Finnland & Schweden: Höhepunkte

FINNLAND & SCHWEDEN – Erkunden Sie in 10 Tagen die wunderbaren Kontraste zwischen skandinavischen Hauptstädten und Naturparadiesen. Lassen Sie sich vom besonderen Flair der Städte Helsinki und Stockholm beeindrucken, begeben sich auf die kulturellen Spuren der finnischen Städte Hanko und Turku und erleben Sie die idyllische Schönheit der Åland-Inseln. Einzigartige Aussichten in die Natur lassen Sie zur Ruhe kommen und bieten die ideale Kombination für einen gesamtheitlichen Eindruck der beiden Länder.


HÖHEPUNKTE
beeindruckende Hauptstadt Stockholm mit der historischen Altstadt Gamla Stan
weltberühmtes Vasa-Museum
jahrhundertealte Seefestung Suomenlinna
Besuch des südlichsten Punktes in Finnland
einzigartige Natur der Åland-Inseln

DAS BESONDERE BEI SKR
alte Holzstadt Rauma (UNESCO Weltkulturerbe)
Wandern in der wunderbaren Natur der Åland-Inselgruppe
Besuch der Markthalle in Turku mit Verkostung lokaler Spezialitäten
genügend Zeit für individuelle Entdeckungen
lebendiger Marktplatz in Helsinki
unterwegs mit der Fähre – sagenhafte Ausblicke über die Wasserwelt Skandinaviens

