von der UNESCO im Jahre 1982 als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Genießen Sie auf Ihrer 5-tägigen Reise einen erlebnisreichen und spannenden Aufenthalt in diesem großen „Freiluftmuseum“!


HÖHEPUNKTE
Florenz: faszinierende Renaissancestadt & UNESCO Weltkulturerbe
Uffizien: weltbekannte Kunstschätze
Lucca: die mittelalterliche Stadtmauer
umschließt die pittoreske Altstadt

DAS BESONDERE BEI SKR
Standort im Herzen von Florenz: die Stadt per pedes erkunden
Einladung in eine typisch italienische Trattoria am ersten gemeinsamen Abend
Besuch eines Tagesmarktes: Tauchen Sie ein in das quirlige Treiben

: ITAFLO
IHR 3-STERNE-HOTEL „CARAVAGGIO“
ist zentral an der Plaza Indipendenza gelegen und der ideale Ausgangspunkt, um die Höhepunkte von Florenz zu entdecken. Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig zu erreichen. Der Bahnhof „Santa Maria Novella“ ist ca. 750 m entfernt und in ca. 20 Gehminuten erreichen Sie den Dom von Florenz. Ihr Hotel ist ein historisches Gebäude aus dem 19. Jahrhundert und bietet eine Rezeption, ein Restaurant, eine Bar sowie einen kleinen Garten mit Terrasse, wo Sie sich nach den Ausflügen entspannen können. Die 37 Zimmer sind im klassisch florentinischen Stil dekoriert und mit Bad oder Dusche/ WC, Föhn, Mietsafe, Sat.-TV, Klimaanlage/Heizung sowie kostenlosem WLAN ausgestattet. Verpflegung: Im Preis enthalten ist das tägliche kontinentale Frühstück in Buffetform. Am ersten Abend sind Sie zu einem Abendessen in einer typisch italienischen Trattoria eingeladen.
Flug nach Florenz
Im Laufe des Tages erfolgt die individuelle Anreise nach Florenz. Nutzen Sie die Zeit zu einem ersten Erkundungsspaziergang. Als Heimatort vieler namhafter Künstler, wie Leonardo da Vinci, Botticelli oder Michelangelo, gilt Florenz zu Recht als Wiege der Renaissance mit eindrucksvollen sowie faszinierenden Kunst- und Kulturschätzen. Wandeln Sie auf den Spuren der Medici und freuen Sie sich auf die bemerkenswerte Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Abends empfängt Sie Ihre Reiseleitung im Hotel. Gemeinsam mit ihr spazieren Sie zu einer traditionellen Trattoria. Hier sind Sie heute Abend zum Abendessen eingeladen. Bei hausgemachtem Essen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und erfahren mehr über den Ablauf der kommenden Tage. Herzlich willkommen in Florenz! (A)
Florenz, Stadt der Kunst
Nach Ihrer ersten Nacht in der faszinierenden „Stadt der Kunst“, entdecken Sie bei einem Stadtspaziergang mit Ihrer Reiseleitung die Reliquien und architektonischen Glanzstücke der Renaissance. Schon von weitem erblicken Sie die weltbekannte Kuppel der Kathedrale Santa Maria del Fiore, ein wahres Meisterwerk aus der frühen Renaissance und gleichzeitig eines der Wahrzeichen der Stadt. Das Baptisterium San Giovanni befindet sich gleich neben der Kathedrale und ist eines der ältesten architektonischen Monumente von Florenz. Zudem staunen Sie über den 84 Meter hohen Campanile, der wie die Gesamtfassade des Gotteshauses in farbigem Marmor erstrahlt. Weiter geht es in Richtung Piazza della Signoria, dem einstigen politischen Zentrum der Stadt. Bewundern Sie das eindrucksvolle Gebäude des Palazzo Vecchio, welches heute als Rathaus dient und von einer Nachbildung Michelangelos „Davids“ sowie Bandinellis „Herkules und Cacus“ bewacht wird. Natürlich darf bei so viel Kunst und Kultur das bunte Alltagsleben der Florentiner nicht zu kurz kommen. Auf einem Tagesmarkt tauchen Sie in das quirlige Markttreiben ein und lernen dabei lokale Köstlichkeiten kennen. Hier empfiehlt es sich auch in einem der zahlreichen Restaurants auf der ersten Etage etwas zu essen. Es werden verschiedenste köstliche, typische Gerichte angeboten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Bei all den Sehenswürdigkeiten fällt es schwer, eine Wahl zu treffen. Fragen Sie daher gerne Ihre Reiseleitung nach ihren Empfehlungen. (F)
