Dalmatien: Impressionen

Kristallklares Meer, wunderschöne Strände, traumhafte Landschaften und historische Städte zeichnen Dalmatien aus. Entdecken Sie auf Ihrer 8-tägigen Reise die vielfältige Schönheit der Region. Es erwarten Kultur- und Naturinteressierte beeindruckende Sehenswürdigkeiten in Zentraldamatien sowie in der Herzegowina. Lassen Sie sich von bekannten Höhepunkten und verborgenen Schätzen verzaubern.


HÖHEPUNKTE
Reisen ohne Koffer packen – vom Standort Podstrana aus die Region erleben
UNESCO Weltkulturerbe in Split, Trogir, Sibenik & Mostar entdecken
einmalige Natur im Nationalpark Krka zu Fuß & mit dem Boot besuchen
lokalen Wein in gastlicher Atmosphäre genießen
ausreichend Freizeit, um die Seele baumeln zu lassen

DAS BESONDERE BEI SKR
buntes Alltagsleben auf einem Wochenmarkt erleben
Einblick in den ökologischen Anbau bei Familie Volarevic
herrliche Landschaft der Herzegowina bei Hutovo Blato erkunden
osmanischen Zauber im Derwischkloster von Blagaj spüren

: HRAIMP
IHR 4-STERNE-HOTEL „EDEN“
befindet sich an der kroatischen Küste im ruhigen Ferienort Podstrana, etwa 10 Kilometer südlich der bei Touristen beliebten Stadt Split. Der nahegelegene Strand und die beiden Pools im schönen Garten laden zum Verweilen ein. An freien Tagen können Sie sich im hoteleigenen Spa entspannen (gegen Gebühr). Ihr Hotel bietet Ihnen ein eigenes Restaurant mit kroatischer und internationaler Küche sowie eine Bar. Sie wohnen in einem der 29 modern und hell eingerichteten Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Mietsafe, Klimaanlage, Minibar und Sat.-TV. Zusätzlich verfügt jedes Zimmer über kostenfreies WLAN. Verpflegung: Im Reisepreis enthalten ist Halbpension. Das Frühstücksbuffet wird täglich im Restaurant serviert und umfasst ein abwechslungsreiches Angebot. Jeden Abend erwartet Sie ein schmackhaftes Essen im Hotelrestaurant. Am fünften Tag sind ein Mittagessen sowie eine Weinprobe inklusive.
Dobrodošli in Kroatien!
Nach Ihrer Ankunft in Split fahren Sie in Ihr Hotel am Hang des Perun-Hügels. Je nach Ankunftszeit steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Der nahe gelegene Strand und der hoteleigene Pool laden zu entspannten Stunden an der kroatischen Küste ein. Fragen Sie auch gerne im Hotel nach weiteren Tipps.Beim Abendessen lernen Sie Ihre Reiseleitung und Ihre Mitreisenden kennen und erhalten Informationen zum Reiseprogramm. (A)
Split und Trogir
Heute fahren Sie nach Split und Trogir (beide UNESCO Weltkulturerbe). Split ist nicht nur die wirtschaftliche und kulturelle Metropole Dalmatiens, sondern auch die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Prunkvolle Paläste, Säulen und Gebäude – Moderne und tausende Jahre Architekturgeschichte sind in Split miteinander verwachsen. Machen Sie sich für eine Reise in die Vergangenheit bereit! Zuerst besichtigen Sie den Diokletianpalast (UNESCO Weltkulturerbe), die Altersresidenz des Kaisers Diokletian. Neben weiteren imposanten Bauwerken sehen Sie das Peristyl. Dieses diente einst als Empfangssaal des Kaisers und wird heute auch als Theaterbühne genutzt. Auf dem Wochenmarkt der Stadt erleben Sie dann das bunte Alltagsleben der Kroaten. Können Sie neue, unbekannte Produkte entdecken? Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen auch lokale Spezialitäten. Bummeln Sie noch durch die Gassen der Alstadt, bevor Sie am Nachmittag nach Trogir fahren. Auf einer künstlichen Insel erbaut und mit einer traumhaften Uferpromenade ausgestattet, lässt sich die Altstadt Trogirs gerne als Perle Kroatiens bezeichnen. In der Kathedrale des heiligen Laurentius staunen Sie über die 400 Jahre lange Bauzeit und eine dadurch vorhandene Stilvielfalt. Auch das Benediktinerkloster mit dazugehörigem Klostergarten darf bei Ihrer Erkundungstour nicht fehlen. Fragen Sie Ihre Reiseleitung, wieso das einst von Mönchen gegründete Kloster heute unter der Führung von Nonnen ist. (F/A)
Krka-Nationalpark und Šibenik
