Andalusien: Die ausführliche Reise

ANDALUSIEN – Erleben Sie bei dieser 14-tägigen Reise die größte und facettenreichste Region Spaniens. Neben den kulturellen Höhepunkten Granada, Córdoba und Sevilla erwarten Sie die glanzvollen Städte Jerez und Marbella sowie der berühmte Affenfelsen in Gibraltar. Lassen Sie sich von der reichhaltigen Kultur beeindrucken und erfahren Sie dabei viel über die bewegte Geschichte, die Festkultur, die andalusische Küche und das Leben der Andalusier im Alltag.


HÖHEPUNKTE
3 x UNESCO Weltkulturerbe: Sevilla, Córdoba & Granada
bekannte Halbinsel Gibraltar
Besuch einer traditionellen Bodega mit Sherryverkostung in Jerez de la Frontera
Renaissance-Zwillingsstädte Baeza & Úbeda (2 x UNESCO Weltkulturerbe)

DAS BESONDERE BEI SKR
berühmter Yachthafen Puerto Banús
typisches Tapas-Abendessen in Málaga & Mittagessen in Marbella
Wohnen in einem ehemaligen Kloster aus dem 17. Jh. in Granada
römische Ausgrabungsstätte Itálica
Spaziergang über den Markt von Jerez
Surferstadt Tarifa
2 Tage Freizeit in einem Strandhotel am Ende Ihrer Reise

