Benediktinerabtei Niederaltaich: Achtsamkeit & Meditation

Durch die Lage an der Donau ist das Deggendorfer Land so abwechslungsreich wie nur wenige Regionen in Deutschland. Hier erleben Sie den wunderschönen Naturpark Bayerischer Wald mit seinen sanften Hügeln und grünen Wäldern. Lassen Sie den Alltag hinter sich, kommen Sie zur Ruhe und tauchen Sie bei Ihrem Aufenthalt in der schönen Abtei in die jahrhundertealte Tradition des benediktinischen Mönchtums ein.


URLAUBSIDEEN MIT SKR
Achtsamkeit bei Stressbewältigung & Coaching
Bogenschießen
Zen-Meditation
Yoga & Meditation
DAS BESONDERE VOR ORT
mit den Mönchen der West- & Ostkirche leben & zweierlei Riten erfahren
historische Klosteranlage im Donautal mit prachtvoller Barockbasilika & einzigartigen byzantinischen Ikonen
Ausgangspunkt für schöne Radtouren

: DEANIE
DIE ABTEI NIEDERALTAICH
In der Benediktinerabtei leben sowohl Mönche im römischen Ritus nach der Tradition der Westkirche als auch Mönche im byzantinischen Ritus nach der Tradition der Ostkirche. Hiermit möchten sie zur Vermittlung der spirituellen Reichtümer beider Überlieferungen beitragen. Lassen Sie die Kraft dieses Ortes auf sich wirken und besinnen Sie sich wieder auf das Wesentliche. Lauschen Sie den meditativen Stundengebeten der Mönche und genießen Sie Zeit in der Natur.
DAS GÄSTEHAUS DER ABTEI
Sie wohnen in modernen Einzel- oder Doppelzimmern mit Dusche/WC. Es stehen Ihnen eine Bibliothek, Aufenthaltsräume und eine Kellerstube zur Verfügung. Zu Besinnung und Stille können Sie sich in den Meditationsraum oder in eine Kapelle zurückziehen. Verpflegung: Im Reisepreis ist Vollpension enthalten. Auf Wunsch bereitet Ihnen die Klosterküche auch vegetarische Gerichte zu (bitte bei Buchung angeben).
UMGEBUNG & FREIZEIT
Im Donautal können Sie in der Natur und entlang der Auenwälder Rad fahren. Die Region schmückt sich mit Perlen klösterlicher Baukunst und Zeugnissen kirchlicher Geschichte. Besichtigen Sie die Benediktinerabtei Metten, die Asam-Basilika in Altenmarkt und die Rokoko-Kirche in Loh. Die Dreiflüssestadt Passau ist ebenfalls einen Besuch wert. Erleben Sie hier das Zusammentreffen der Flüsse Donau, Inn und Ilz sowie deren drei Wasserfarben blau, grün und schwarz. Bestaunen Sie die Altstadt mit ihrem südländischen Flair und entdecken Sie das Venedig Bayerns.
PROGRAMMHINWEIS
Je Termin ist ein Kurs im Reisepreis enthalten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Auswahl die Termin- & Kurstabelle.Programmänderungen vorbehalten!
YOGA, ATEM, MEDITATION: ACHTSAMKEIT IM ALLTAG
Klassische Yogapraktiken bieten wirksame Methoden, um mit Stress umzugehen: Körperwahrnehmung, verschiedene Sitz- und Gehmeditationen, Atemschulung und -lenkung, Konzentrationstechniken, sanftes Einüben der altindischen Asanas, heilsames Tönen, Tiefenentspannung und Yoga Nidra. Hierdurch wird die Regeneration eingeleitet und Selbstheilungskräfte aktiviert. Übungen in der Natur helfen uns dabei unsere eigene Natur zu erkennen. Wir erfahren ein tieferes Verstehen des Körper-Geist-Prozesses, um besser die yogischen Prinzipien wie inneren Frieden und heitere Gelassenheit im Alltag verwirklichen zu können. ca. 18 Std. Leitung: Angela Selke Teilnehmerzahl: min. 4, max. 16
STRESSBEWÄLTIGUNG DURCH ACHTSAMKEIT (MBSR)
Das von Jon Kabat-Zinn entwickelte „Mindfulness-Based-Stress-Reduction Program (MBSR)“ enthält Methoden zur Selbstwahrnehmung wie Meditation, Bodyscan und Yoga sowie Übungen für die Integration von Achtsamkeit in den Alltag. Dies sind wirksame Mittel um Stress zu bewältigen, negativen Stressfolgen vorzubeugen und Gelassenheit und Lebensfreude mitten im Leben zu bewahren. Der Kurs vom 08.08.–15.08.2020 ist eine Vertiefung für Gäste mit Erfahrung in MBSR, MBCT und Meditation. ca. 25 Std. Leitung: Marlies Sonnentag Teilnehmerzahl: min. 6, max. 16
JETZT - WEGE IN DIE GEGENWÄRTIGKEIT
Mit Hilfe von Eckhart Tolles Buch JETZT finden Sie einen individuellen Weg in die Meditation. Bei gemeinsamen Lesungen und Erläuterungen des Textes eröffnet sich Ihnen Ihr persönlicher Weg in die Gedankenruhe und hin zu einer grundlegenden Gegenwärtigkeit. Die einfache helle Klarheit, die tiefe heitere Gelassenheit – sie sind immer da. Sie sind der immer währende Grundton des Lebens, an keine Voraussetzung gebunden. Sie werden nur durch unsere unruhigen Gedanken und Emotionen verdeckt. Intensivkurs Leitung: Clemens Richter Teilnehmerzahl: min. 4, max. 15
ZWISCHEN ARBEIT UND RUHESTAND: DER MENSCH 50+
