Bulgarien: Höhepunkte

BULGARIEN -Auf dieser 10-tägigen Rundreise erleben Sie die wunderbare, abwechslungsreiche Bergwelt Bulgariens. Die Kombination aus Hügellandschaften, Flusstälern, Gebirgen und Seen garantieren ein einzigartiges Naturerlebnis. Während historische Klöster und verschlafene Dörfchen malerisch in der Landschaft liegen, erleben Sie in der lebendigen Hauptstadt Sofia eine Mischung aus Europa und Orient. An der Schwarzmeerküste erwarten Sie zudem eindrucksvolle Kultur- und Naturschätze.


HÖHEPUNKTE
5 x UNESCO Weltkulturerbe: u.a. Rila-Kloster, antike Altstadt von Nessebar & Ivanovo-Felsenkloster
kontrastreiche Hauptstadt Sofia
beeindruckende Schwarzmeerküste
Geruchsprobe ätherischer Öle in der ältesten Rosendestillerie Bulgariens

: BGRHOE
Willkommen in Sofia
Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Sofia. Am Flughafen treffen Sie auf Ihre Reiseleitung und fahren gemeinsam zum Hotel. Nach der Begrüßung erkunden Sie die Hauptstadt Bulgariens mit der Alexander-Newski-Kathedrale, der Rotunde des Heiligen Georg sowie den Ruinen der römischen Stadt Serdika. Am Abend genießen Sie ein gemeinsames Abendessen in einem traditionellen Restaurant. 1 Nacht in Sofia. (A)
Klöster des Pirin-Gebirges
Nach dem Frühstück brechen Sie auf, um den Spuren bulgarischer Klöster nachzugehen. Sie besichtigen das Rila-Kloster (UNESCO Weltkulturerbe) und das Rozhen-Kloster, welche zu den größten und bedeutendsten Klöstern des Landes gehören. In Melnik, der kleinsten Stadt des Landes, genießen Sie am Nachmittag bulgarischen Wein im Kordo – pulov-Haus und tauchen ein in die Periode der Wiedergeburt. Den Abend lassen Sie beim Abendessen im Restaurant Ihres familiengeführten Hotels ausklingen. 1 Nacht in Melnik. (F/A)
Panoramafahrt in der Schmalspurbahn
Am Vormittag fahren Sie nach Bansko und beginnen dort Ihre Panoramafahrt mit der Schmalspurbahn. Genießen Sie die malerische Fahrt über die Berge und lernen Sie dabei das Traditionsgetränk „Boza“ kennen. Zum gemeinsamen Mittag – essen machen Sie Halt im Dorf Velingrad. Nachmittags erreichen Sie Plovdiv, Europäische Kulturhauptstadt 2019. Nach einer ersten Stadtführung bleibt noch genügend Zeit für eigene Erkundungen. 2 Nächte in Plovdiv. (F/M)
Batschkovo-Kloster
Der Tag startet in Plovdiv. Sie besichtigen u.a. das Römische Theater, das Ethnographische Museum, die Altstadt von Plovdiv sowie das Artisan-Viertel „Kapana“. Im Anschluss entdecken Sie das 1083 gegründete Batschkovo-Kloster, welches als zweitgrößtes Kloster Bulgariens gilt. Auf Ihrem Rückweg vom Kloster machen Sie Halt an einem authentischen Markt, wo Sie typische Spezialitäten vom Grill probieren können. Im Dorf Ustina verkosten Sie anschließend in einem Weinkeller Weine der „Thrakischen Ebene“. Begleitet von klassischer Musik essen Sie gemeinsam in einem Restaurant in der Altstadt Plovdivs zu Abend. (F/A)
Auf zur Schwarzmeerküste
Auf Ihrem Weg zur Küste passieren Sie das Dorf Tarnicheni. In der ältesten Rosendestillerie des Landes können Sie regionale Lavendel- und Rosenöle testen. Weiter geht es nach Kazanlak, dem Tal der thrakischen Könige. Sie besichtigen die eindrucksvolle Replika des im Jahre 1944 entdeckten thrakischen Grabmals (UNESCO Weltkulturerbe). Der Nachmittag steht im Zeichen der Schwarzmeerküste. Sie erleben die Altstadt Nessebars (UNESCO Weltkulturerbe) und bekommen im familiengeführten Hafenrestaurant frischen Fisch aus dem Schwarzen Meer serviert. 1 Nacht in Nessebar. (F/A)