Uffizien
Michelangelo, Botticelli, Raffael oder Leonardo da Vinci – das sind nur wenige der weltberühmten Künstler, deren Werke Sie heute in einem der bekanntesten Museen der Welt bestaunen können. Erbaut im 16. Jahrhundert, war es ursprünglich zur Unterbringung der Ämter von Richtern, Händlern und Magistraten gedacht. Später wurde es auf Wunsch der Familie Medici in eine private Gemäldesammlung umgewandelt. Im Jahre 1865 wurde aus den Uffizien schließlich ein Museum, das heute in über 50 Sälen mehr als 1.000 Kunstwerke aus dem 13. bis 18. Jahrhundert beherbergt. Erfrischen Sie sich daraufhin mit einem typisch italienischen Gelato (nicht inkl.) und genießen Sie den Ausblick von der eindrucksvollen Ponte Vecchio, der ältesten Brücke in Florenz, die über den Arno führt. Auf der anderen Flussseite erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung die kunstvoll gestalteten Boboli-Gärten. Unter überwachsenen Bogengängen und vorbei an meterhohen Hecken streifen Sie durch die weitläufige Parkanlage. Dabei entdecken Sie in kleinen Nischen immer wieder Aussparungen für Skulpturen sowie prächtige Brunnen und Grotten. Auf Ihrem Weg zurück in Richtung Hotel, erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt: eine der größten und bedeutsamsten Franziskanerkirchen Italiens, die Santa Croce. Hier befinden sich die Grabmäler von Michelangelo, Machiavelli, Rossini und Galileo Galilei. (F)
Lucca
Um dem italienischen Verkehr zu entkommen, geht es heute bequem mit dem Zug in Richtung Küste. Ihr Ziel ist die malerische Stadt Lucca. Die imposante Stadtmauer gilt als die größte, vollständig erhaltene ihrer Art in ganz Europa und versprüht noch heute einen romantisch-mittelalterlichen Charme. Freuen Sie sich auf den Dom San Martino und den Marktplatz, der einst ein Amphitheater war. Flanieren Sie durch die engen Gässchen und lernen Sie die Heimatstadt des Opernkomponisten Puccini kennen. Zurück in Florenz entscheiden Sie nachmittags individuell wonach Ihnen der Sinn steht. In der exklusiven Via Tornabuoni können Sie entlang edler Boutiquen schlendern und in einer der schönen Bars einen klassischen Espresso im Stehen genießen. Empfehlenswert ist auch ein Besuch der Accademia di Belle Arti. Die erste Akademie für Malerei in Europa beherbergt die echte Statue des „David“ von Michelangelo sowie weitere Kunstwerke aus dem 13. und 14. Jahrhundert. (F)
Arrivederci Italia!
Heute heißt es Abschied nehmen vom bezaubernden Florenz. Genießen Sie je nach persönlicher Flugzeit in aller Ruhe das Frühstück, bevor Sie individuell Ihre Heimreise antreten. (F)
Hinweise
F = Frühstück, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten!
HinflugRückflugPreis
09.04.202313.04.2023969,- €
30.04.202304.05.2023969,- €
07.05.202311.05.2023969,- €
14.05.202318.05.2023969,- €
28.05.202301.06.2023969,- €
03.09.202307.09.2023969,- €
10.09.202314.09.2023969,- €
01.10.202305.10.2023969,- €
29.10.202302.11.2023969,- €
29.12.202302.01.2024969,- €


    *Pflichtfeld

    Menü