Gefühlt sind Sie keinen Tag älter als 49? Und trotzdem schieben sich Gedanken in Ihr Bewusstsein wie: „Wie gestalte ich das Ende meines Berufslebens? Welche Träume will ich noch leben? Wofür reichen die Ressourcen – seelisch, geistig, körperlich und materiell?“ In den Workshops wird ein Blick nach vorne geworfen und mit Hilfe des Identitätsmodells nach Petzold eine positive Vision der eigenen reifen Identität entwickelt. Unterstützung bieten Übungsreihen und Meditationen aus dem Kundalini-Yoga. ca. 25 Std. Leitung: Dagmar Völpel Teilnehmer: min. 4, max. 12
ZEN-MEDITATION
Erlernen Sie bei der Einführung in die traditionelle Meditationspraxis der Zen-Meditation sowie bei einer individuellen Anleitung, wie Sie Ihr Bewusstsein schulen. Zen ist – wenn man den großen Meistern glauben darf – nichts Besonderes. Still sitzen, einfach, diszipliniert und unverkrampft. Über uns selber lachen können, wenn wir erkennen, wie wir uns in Gedanken und Projekten verlieren, anstatt einfach Schritt für Schritt so zu werden, wie wir schon immer sind: einfach und klar – nichts Besonderes. Vorträge zu Anwendungen des Zen in einer modernen, westlichen Welt ergänzen den Kurs. ca. 26 Std. + 15 Std. optionale Meditationszeit (Intensivkurs) Leitung: Karl-Ludwig Leiter Teilnehmerzahl: min. 5, max. 20
BOGENSCHIESSEN – DER ABENDLÄNDISCHE WEG
Bogenschießen hat unwillkürliche Wirkungen auf den körperlichen und mentalen Bereich. Buddhistische Zen-Mönche nutzen diese Wirkungen seit alters her auf ihrem Wege der Erkenntnis. Auf der Grundlage der europäischen Mystik weist Ihnen dieser Kurs einen unerwartet vertrauten Zugang zum meditativen Bogenschießen. Dazu wird jener Umgang mit Pfeil und Bogen vermittelt, der im Hohen Mittelalter in Westeuropa gewachsen ist. Intensivkurs Leitung: Clemens Richter Teilnehmerzahl: min. 4, max. 12
GESANG & MEDITATION
Lernen Sie die Stimme, die direkt an unseren Atem gebunden ist, als unglaublichen „Wegbereiter“ in die Meditation kennen; reisen Sie in Ihr Inneres! Es gibt unzählige Techniken, die einen Weg in die Meditation versprechen, aber kaum eine ist uns so nah wie die eigene Stimme. Ihre Kursleiterin teilt mit Ihnen anhand ausgewählter Stimm- und Atemtechniken und bewegender Lieder aus verschiedenen Traditionen zur Gitarrenbegleitung Fülle und Reichtum. Wir singen uns frei – Meditation wird möglich. ca. 18 Std. Leitung: Vita Ulrike Noll Teilnehmerzahl: min. 4, max. 15
REGIE FÜHREN IM DREHBUCH DES EIGENEN LEBENS
Kennen Sie das unbewusste innere Drehbuch Ihres Lebens? Wollen Sie wissen, wie Sie geworden sind, wer Sie sind? Wollen Sie werden, wer Sie sein könnten, wenn Sie frei von alten Mustern handeln? Biografische Erfahrungen prägen uns und sind die Grundlage für unser Lebensdrehbuch. Darin ist unser Bild von uns selbst, von anderen Menschen und von der Welt verankert. Es basiert auf in der Kindheit entwickelten Strategien, die auch heute noch unser Denken, Fühlen und Handeln bestimmen. Erst wenn wir uns dieses aus der Vergangenheit gespeiste innere Drehbuch unseres Lebens bewusst machen und verstehen, können wir frei davon unser Leben im Hier und Jetzt selbst gestalten. Dann können wir im gegenwärtigen Moment achtsam für uns sorgen, gut für uns entscheiden, Verantwortung dafür übernehmen sowie mit uns selbst und anderen tief verbunden sein. Dann können wir werden, wer wir sein könnten. ca. 20 Std.Leitung: Julitta Rössler Teilnehmerzahl: min. 8, max. 16
Anreise
Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn zum Zielbahnhof Deggendorf. Von dort gelangen Sie mit dem Linienbus oder Taxi zur Abtei (ca 15 km). Bahnfahrkarte über SKR möglich. Einzelheiten & Preise auf Anfrage. Kostenfreie Parkplätze befinden sich am Kloster. Nähere Hinweise erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.
Termin- & Kurstabelle
20.12.–27.12.19 MBSR27.12.–03.01.20 MBSR09.05.-15.05.20 Bogenschießen (*3)15.05.–17.05.20 Bogenschießen (*1)17.05.–23.05.20 Bogenschießen (*3)23.05.–28.05.20 „Jetzt“ Wege in die … (*2)30.05.–06.06.20 Yoga, Atem, Meditation06.06.–13.06.20 Gesang & Meditation04.07.–11.07.20 Drehbuch des eigenen Lebens08.08.–15.08.20 MBSR (Vertiefung)22.08.–29.08.20 Zwischen Arbeit & Ruhestand29.08.–05.09.20 Zen-Meditation12.09.–19.09.20 Zwischen Arbeit & Ruhestand17.10.–24.10.20 Yoga, Atem, Meditation26.10.–31.10.20 „Jetzt“ Wege in die … (*2)31.10.–05.11.20 „Jetzt“ Wege in die … (*2)20.12.–27.12.20 MBSR27.12.–03.01.21 MBSR(*1): 3 Tage, (*2): 6 Tage, (*3): 7 Tage
HinflugRückflugPreis


    *Pflichtfeld

    Menü