: FIRSWE
Flug nach Helsinki
Sie werden am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Beim ersten gemeinsamen Abendessen in einem lokalen Restaurant lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und stimmen sich auf die bevorstehenden Tage ein. 2 Nächte in Helsinki. (A)
Helsinki
Nach dem Frühstück starten Sie in den ersten Tag Ihrer Reise. In der Hauptstadt Finnlands gibt es heute viel zu entdecken. Sie tauchen ein in die Welt der lebendigen Hafenstadt und erkunden zunächst bei einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen natürlich der Hafen mit dem berühmten Marktplatz, das Parlamentsgebäude, sowie auch das bekannte Sibelius-Denkmal und die beliebte Temppeliaukio-Kirche. Mittags bleibt Zeit für eine Pause, bevor Sie am Nachmittag zur Suomenlinna-Seefestung aufbrechen. Die zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Festung entstand im 18 Jh. und liegt auf mehreren miteinander verbundenen Inseln vor der finnischen Hauptstadt. Sie erkunden den einmaligen Kulturschatz und erfahren von Ihrer Reiseleitung mehr über die Geschichte der Anlage. (F)
Über Hanko nach Turku
Sie verlassen die Hauptstadt und reisen in Richtung Süden. Dort erwartet Sie bereits Hanko – die südlichste Stadt des Landes! Zwischen Licht und Meer liegt die hübsche Kleinstadt. Über bewaldete Wege wandern Sie zu einem felsigen Strand und gelangen über viele große Steine zum südlichsten Punkt von Finnland. Genießen Sie die traumhafte Aussicht, wenn das Meer gegen die Klippen schlägt (leicht, 6 km, Gehzeit: ca. 2-3 Std., +/- 20 Höhenmeter). Anschließend haben Sie Zeit, die Altstadt von Hanko auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend erreichen Sie Turku und beziehen dort Ihr Hotel für die kommenden zwei Nächte. (F)
Turku und Rauma
Turku ist mit seiner Gründung Ende des 13. Jh. die älteste Stadt des Landes. Sie nutzen den Tag, um die einstige Hauptstadt kennen und lieben zu lernen. Malerisch zu beiden Ufern des Autajoki gelegen, ist die moderne und quirlige Stadt definitiv einen Besuch wert. Bei Ihrer Führung durch die Stadt wird Sie der Dom, welcher die einzige mittelalterliche Kirche in ganz Finnland ist sowie auch die Burg, welche als größtes erhaltenes mittelalterliches Gebäude gilt, in den Bann ziehen. Dann schlendern Sie durch die Markthalle. Natürlich darf eine Verkostung lokaler Spezialitäten nicht fehlen. Am Nachmittag fahren Sie in die Stadt Rauma. Mit ihren über 600 Hölzhäusern in der Altstadt wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Schlendern Sie durch die einzigartige Stadt und lassen Sie das Flair auf sich wirken. (F)
Åland-Inseln
Bereits am frühen Morgen brechen Sie auf und nehmen die Fähre zu den Åland-Inseln. Die Inselgruppe besteht aus rund 6.500 Inseln und Schären. Zwischen Schweden und Finnland gelegen, gehören die Inseln aufgrund des dort herrschenden milden Klimas und den überdurchschnittlich vielen Sonnentagen im Jahr zu den beliebtesten Inseln ganz Skandinaviens. Mittags erreichen Sie die Inseln und verlassen die Fähre. Sie schlendern zusammen durch die charmante, kleine Hauptstadt Mariehamn. Danach haben Sie Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend treffen Sie sich wieder und genießen ein Essen in einem lokalen Restaurant. 2 Nächte auf den Åland-Inseln. (F/A)
Erkundung der Åland-Inseln
Im mittelalterlichen Schloss Kastelholm begeben Sie sich auf die Spuren schwedischer Macht. Gerne erzählt Ihnen Ihre Reiseleitung, wieso die Lage des Schlosses strategisch einst so bedeutend war. Anschließend wandern Sie entlang des historischen Trails in Bomarsund. Unterwegs erhalten Sie spannende Einblicke in alte geplante Festungsanlagen des russischen Miltärs. Halten Sie inne und genießen Sie die wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaft an malerischen Aussichtspunkten (leicht, 4,7 km, ca. 2-3 Std., +25/-30 Hm). Im Anschluss bringt der Bus Sie zurück und Sie haben am Nachmittag Zeit, die Insel auf eigene Faust noch etwas zu erkunden. Fragen Sie Ihre Reiseleitung gerne nach Tipps! (F)
Per Fähre nach Stockholm
Nach einem entspannten Start in den Tag verabschieden Sie sich am Mittag von dem wunderbaren Naturparadies der Åland-Inseln und gelangen mit der Fähre weiter nach Stockholm. Gegen Abend laufen Sie in die schwedische Hauptstadt ein. 3 Nächte in Stockholm. (F)
Stockholm
Nach dem Frühstück starten Sie Ihre zweistündige Führung durch die Stadt. Mit dem Bus und zu Fuß erkunden Sie die wunderschöne Altstadt Gamla Stan und bummeln durch die schmalen, typischen Gassen mit ihrem besonderen Flair. In dem zentralen Stadtbezirk Södermalm treffen Sie auf Hipster-Läden und coole Bars. Im Kontrast dazu erwarten Sie auf der eher kleinen Insel Riddarholmen im Zentrum der Stadt zahlreiche private Paläste aus dem 17. Jh. Dann lassen Sie sich von den eindrucksvollen Hallen des Rathauses faszinieren. Zwischen vergoldeten Kronleuchtern und imposanten Eisentüren schlendern Sie auf dem Grund, wo jährlich das festliche Nobelpreis-Bankett stattfindet. Am Nachmittag steht ein besonderer Höhepunkt auf dem Programm: im berühmten maritimen Vasa-Museum sehen Sie das weltweit am besten erhaltene Schiff aus dem 17. Jh., welches bereits auf seiner Jungfernfahrt vor Stockholm sank. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
Bootstour „Unter den Brücken Stockholms“
Ihr Tag startet mit einer Bootstour. Freuen Sie sich auf eine entspannte Fahrt und genießen Sie die Silhouette der Stadt vom Wasser aus. Unter den 12 Brücken Stockholms, vorbei an interessanten Sehenswürdigkeiten, und den Inseln Kungsholmen, Södermalm, Stora Essingen, und Djurgården genießen Sie herrliche Ausblicke. Alles Wissenswerte erfahren Sie dabei per Audio Guide. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Spazieren Sie durch den modernen Stadtteil Normalm mit dem zentralen Platz Sergels Torg, dem schwedischen Reichstag, der Oper und dem Nationalmuseum. Am Abend treffen Sie sich wieder und lassen beim letzten gemeinsamen Essen Ihre Reise Revue passieren. (F/A)
Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Mit zahlreichen neuen Eindrücken werden Sie nach dem Frühstück zum Flughafen gebracht und treten dort Ihren Heimflug an. (F)
Allgemeine Hinweise
F = Frühstück, A = Abendessen
HINWEISE ZU DEN WANDERUNGEN
Die Wanderungen sind leicht. Erforderlich sind eine gute Grundkondition, Trittsicherheit sowie knöchelhohe Wanderschuhe mit Profil. Die Wege sind uneben, steinig und teilweise bewachsen. Sie können auch im Sommer, je nach Wetter und Meeresgischt, rutschig sein.
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Sterne* / Nächte Helsinki / Hotel Scandic Meilahti /**** / 2Turku /Hotel Centro Turku / *** / 2Åland-Inseln / Hotel Strandnas / *** / 2Stockholm / Best Western Kom Hotel / **** / 3 *Landeskategorie / Änderungen vorbehalten
HinflugRückflugPreis
30.06.202309.07.20233369,- €
21.07.202330.07.20233369,- €
28.07.202306.08.20233369,- €
04.08.202313.08.20233299,- €
25.08.202303.09.20233299,- €
01.09.202310.09.20233299,- €


    *Pflichtfeld

    Menü