Erleben Sie die Schönheit des Krka-Nationalparks bei einer leichten Wanderung. Durch Stromschnellen und Wasserfälle sowie Bassins windet sich der Fluss Krka und zeichnet dabei eine malerische Szenerie. Diese wurde bereits in den alten Winnetou-Filmen genutzt. Mit dem Boot fahren Sie zum Franziskanerkloster Visovac auf der gleichnamigen Insel.Bereits im 15. Jahrhundert ließen sich an diesem Ort Mönche nieder. Lassen Sie die idyllische Umgebung auf sich wirken und schenken Sie auch dem malerischen Klostergarten Ihre Aufmerksamkeit. Die älteste Küstenstadt Kroatiens, Šibenik, erwartet Sie auf Ihrem Rückweg. Hier werfen Sie einen Blick auf die im Gotik- und Renaissance-Stil erbaute Kathedrale des Heiligen Jakobs (UNESCO Weltkulturerbe). (F/A)
Zeit zur freien Verfügung
Heute entscheiden Sie, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten. Fahren Sie mit dem lokalen Bus nach Split oder in das nahegelegene Omis. Optional können Sie Ihre Reiseleitung bei einer Wanderung zum Berg Mosor begleiten und den einmaligen Panoramablick über Split genießen (130 € p.P., mind. 4 Pers., bitte bei Anmeldung mitbuchen). (F/A)
Das Neretvatal
Morgens brechen Sie auf ins Neretvatal. Im Naturwissenschaftlichen Museum in Metkovic erfahren Sie Wissenswertesüber den Einfluss des Sumpfgebiets für Mensch, Tier und Umwelt. Unweit liegt das auf Ruinen erbaute Archäologische Museum der antiken Stadt Narona. Dieses ist dem römischen Kaiser Augustus gewidmet und beherbergt u.a. Statuen aus dem 1. Jahrhundert. Nach einem landestypischen Mittagessen am Fluss Norin geht es zur Wein- und Likörprobe zu Vinogradi Volarevic. Lassen Sie sich die preisgekrönten SyrtisWeine des Familienbetriebs bei einer Verkostung in der Weinstube schmecken. Ihre Gastgeber erklären Ihnen zudem, was den Weinbau hier so einzigartig macht. (F/M/A)
Die Region Herzegowina
Die Region Herzegowina lernen Sie im Nachbarland Bosnien-Herzegowina kennen. Im Naturpark Hutovo Blato gehen Sie an Bord eines Bootes und erleben die reiche Flora und Fauna des 500 Hektar großen Sumpfgebiets. Staunen Sie über die heimische Vogel- und Pflanzenvielfalt. Anschließend führt Sie Ihr Ausflug nach Blagaj. Das barocke Derwischkloster aus dem 16. Jahrhundert stellt die luxuriöse, islamische Wohnkultur der damaligen Zeit authentisch dar. Am Nachmittag wartet die seit dem Weltkrieg gespaltene Stadt Mostar auf Sie. Mit überwiegend bosnischen Kroaten im Westen und Bosniaken im Osten ist die Stadt zweigeteilt und wird gleichzeitig durch die Alte Brücke (UNESCO Weltkulturerbe) verbunden. Fragen Sie Ihre Reiseleitung, wieso das osmanische Meisterwerk so bedeutsam für die Bevölkerung ist. Mit dem Biševi-Haus besuchen Sie eines der prächtigsten Beispiele osmanischer Wohnkultur. Geschmückt mit einmaligen Verzierungen, ist das Haus sehr sehenswert. Von der Koksi Mehmed Pascha-Moschee genießen Sie zum Abschluss des Tages die beste Aussicht auf die Alte Brücke. (F/A)
Entspannung am Meer
Genießen Sie den freien Tag am Meer oder begleiten Sie Ihre Reiseleitung ins Hinterland von Split. In Klis und Sinj machen Sie sich auf die Spuren des Osmanischen Reichs. Dabei bietet die Festung von Klis einen Panoramablick über Split und stellt gleichzeitig ein Paradebeispiel für die Festungsarchitektur Kroatiens dar. Sinj ist als Wallfahrtsort für seine Pfarrkirche berühmt, welche Sie mit dem angeschlossenen Franziskanerkloster besichtigen. Das Alka-Museum verdeutlicht daraufhin den Kampf zwischen Kroaten und Osmanen in längst vergangenen Zeiten (185 € p.P., min. 4 Teilnehmer, bitte bei Anmeldung mitbuchen). (F/A)
Abreise
Heute erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen Split. Auf Wiedersehen, Dalmatien! (F)
Hinweis
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
Optional: Wanderung Berg Mosor (4. Tag)
Inkl. Wanderung mit Reiseleitung & TransferPreis: 130 € pro Person; Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen; bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Optional: Ausflug Hinterland Split (7. Tag)
Inkl. Reiseleitung, Transfer, Eintritte Alka-Museum & Franziskanerkloster mit Museum, StadtführerPreis: 185 € pro Person; Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen; bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Terminbezogener Hinweis
Termin 24.04.-01.05.22:Rückflug direkt mit Lufthansa


    *Pflichtfeld

    Menü