: ESRANA
Willkommen in Málaga
Flug nach Málaga. Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Beim gemeinsamen Abendessen in einer Tapas-Bar lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung näher kennen. 1 Nacht in Málaga. (A)
Málaga und das wunderschöne Granada
Der Tag beginnt mit einer Panoramafahrt durch das historische Málaga. Anschließend haben Sie Zeit, zu den schönsten Plätzen und Sehenswürdigkeiten der Altstadt zu spazieren. Dann fahren Sie nach Granada, einer Stadt voll andalusisch-maurischer Kultur. Sie spazieren durch das arabische Albaicín-Viertel, eines der ältesten Stadtteile. Sie verbringen die nächsten zwei Nächte in Granada in einem ehemaligen, charmanten Kloster aus dem 17. Jahrhundert. Ihr Hotel liegt fußläufig von der Altstadt entfernt. (F)
UNESCO Weltkulturerbe Alhambra
Sie besichtigen die einzigartige Alhambra, den Höhepunkt Granadas! Das Meisterwerk arabischer Architektur beeindruckt mit imposanten Palästen und schönen Innenhöfen. Von den Gärten auf dem Sabika-Hügel haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
Zwillingsstädte Úbeda und Baeza (UNESCO Weltkulturerbe)
Heute ziehen Sie die Zwillingsstädtchen Úbeda und Baeza in ihren Bann. Diese imponieren mit ihren traumhaften Renaissancebauten, zahlreichen Palästen und vielen kleinen „Plazas“. Anschließend fahren Sie weiter nach Córdoba. 2 Nächte dort. (F)
Prachtvolles Córdoba (UNESCO Weltkulturerbe)
Die wunderschöne Moschee-Kathedrale „Mezquita“ stellt die historische Perle der Stadt dar und ist geschmückt mit prachtvollen Säulen und unzähligen Rundbögen. Die Judería, ein ehemals jüdisch-maurisches Viertel, lernen Sie bei einem Spaziergang durch die kleinen, verwinkelten Gassen kennen. Den Nachmittag gestalten Sie nach Ihrem eigenen Gusto und in Ihrem eigenen Tempo. Genießen Sie abends Tapas in einer typischen Bar (nicht inkl.). (F)
Ausgrabungsstätte Itálica und Panoramafahrt Sevilla (UNESCO Weltkulturerbe)
Die Ausgrabungsstätte Itálica war die erste bedeutende römische Siedlung auf spanischem Territorium. Das drittgrößte römische Amphitheater mit 25.000 Sitzplätzen, die Mosaikfußböden der Wohnhäuser sowie Tempel, Statuen und Thermen werden Sie sicher beeindrucken. Danach unternehmen Sie eine Panoramafahrt durch die Hauptstadt Andalusiens und erleben die Höhepunkte maurischer Kunst. Anschließend gehört der Rest des Tages Ihnen! Schlendern Sie durch die schönen Gassen der Stadt und lassen Sie den Abend bei einem Glas Wein ausklingen. 1 Nacht in Sevilla. (F)
Bezauberndes Sevilla
Bei einer Stadtführung lernen Sie die größte gotische Kathedrale der Welt mit ihrem ornamental geschmückten Glockenturm „Giralda“ – Wahrzeichen Sevillas – (Außenbesichtigung) und den orientalischen Festungspalast Alcazar kennen. Genießen Sie danach einen Spaziergang durch das angrenzende Altstadtviertel Santa Cruz mit seinen kleinen Brunnen, duftenden Orangenbäumen und entzückenden Plätzen. Dann fahren Sie durch den Naturpark Alcornocales und erreichen am Abend den Ort Los Barrios. 1 Nacht dort. (F/A)
Halbinsel Gibraltar und Surferstadt Tarifa
Die Halbinsel Gibraltar, im Süden Andalusiens gelegen, ist seit Beginn des 18. Jahrhunderts britische Kronkolonie. Es erwarten Sie hier die typischen Doppeldeckerbusse, rote Briefkästen und „Fish and Chips“. Höhepunkt ist der steil aus dem Meer herausragende Kalksteinfels „The Rock“ mit dem Affenfelsen, auf dem die schwanzlosen Berberaffen leben. Die 62 Meter tiefe Tropfsteinhöhle St. Michaels Cave beeindruckt ebenso wie der traumhafte Blick über die Stadt bis hin zum marokkanischen Atlasgebirge. Danach können Sie durch die Altstadt Gibraltars schlendern. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel halten Sie im pittoresken Städtchen Tarifa. Die Stadt ist ca. 15 Kilometer vom afrikanischen Festland entfernt und das Traumziel vieler Surfer. Die engen Gassen und kleinen Plätze der Altstadt laden zum Verweilen ein. Sie verbringen die nächsten drei Nächte im Hotel „Monasterio San Miguel“, einem ehemaligen Kloster aus dem 18. Jahrhundert, nahe der historischen Altstadt. (F)
Tag zur freien Verfügung
Heute haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Alternativ empfehlen wir Ihnen, bei Ihrer Reiseleitung eine Fahrt mit dem Katamaran in die älteste Stadt Westeuropas, nach Cádiz, zu buchen. Die Altstadt ist komplett vom Meer umgeben und besitzt mehr als 100 Wachtürme, die ursprünglich dazu dienten, nach Schiffen Ausschau zu halten. (F)
Sherrystadt Jerez de la Frontera
Die Stadt ist bekannt für die berühmten Sherry-Weine, seine Pferde und den Flamenco. Sie erkunden den denkmalgeschützten Ortskern mit seinen aristokratischen Palästen. Der Wochenmarkt lädt zu einem Bummel mit einer großen Auswahl an frischen lokalen Produkten ein. Beim Besuch einer Sherry-Bodega erfahren Sie Wissenswertes über den Reifeprozess des andalusischen Weins in alten Sherryfässern. Nehmen Sie eine Kostprobe des berühmten Tropfens! Den Tag lassen Sie in der lebhaften Hafenstadt El Puerto de Santa María ausklingen. (F)
Glanzvolles Marbella
Sie fahren an die Costa del Sol nach Marbella, in die Stadt der Reichen und Schönen. Die malerische Altstadt bietet prachtvolle Fassaden und weiß-getünchte, blumenumrankte Häuser. Das Herz der Altstadt bildet die Plaza de los Naranjos, ein von Orangenbäumen gesäumter Platz mit vielen Restaurants. Marbellas Yachthafen Puerto Banús ist Luxus pur. Zahlreiche Yachten und exklusive Geschäfte laden zu einem Bummel ein. Mittags genießen Sie zusammen ein Essen in einem lokalen Restaurant. Am Abend erreichen Sie Fuengirola, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen. (F/M)
Freizeit
Die kommenden zwei Tage stehen ganz zu Ihrer eigenen Verfügung. Lassen Sie bei einen Strandspaziergang die Seele baumlen und erholen Sie sich am Pool des Hotels. Das Spa-Center lädt zu verschiedenen Massagen und Gesichtsbehandlungen ein. Entspannen Sie im „dynamischen Pool“ mit Unterwasser-Massagestrahlern und Jacuzzi, in der Sauna, im Jacuzzi oder im Türkischen Bad (alles gegen Gebühr). (F)
Freizeit
-“-
¡Adiós Andalucía!
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)
Hinweise
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=AbendessenProgrammänderungen vorbehalten
IHRE UNTERKÜNFTE
Ort / Unterkunft / Kategorie* / Nächte(Änderungen vorbehalten) Málaga / Hotel Don Curro / *** / 1Granada /Hotel Macià Monasteriode los Basilios / *** / 2Córdoba /Hotel Selu / *** / 2Sevilla / Hotel Don Paco / *** / 1Los Barrios/Hotel Senator GuadacortePark / **** / 1Santa María / Hotel Monasterio San Miguel / **** / 3Fuengirola / Hotel IPV Palace & Spa / **** / 3 *Landeskategorie
Terminspezifische Hinweise
An folgenden Terminen erleben Sie: 02.04. – 15.04.23 Semana Santa Semana Santa: Die Karwoche zählt zu den besonderen Festen Andalusiens. Begeistern werden Sie die in aller Welt berühmten Umzüge.
HinflugRückflugPreis
10.03.202323.03.20232999,- €
02.04.202315.04.20233399,- €
14.05.202327.05.20232999,- €
03.09.202316.09.20233099,- €
18.09.202301.10.20233099,- €
01.10.202314.10.20233099,- €


    *Pflichtfeld

    Menü