Meereshauptstadt Bulgariens
Auf der Fahrt Richtung Varna legen Sie kurz vor Ankunft einen Zwischenstopp ein, um den herrlichen Panoramablick auf die Stadt zu genießen. Später erfahren Sie bei einem geführten Rundgang mehr über die antiken Schätze Varnas und deren Ursprung. Im Archäologischen Museum betrachte Sie u.a. den ältesten Goldschatz der Welt (ca. 4600-4400 v. Chr.). Den Tag können Sie ent – spannt am Strand oder in der lebhaften Fußgängerzone ausklingen lassen. 1 Nacht in Varna. (F)
Der Natur auf der Spur
Das mystische Naturphänomen Kap Kaliakra erwartet Sie mit seiner langen Klippe und hohen, roten Kalkfelsen. Am Meer in Balchik sehen Sie das Sommerschloss und den Botanischen Garten der ehemaligen Königin Maria. Es bietet sich ein toller Ausblick auf das Meer, während Sie die einzigartige Architektur und Vielzahl exotischer Pflanzen bestaunen. Sie genießen ein Mittagessen, bevor Sie Richtung Russe aufbrechen, eine der wohl schönsten Städte des Landes. 1 Nacht dort. (F/M)
Veliko Tarnovo
Sie beginnen den Tag mit einem kleinen Stadtrundgang in Russe. Danach erwartet Sie das eindrucksvolle UNESCO Weltkulturerbe der Felsenkirchen von Ivanovo. Die natürlichen Höhlen der Kalkfelsen wurden im 12. Jahrhundert von Einsiedlern zu Felsenkirchen mit Wandmalereien ausgebaut. Die Stadt Veliko Tarnovo besticht vor allem durch die einzigartige Lage an den Hängen des Flusses Yantra. Eine Stadtbesichtigung führt Sie dann auf die Spuren der Tsarevets-Festung und der berühmten Samovodska Charshia, der meistbesuchten Straße der Stadt. Bestaunen Sie anschließend individuell das romantische Bild der verschachtelten Häuser in einer weiten, grünen Hügellandschaft. Der mittelalterliche Charme der Stadt begleitet Sie auch beim Abendessen in einem traditionellen Restaurant. 1 Nacht in Veliko Tarnovo. (F/A)
Einblicke in das Dorfleben
Am Morgen besuchen Sie die Kirche Christi Geburt in Arbanassi. Die von außen so unscheinbar wirkende Kirche begeistert im Inneren mit farbenfrohen, erstaun – lich gut erhaltenen Fresken. Auf dem Weg nach Sofia machen Sie Halt in Golyam Izwor und erhalten einen authentischen Einblick in das Leben in einem bulgarischen Dorf. Mit den Ein – wohnern besuchen Sie die alte Zellenschule aus dem 19. Jahrhundert, verkosten lokale Spezialitäten und unterhalten sich über die kommunistische Vergangenheit. Vor der Ankunft in Sofia besichtigen Sie die Bojana-Kirche mit ihren Wandmalereien der spätbyzantinischen Kunst (UNESCO Weltkulturerbe). Den letzten Abend lassen Sie beim Abschiedsessen mit Folklore-Programm und Nestinari-Feuertänzen ausklingen. 1 Nacht in Sofia. (F/M/A)
Heimreise
Nach einer erlebnisreichen Zeit in Bulgarien heißt es heute Abschied nehmen. Sie fliegen mit Lufthansa zurück nach Deutschland. (F)
Hinweise
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen Programmänderungen vorbehalten
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort Unterkunft Nächte Sterne*(Änderungen vorbehalten) Sofia Hotel Crystal Palace 1 ****Melnik Hotel Despot Slav 1 –Plovdiv Hotel Imperial 2 ****Nessebar Hotel The Mill 1 ***+Varna Hotel Golden Tulip 1 ****Russe Hotel Dunav Plaza 1 ***Veliko Tarnovo Hotel Panorama 1 ****Sofia Hotel Crystal Palace 1 **** *Landeskategorie
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü